4.9 C
Munich

Ubisoft könnte nach dem Tencent-Deal noch mit anderen Unternehmen zusammenarbeiten

[ad_1]

Ubisoft steht es nach dem Tencent-Deal immer noch frei, mit anderen Unternehmen zusammenzuarbeiten, sagte Firmengründer und CEO Yves Guillemot. im Gespräch mit Reuters.

Es war eine großartige Verhandlung mit Tencent. Unsere erste Absicht ist es, unser Schicksal zu besitzen.

Wir bleiben völlig unabhängig und können auf Wunsch mit jedem externen Unternehmen zusammenarbeiten. Wir können tun, was wir wollen.

Nach den ersten Gerüchten, die Anfang August im Internet durchsickerten, bestätigten die beiden Unternehmen letzte Woche, dass Tencent 300 Millionen Dollar in Guillemot Bros. investieren würde, die Holdinggesellschaft, die den größten Anteil an Ubisoft hält.

Damals erklärte Yves Guillemot:

Die Ausweitung des Konzerts mit Tencent stärkt den Kern der Ubisoft-Beteiligung um seine Gründer weiter und verleiht dem Unternehmen die für seine langfristige Entwicklung notwendige Stabilität.

Vor dem Hintergrund der Konvergenz von Plattformen und Geschäftsmodellen ist diese Operation, die unsere Strategie bestätigt und den starken inneren Wert der Vermögenswerte, die wir langfristig aufgebaut haben, hervorhebt, eine hervorragende Nachricht für unsere Teams, Spieler und Aktionäre. Tencent ist ein wichtiger Aktionärspartner für viele Branchenführer, die einige der bemerkenswertesten Videospiele entwickelt haben. Diese Transaktion stärkt unsere Fähigkeit, in den kommenden Jahren starke Werte zu schaffen.

Der Vorsitzende von Tencent, Martin Lau, fügte seinerseits hinzu:

Das Team von Ubisoft hat eine beeindruckende Fähigkeit bewiesen, beständig Weltklasse-Unterhaltung sowie ein vielfältiges Markenportfolio zu schaffen, darunter einige der erfolgreichsten Franchises der Branche. Wir freuen uns, unser Engagement mit den Gründern, der Guillemot-Familie, auszubauen, während Ubisoft weiterhin immersive Spielerlebnisse entwickelt und einige der bekanntesten AAA-Franchises von Ubisoft auf Mobilgeräte bringt. Dieser Deal steht auch im Einklang mit unserer Philosophie, an der Seite kreativer Gründer zu investieren, in der Zuversicht, dass sie ihre Unternehmen zu neuen Höhen führen werden.



[ad_2]

Source

Latest article

%d bloggers like this: