2 C
München

WWE und die professionelle Wrestling-Welt trauern um Scott Hall im Alter von 63 Jahren

[ad_1]

Die Welt des professionellen Wrestlings liebt und vermisst „The Bad Guy“.

Scott Hall, zweimaliger WWE Hall of Famer und Gründungsmitglied der New World Order, starb am Montag im Alter von 63 Jahren. Die Pro-Wrestling-Ikone erlitt am Wochenende drei Herzinfarkte aufgrund von Komplikationen nach einer Hüftoperation und wurde von der Lebenserhaltung abgeschaltet.

WWE brachte die Nachricht, um „Monday Night Raw“ zu eröffnen – eine Show, die Hall in der ersten Folge von 1993 als Razor Ramon auftrat – und Wrestler Kevin Owens begann die Show mit Halls Schlagwort „Hey Yo“.

Das Unternehmen veröffentlichte auch ein Video, das an Halls bewegte Karriere bei WWE und WCW erinnert. Es war der Beginn einer Reihe von Ehrungen, die aus allen Ecken der Branche hereinströmten, um einer ihrer größten und einflussreichsten Persönlichkeiten zu gedenken.



[ad_2]

Source

Latest article

%d Bloggern gefällt das: