-0.3 C
München

Gran Turismo 7: Beste Tuning-Einstellungen und Autos für den Sportmodus

[ad_1]

Gran Turismo 7 hat zwei Multiplayer-Schulen zu berücksichtigen. Rennfahrer, die es satt haben, mit der KI zu konkurrieren, können zum Multiplayer-Pavillon in der unteren rechten Ecke der Weltkarte gehen. Alternativ können Fahrer, die mehr kompetitive Action suchen, den Sport-Modus wählen. In diesem Ranglisten-Multiplayer-Modus, entnommen aus Gran Turismo: Sport, nehmen die Spieler an täglichen Rennen teil, um ihre Fahrerwertung (DR) zu erhöhen. Sie müssen jedoch die besten Einstellungen für den Sportmodus kennen, wenn sie in täglichen Rennen gewinnen (oder sogar rangieren) wollen.

Jedes tägliche Rennen (A, B oder C) ist mit bestimmten Gewichts- und Leistungsbeschränkungen verbunden. Wie können Rennfahrer jedoch bei so vielen Autos zur Auswahl, die nur durch Pferdestärken (PS) und Gewichtsanforderungen behindert werden, dennoch einen Wettbewerbsvorteil erlangen? Diese Anleitung enthält einige wichtige Tipps zu den besten Einstellungen für den Sportmodus. Wir werden auch darauf eingehen, welche Upgrades Sie kaufen sollten und wie Sie feststellen können, welche Autos die besten sind, oder „Meta“, wenn Sie so wollen.

Gran Turismo 7: Wesentliche Tuning-Upgrades für den Sportmodus

Fahrzeuganforderungen für das tägliche Rennen B im Sportmodus von Gran Turismo 7.

Zum jetzigen Zeitpunkt sind nur zwei tägliche Läufe verfügbar Gran Turismo 7: Tägliche Rennen A und B. Wie wir von wissen Gran Turismo: Sport, wird es voraussichtlich ein drittes tägliches Rennen geben, wenn diese ersten beiden Zyklen abgeschlossen sind. Laut der offiziellen Gran Turismo 7-Website planen die Entwickler, tägliche Rennen in „unregelmäßigen Abständen“ zu veranstalten, was bedeutet, dass wir nicht wissen, wann sie sich ändern werden. Davon abgesehen sind hier die besten Tuning-Upgrades, die mit jedem Auto funktionieren Gran Turismo 7.

In diesem Abschnitt konzentrieren wir uns auf das tägliche Rennen B, das derzeit der Deep Forest Raceway ist. Für dieses Rennen muss unser Auto folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • Straßenauto
  • 295 PS oder mehr
  • Nicht leichter als 2646 lbs.
  • Kein Stickstoff
  • Sportharte Reifen

Der Autotyp, die Reifenwahl und das Lachgas sind recht einfach zu handhaben. Es kann jedoch schwierig werden, Ihr Auto in Reichweite für PS und Gewicht zu bringen. Während Sie mit JEDEM Fahrzeug, das diese Anforderungen erfüllt, am Rennen teilnehmen können, tun Sie sich damit nur einen schlechten Dienst. Es ist keine Option, ob Sie sollten Hausaufgaben min/max deine Autos rein Gran Turismo 7 Sportmodus. Aber was bedeutet das?

Sie sind herzlich eingeladen, am täglichen Rennen B mit einem 276-PS-Auto, das 3.200 Pfund wiegt, teilzunehmen. Wisse, dass du von allen im Staub gelassen wirst. Um Ihre Autos rentabel zu machen, müssen Sie die folgenden Upgrades im Tuning Shop kaufen.

Leistungsbegrenzer

Das Leistungsbegrenzer-Upgrade in Gran Turismo 7.

Du findest den Power Limiter auf der Registerkarte Vereinssport im Tuning-Shop und kostet nur 800 Credits. Mit diesem Upgrade können Sie die PS Ihres Motors begrenzen, indem Sie die Ansaugung des Motors begrenzen. Es ist ausgefallener Automobiljargon, Ihre PS zu senken, was der Schlüssel zum Tuning ist Gran Turismo 7 Sportmodus.

Sie müssen den Leistungsbegrenzer mit dem vollständig anpassbaren PC (siehe unten) verwenden, um die Anforderungen von HP zu erfüllen. Anpassungsintervalle sind nicht immer konsistent. Ein Häkchen nach links kann Ihre HP um drei senken, aber ein weiteres Häkchen kann sie um vier senken. Möglicherweise erreichen Sie 294 und 296 PS und landen nie auf der Marke von 295. Vertrauen Sie uns, es ist unglaublich frustrierend, und diese HP allein machen den Unterschied. Spielen Sie mit dem Leistungsbegrenzer und dem Computer, bis Sie bei 295 landen.

