-0.4 C
München
Samstag, Januar 28, 2023

Mobil investieren: Kryptos kaufen leicht gemacht

Noch vor weniger als 20 Jahren waren Börse und Finanzgeschäfte exklusiv alten Männern in steifen Anzügen und mit grauer, faltiger Haut vorbehalten. Erst das Internet hat es möglich gemacht, dass auch ganz durchschnittliche Bürger und junge Menschen sich in großen Zahlen für Investitionen interessieren.

  Da Kryptowährungen immer beliebter werden, suchen mittlerweile auch immer mehr Anleger nach Möglichkeiten, von ihren Mobiltelefonen aus zu handeln. Denn wer möchte schon jedes Mal seinen Computer anwerfen, wenn man einmal kurz den neuesten helium kurs checken möchte.

Wir erläutern heute einige der Vorteile dieser neuen Währungen und wie Sie am besten unterwegs Geld mit ihnen verdienen können. Egal, ob Sie ein Neuling oder ein Veteran sind, wir zeigen Ihnen, wie einfach es ist, mit Ihrem Handy echte Finanzprodukte zu handeln.

Mobil investieren Kryptos kaufen leicht gemacht
Mobil investieren Kryptos kaufen leicht gemacht

Was macht Kryptowährungen so erfolgreich?

Kryptowährungen sind so erfolgreich, weil sie etwas bieten, was keine andere Form von Geld kann: Privatsphäre. Wenn Sie herkömmliche Währungen wie den Euro online verwenden, wird jede Ihrer Transaktionen verfolgt und in einer Datenbank irgendwo öffentlich zugänglich gemacht.

Das bedeutet, dass jeder – auch Regierungen! – sehen kann, wie viel Geld Sie haben und wohin es fließt. Letztendlich nutzen vor allem große Unternehmen diese Informationen, um herauszufinden, wie sie Ihnen Dinge verkaufen können, die Sie in letzter Zeit gekauft haben. Der unschöne Nebeneffekt ist, dass diese Informationen dann auch oft an andere Unternehmen weitergeben werden, damit diese dasselbe tun können.

Seien Sie der Zeit voraus, indem Sie Blockchain-Währungen verstehen, damit von den Vorteilen profitieren können. Vor allem neue Währungen sind sehr beliebt, weil man günstig einsteigen kann. Bei einer wachsenden Vielfalt immer neuer interessanter neuer Coins, ist es relativ einfach, gute Plattformen zu erkennen, wenn man sich etwas mit der Materie auseinandersetzt.

Vielversprechende Mobile Cryptos finden

Beim Vergleich von Kryptowährungen gibt es eine Vielzahl von vielversprechenden Kandidaten. Einige Menschen versuchen, die neuesten Coins in Foren oder sozialen Medien zu finden. Traditionelle Finanzmagazine haben sich bisher eher schwergetan, das Thema aufzugreifen.

Eine gute Möglichkeit sind Tracker-Apps, die es von verschiedenen Börsen und Softwareherstellern gibt. Mit sehr unterschiedlichem Funktionsumfang können dort verschiedene Coins beobachtet werden. Wenn Sie einmal eine App gefunden haben, die Ihnen zusagt, haben Sie Daten wie den Ethereum oder quant kurs stets zur Hand. In den meisten Trackern gibt es auch direkt die Möglichkeit zu einer Börse weitergeleitet zu werden oder die App wird sogar von so einer bereitgestellt.

Zu guter Letzt sollte man sich die Reviews auf den bekannten Videoplattformen anschauen, da man hier oft auf gute Quellen stößt, auch wenn der Content-Ersteller selbst nicht die besten Qualifikationen mitbringt.

Wie sicher sind Crypto-Apps?

Wie sicher sind Crypto-Apps
Wie sicher sind Crypto-Apps

Herkömmliche Transaktionen sind relativ leicht nachzuverfolgen. Sowohl die Behörden als auch mögliche Betrüger haben oft leichtes Spiel mit dem Ausspähen von Passwörtern zu Bankkonten oder Manipulationen an Karten, Automaten oder direkt im System der Bank. Dies ist bei den meisten virtuellen Währungen ausgeschlossen.

Wenn Sie Kryptowährungen wie Bitcoin, helium, quant oder litecoin verwenden, weiß praktisch niemand, wer welche Coins besitzt oder wie viele oder wohin sie transferiert werden. Das bedeutet, dass Ihre Finanzen privat und vor Leuten geschützt sind, die diese Informationen aus irgendeinem Grund gegen Sie verwenden wollen. 

Oft wird versucht zu suggerieren, dass dieses System nur Kriminelle unterstütze, dies ist aber nicht korrekt. Ganz im Gegenteil sind Kryptowährungen für viele Menschen das einzige Mittel gegen korrupte Regierungen, die versuchen, Dissidenten zu finden, oder Journalisten auszuspähen.

Es bedeutet auch, dass große Unternehmen nichts über Ihre Einkaufsgewohnheiten wissen, sodass sie ihre Verkaufsangebote nicht darauf abstimmen können, was Sie bereits gekauft haben – und es bedeutet niedrigere Preise, weil es keine Zwischenhändler braucht, die für die Weitergabe dieser Informationen an Unternehmen Gebühren verlangen! Kurzum, auch als Privatanwender bringt ein dezentrales virtuelles Zahlungssystem in Sachen Sicherheit eigentlich nur Vorteile mit sich.

neueste Artikel