23.5 C
Berlin
Donnerstag, Juni 20, 2024

Sam Bailey und sein Vermögen: Gehalt, Einkommen, Biografie und Karriere!

Samantha Florence Bailey, englische Popsängerin, gewann 2013 die zehnte Staffel von The X Factor. Sie wurde am 29. Juni 1977 geboren.

Nach ihrem Sieg wurde am 15. Dezember ein Cover von Demi Lovatos „Skyscraper“ als Lead-Single veröffentlicht und erreichte am 22. Dezember Platz 1 der Weihnachts-Charts. Sie hat zum ersten Mal seit drei Jahren den Weihnachts-Top-Platz als The X Factor-Gewinnerin erreicht.

Biographie von Sam Bailey

Biographie von Sam Bailey

Sam Bailey, ein bekannter Popsänger, wurde am 29. Juni 1977 in Großbritannien geboren. Die beliebte Gesangswettbewerbsserie „X Factor“ krönt nach zehn Staffeln ihren Champion.

Sie trat sowohl auf der X Factor Live Tour als auch auf UK-Tourneen mit Beyonce auf. Das Sternzeichen von Sam Bailey ist laut Astrologen Krebs.

Weiterlesen: Scottie Scheffler und sein Vermögen: Wie wurde Scottie Scheffler so reich? Letztes Update!

Bailey wurde als Sohn von Ronnie (1950–2008) und Jackie Bailey in Bexley, London, geboren. Charlie und Danny, ihre beiden Brüder, teilen es. 2008 starb Ronnie an Mundkrebs.

Drei Kinder, Tommy, Brooke und Miley, wurden 2003 von ihr und Craig Pearson geboren. Samantha Florence „Sam“ Bailey, eine englische Sängerin, die 2013 die zehnte Staffel von The X Factor gewann, wurde am 29. Juni 1977 geboren.

Nach ihrem Sieg wurde am 15. Dezember ein Cover von Demi Lovatos „Skyscraper“ als Lead-Single veröffentlicht und erreichte am 22. Dezember Platz 1 der Weihnachts-Charts. Sie war die erste X-Factor-Gewinnerin seit drei Jahren, die den Weihnachtsplatz Nr. 1 erreichte. .

Das Vermögen von Sam Bailey

Sam Bailey, eine englische Schauspielerin, Sängerin und Songwriterin, hat ein Nettovermögen von 6 Millionen Dollar. Im Juni 1977 wurde Sam Bailey in Bexley, London, England, geboren. Sie ist am besten dafür bekannt, dass sie 2013 die 10. Staffel von The X Factor gewonnen hat. Sie spielt Musik in den Genres Pop, Soul und R&B.

The Power of Love, Sam Baileys erstes Studioalbum, debütierte 2014 auf Platz 1 in Großbritannien und Schottland und auf Platz 2 in Irland. 2016 veröffentlichte sie das Album Sing My Heart Out, das in Großbritannien auf Platz 33 erreichte . Skyscraper, Sam Baileys Debütsingle, erreichte Platz eins in Großbritannien, Irland und Schottland.

Sie eröffnete für Beyoncé auf einer ihrer UK-Tourneen, bevor sie ihr Debütalbum veröffentlichte. Auf der UK-Tour 2016 des Musicals Chicago spielte Bailey Mamma Morton. Bevor sie in The X Factor auftrat, war sie Gefängniswärterin.

Biographie von Sam Bailey

Was ist der X-Faktor?

Bailey erhielt stehende Ovationen, als sie 2013 Beyoncés „Listen“ für ihr „The X Factor“-Vorsprechen aufführte. Sie wurde von Sharon Osbourne betreut, um neben Shelley Smith und Lorna Simpson zu den Live-Shows zu gehen, und sie beeindruckte die Jury weiterhin und die Zuschauer.

Sie und die anderen Teilnehmer über 25 schieden beide in den ersten zwei Wochen des Wettbewerbs aus, aber sie schaffte es zusammen mit Luke Friend und Nicholas McDonald ins Finale. Sie sang „Skyscraper“ im Finale und erhielt über eine Million Stimmen und gewann den Preis.

Laut Statistik erhielt sie sieben von zehn Stimmen. Sie konnte Beyoncé bei ihrem The Mrs. Carter Show und unterschreibe dank seines Sieges einen Plattenvertrag mit Syco Music.

Sie erklärte daraufhin, dass sie ihren Posten als Gefängniswärterin aufgeben würde, um sich ganz ihrer musikalischen Karriere zu widmen. Sie sorgte für einige Kontroversen, als sie behauptete, sie habe keine Gesangserfahrung, obwohl sie seit 20 Jahren auftritt. Sie verteidigte sich und sagte, dass sie ehrlich sei und dass sie es selbst nach all den Jahren der Leistung nie geschafft habe.

Weiterlesen: Jessica Alves Reinvermögen: Lassen Sie uns in Alves ‚verschwenderisches Leben eintauchen!

Privatleben

Sams Familienstand mit Craig Pearson ist bekannt; Die beiden trafen sich 2002 zum ersten Mal und heirateten ein Jahr später. Mit ihren drei Kindern, einem Hund und einem Haus in Leicester, England, lebt das Paar jetzt dort. Die ehemalige Mentorin Sharon Osbourne ist Patin ihres dritten Kindes.

Sie erlitt während der Schwangerschaft eine Bell-Lähmung, die behandelt werden musste. Sie liebt Sport, besonders ihre Fußballmannschaft aus ihrer Heimatstadt, Leicester City, mehr als ihre Familie. Sie veröffentlichte auch ihre Autobiografie „Daring to Dream“, für die sie sich bereit erklärte, bei der Veröffentlichung zu helfen.

Emilia Finn
Emilia Finnhttps://dutchbullion.de
Ich bin Emilia Finn, eine engagierte Expertin für Filme, Prominente, Serien, Biografien und Lifestyle. Mit einer angeborenen Leidenschaft für das Erzählen von Geschichten analysiere ich die Feinheiten der Filmindustrie und biete Einblicke in die neuesten Veröffentlichungen und Kinotrends. Mein Fachwissen erstreckt sich auch auf die Erstellung fesselnder Biografien, in denen ich das faszinierende Leben berühmter Persönlichkeiten enträtsele. Jenseits von Glanz und Glamour befasse ich mich mit Lifestyle-Themen und fange die Essenz des modernen Lebens ein. Als engagierte Geschichtenerzählerin ist es mein Ziel, den Lesern ein tiefes Verständnis für ihre Lieblingsstars zu vermitteln und ihnen eine einzigartige Mischung aus Unterhaltung und Lifestyle zu bieten.

Verwandte Beiträge

- Advertisement -