Ballast

Das Ballast-Upgrade von Gran Turismo 7.

Unter demselben Clubsport-Tab können Sie Ballast für 500 Credits kaufen. Ballast erhöht das Gewicht Ihres Autos, was bedeutet, dass, wenn Ihre Fahrt unter der Mindestgewichtsanforderung liegt, das Hinzufügen und Anpassen von Ballast dazu führen kann, dass der Schwellenwert überschritten wird. Ballast kann Ihren Autos jedoch nur maximal 200 kg (oder 441 lbs) hinzufügen. Wenn Sie also Bodyweight-Reduktions-Upgrades im Tuning-Shop kaufen, achten Sie darauf, dass Sie mit dem Ballast mindestens 241 Kilo auf das Auto auftragen können.

Um es einfach zu halten: Wenn das tägliche Mindestgewicht für Rennen B 2646 Pfund beträgt, wiegt das leichteste Auto, mit dem Sie teilnehmen können, 2205 Pfund. Wenn Sie volle 200 kg Ballast hinzufügen, können Sie das erforderliche Minimum erreichen.

Vollständig anpassbarer Computer

Das vollständig anpassbare Computer-Upgrade in Gran Turismo 7.

Ähnlich wie der Leistungsbegrenzer begrenzt dieser Computer Ihre Motorleistung und reduziert Ihre HP. Sie finden dieses Upgrade auf der Registerkarte Semi-Rennen für 4500 Credits. Verwenden Sie es zusammen mit dem Power Limiter, um Ihre PS-starken Autos effektiv zu verstimmen, um den PS-Spitzenbedarf zu decken. Zum Beispiel haben wir einen 16er Camaro SS mit 481 PS auf 235 PS gebracht, indem wir den Leistungsbegrenzer und den Computer auf Null (oder ganz nach links) gesetzt haben. In diesem Fall könnten wir es uns leisten, 60 PS Motormodifikationen herzustellen, um die Gesamtleistung zu steigern, während wir unter der Mindestleistung bleiben. Warum ist es also wichtig?

Wie man sich im Sportmodus einen Vorteil verschafft

In Gran Turismo 7 rasen zwei Autos um eine Kurve.

Wenn Sie den Sportmodus gespielt haben, fragen Sie sich wahrscheinlich, wie andere Autos so viel schneller sind als Ihres. Wenn alle die gleichen HP verwenden müssen, wie sind sie dann so weit voraus? Es ist ganz einfach: Während die meisten Autos die gleiche Höchstgeschwindigkeit erreichen (ca. 140-150 MPH), kommt es darauf an, wie schnell sie dort ankommen.

Alles, was Sie tun können, um die Beschleunigung zu erhöhen, verschafft Ihnen im Sportmodus einen komparativen Vorteil. Vollständig anpassbare Getriebe sind eine großartige Möglichkeit, Ihre Gänge anzupassen, um die Beschleunigung zu erhöhen. Durch den Kauf des Body Rigidity Upgrades im Tuning-Shop wird Ihr Auto auch aerodynamischer.

Wenn Sie Ihr Auto schließlich mit den besten Brems- und Federungssystemen ausstatten, erhalten Sie in engen Kurven mehr Bremskraft. Sie ermöglichen es Ihnen auch, diese Kurven zu nehmen, ohne die Geschwindigkeit zu beeinträchtigen. Je später Sie es sich leisten können, anzuhalten, desto schneller werden Sie Runden fahren. Kaufen Sie die Rennbremsbeläge und das Rennbremskit (geteilt oder gebohrt, egal) unter dem Reiter Rennsport im Tuning-Shop.

Wenn Sie schon dabei sind, greifen Sie zum Sportfahrwerk oder dem vollständig anpassbaren Fahrwerk. Mit beiden können Sie die Höhe Ihres Autos einstellen, aber mit der vollständig anpassbaren können Sie Ihren Radwinkel ändern. Es gibt keine „beste Einstellung“ für die Federung, da sie von Auto zu Auto und Spieler zu Spieler unterschiedlich ist. Wir haben es jedoch geschafft, die Front unseres Autos so tief wie möglich zu senken, während wir das Heck des Autos immer noch zwischen 10 und 15 Ticks höher bekommen haben.

Stellen Sie Ihre beste Qualifikationszeit ein

Es ist ein unterschätzter Tipp, der wichtiger ist, als Sie denken. Wählen Sie vor dem Betreten des Rennens die aus Qualifizierendes Zeitfahren Möglichkeit gleich danach Fahrzeugparameter. Sie können nach der Anmeldung Zeitrennen fahren, riskieren jedoch, hinter dem Steuer eines Autos stecken zu bleiben, in dem Sie keine gute Leistung erbringen.

Qualifikationszeiten bestimmen Ihren Startplatz in der Startaufstellung. Viel Glück beim Herauskommen aus dem Graben, wenn Sie von hinten beginnen. Selbst mit „Sportlichkeitspunkten“ ist es ein Kinderspiel, auf dem Deep Forest Raceway um die erste Kurve zu kommen. Diejenigen mit den besten Qualifikationszeiten kommen weiter. Glücklicherweise dauert es deine schnellste Qualifying-Zeit aller Autos, was bedeutet, dass du, wenn du in einem Auto einen guten Rekord aufgestellt hast, das Auto wechseln und trotzdem mit einer anständigen Position starten kannst.

Die besten Autos für den Sportmodus in Gran Turismo 7

Der Nissan L500 Hybrid aus Gran Turismo 7.

Sie haben wahrscheinlich eine Handvoll Autos mit all den oben genannten Upgrades ausgestattet und erhebliche Zeitunterschiede bemerkt. Denn jedes Auto ist anders, obwohl es das gleiche Gewicht und die gleichen PS hat. Manche sind agiler, andere beschleunigen schneller. Um die besten Autos zu ermitteln Gran Turismo 7 Überprüfen Sie im Sportmodus die Top-10-Bestenlisten, um zu sehen, was andere fahren. Leider unterscheidet der Sportmodus hier zwischen Wettbewerb und Pay-to-Win.

Acht der Top-10-Rennfahrer (zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels) für Daily Race B verwenden den L500 HYbrid VGT von 2017. Leider kann dieses Auto nur auf Brand Central gekauft werden und kostet 1.000.000 Credits. Sie müssen keine Tuning-Upgrades vornehmen (weil Sie es nicht können), außer das Hinzufügen von Ballast, was es zufällig direkt auf Markierung 2646 bringt.

Die täglichen Race B-Bestenlisten von Gran Turismo 7 Sport Mode.

Sie finden den L500 HYbrid unter der Registerkarte „Europa“ in Brand Central. Scrollen Sie zu Frankreich und wählen Sie Peugeot. Der L500 ist das vorletzte Auto. Als ich zum ersten Mal jemanden traf, der dieses Auto fuhr, beschuldigte ich ihn fast des Betrugs. Aber nachdem ich es oft genug gesehen habe, ist es eindeutig das Meta. Egal wie gut wir unser TT-Coupé (das Auto, mit dem wir vor dem L500 unsere besten Zeiten gefahren sind) abgestimmt haben, wir haben nie wieder ein tägliches B-Rennen verloren, sobald wir den L500 gekauft haben.

Witzigerweise benutzte der Nummer-eins-Fahrer den R32 GT-R V-spec II ’94, um den Weltrekord aufzustellen. Sie können dieses Auto jedoch nicht bei Brand Central kaufen. Um den Nissan R32 Spec freizuschalten Gran Turismo 7, Sie müssen das 18-Menü-Buch der Nissan-Sportwagensammlung vervollständigen. Der R32 ist eine Rennbelohnung. Zufällig bringt Sie der Kauf aller vier Gewichtsreduzierungs-Upgrades für den Nissan auf 2646.

Vielleicht bedeutet das etwas für die Zukunft? Es ist seltsam, dass der Nissan und der L500 mit den richtigen Upgrades die Gewichtsanforderungen auf den Punkt treffen.

Ja, Sie können 1.000.000 Credits verdienen, indem Sie an World Circuit-Rennen teilnehmen, aber was passiert, wenn sich die täglichen Rennen ändern und ein neues Meta-Auto in den Rängen aufsteigt? Glücklicherweise ist das Meta-Auto für das tägliche Rennen A der Aqua S ’11, den jeder haben sollte. Auch hier gibt es nur drei Autos, die Sie im täglichen Rennen A verwenden dürfen.

Empfehlungen der Redaktion











[ad_2]

Source

Latest article

%d Bloggern gefällt das: