6.5 C
Munich

Resident Alien Cast Talks Staffel 2

[ad_1]

Wann Ausländer Premiere auf Syfy im Jahr 2021, erschütterte es Standard-Sci-Fi-Tropen. In der Serie kommt ein Außerirdischer auf die Erde, findet einen zurückgezogen lebenden Arzt, der in einer kleinen Stadt Urlaub macht … und tötet ihn. Dann nimmt der Außerirdische die Form eines Menschen an, wird zu „Harry“ und begibt sich auf seine Mission, die Menschheit zu zerstören.

Während der gesamten Serie beobachten die Zuschauer, wie Harry Beziehungen zu den Stadtbewohnern aufbaut und langsam menschlicher wird. es ist Teil Schotts Creek und teil Angriffe vom Mars, alles verpackt in einer seltsam liebenswerten Coming-of-Age-Geschichte. Aber der Cliffhanger der zweiten Staffel in der Zwischensaison hat das gezeigt Ausländer steht kurz davor, eine ganz andere Wendung zu nehmen.

Die fantastische Besetzung der Show – Alan Tudyk, Corey Reynolds, Alice Wetterlund, Levi Fiehler und Elizabeth Bowen – wurde von Show Creator Chris Sheridan begleitet, um über Staffel 2 und die Inspiration hinter der Show zu sprechen.

Harry und die Sheriffs untersuchen eine mysteriöse Leiche
Eike Shröter/SYFY

Digitale Trends: Harry ist eine so interessante Figur, und als Schauspieler stelle ich mir vor, dass es so viel Spaß machen muss, ihn zu spielen. Du porträtierst jemanden, der kein Mensch ist, aber versuchst, die Welt davon zu überzeugen, dass er es ist ist Menschlich. Wie wurde diese Figur geboren und wie haben Sie ihn auf die Leinwand gebracht?

Alan Tudyk: Ich habe etwas verwendet, das ich gelernt habe, als ich in der Clownschule war, nämlich sich wie ein Kind zu verhalten, dem nie nein gesagt wurde. Es hat auch viel Spaß gemacht, mit der Figur zu spielen, als wäre er ein Puppenspieler, der diesen menschlichen Körper zum ersten Mal benutzt. Sein außerirdischer Körper hatte vier Arme, und sie waren nicht wie menschliche Arme, also achtete ich darauf, den Charakter wirklich unbeholfen zu spielen und mich immer mit ruckartigen Bewegungen zu bewegen, weil er keine Ahnung hatte, wie man diesen menschlichen Körper bedient.

Chris Sheridan: Ich kann gar nicht genug sagen, wie sehr Alan diesen Charakter geprägt hat. Ich hatte die Figur geschrieben und hatte eine Vorstellung davon, wer er war, und wir hatten während des Casting-Prozesses eine Reihe großartiger Schauspieler für die Rolle vorgesprochen … aber erst als ich Alan hereinkommen sah, wusste ich es genau wer die Figur war. ist gewesen. Irgendetwas über seinen Körperbau und wie er so vollkommen zu einem Außerirdischen wurde, der gerade auf der Erde angekommen war, dass ich sofort wusste, dass er der Typ für die Rolle war.

Normalerweise fallen die skurrilen Persönlichkeiten der Nebendarsteller auf, denn in den meisten Shows ist die Hauptfigur ein unbeschriebenes Blatt, auf das das Publikum schlüpfen kann … aber bei dieser Show ist jede Figur einzigartig, lustig und einnehmend. . Glaubst du, es ist einfacher oder schwieriger, deine Charaktere hervorzuheben, wenn du von so vielen anderen faszinierenden Charakteren umgeben bist?

Elisabeth Bowen: Ich habe das Gefühl, dass es ein wirklich aufregendes Tennisspiel ist, bei dem wir alle den Ball zwischen uns schlagen und uns gegenseitig mit Energie versorgen. Wir alle bewundern die Arbeit anderer Leute, und das ist wirklich aufregend. Das ist so ein Adrenalinschub. Es zwingt uns alle, Höchstleistungen zu erbringen, nicht nur, weil wir es wollen, sondern weil wir es müssen.

Corey Reynolds: Ich stimme zu, Sie können nicht während einer Szene in unserer Show nachsehen, weil Sie nie wissen, was jemand anderes auf Sie werfen wird. Es schafft sozusagen ein Szenario, in dem alles in Ordnung ist, in dem Sie es versuchen sollten, wenn Sie glauben, eine gute Idee zu haben. Jeder respektiert die Hardware genug, um zu wissen, was funktioniert und was nicht, und glücklicherweise versucht niemand, sich selbst oder irgendetwas zu übertreffen, also ist das immer positiv. Wie Liz sagte, haben wir alle diese großartige Art, den Ball zu passen, was die Serie als Ganzes total verbessert.

Sheridan: Ich denke, dass Harry im Grunde ein Kind im Körper eines 45-jährigen Mannes ist, führt zu unzähligen großartigen Interaktionen mit dem Rest der Besetzung. Ein Paradebeispiel dafür sind seine Interaktionen mit der Figur Max. Diese Szenen wären überhaupt nicht lustig, wenn Harry den Körper eines 10-jährigen Kindes genommen hätte. Was ihn lustig macht, ist, dass er wie ein erwachsener Mann aussieht, sich aber wie ein Kind verhält.

Levi Fiehler: Ein Großteil dieser Besetzung ist hervorragend im Improvisieren. Ich bin immer wieder erstaunt, wie gut alle sind. Ihre Fähigkeit, mit dem Strom zu gehen und etwas Erstaunliches zu schaffen, ist wirklich inspirierend.

Bild mit freundlicher Genehmigung von Syfy Channel

Elizabeth, diese nächste Frage ist speziell für dich. Sie sind absolut urkomisch in dieser Show. Wie schafft man es, das komische Relief einer Serie zu sein, die bereits eine Komödie ist?

Bowen: Ich hatte viel Übung darin, lustig zu sein, als ich aufwuchs. Ich war das jüngste Kind und hatte nur Brüder, also habe ich schon früh gelernt, dass man als jüngstes, kleinstes und einziges Mädchen in der Familie alles nutzen muss, was man braucht, um sich um jemanden zu kümmern Sie. Ich habe wirklich das Gefühl, dass mich meine Kindheit auf diese Show vorbereitet hat! Ich habe einige Zeilen verbessert, aber ehrlich gesagt ist viel von dem großartigen Material bereits im Drehbuch enthalten. Ich muss buchstäblich jedes Mal laut lachen, wenn ich es lese.

Was können die Zuschauer von der zweiten Hälfte dieser Staffel erwarten? Die erste Hälfte endete damit, dass Harry entdeckte, dass er nicht dazu bestimmt war, die Welt zu zerstören, sondern sie tatsächlich zu retten, was die Flugbahn der Serie völlig veränderte.

Alice Wetterlund: Oh ja, die Stimmung ist Zeitform. Für unsere Charaktere steht jetzt viel mehr auf dem Spiel. Meine Figur, D’Arcy, hat ein Beziehungsdrama, was ihr sehr wichtig ist, aber als Zuschauer weiß jeder, dass viel mehr auf dem Spiel steht – das Leben aller ist in Gefahr. Es macht mir wirklich Spaß, in dieser Saisonhälfte mit dieser Dichotomie zu spielen.

Fiehler: Die Zuschauer können auf jeden Fall mit einem Beziehungsdrama rechnen!

Bowen: Ich werde mit einem Wort antworten – Entdeckung.

Sheridan: Wir werden einige Geheimnisse lüften … aber neue Geheimnisse werden auftauchen.

Tudyk: Harry macht sicherlich eine Menge Wachstum durch. Er beginnt zu erkennen, dass es Menschen gibt, die es wert sind, gerettet zu werden, und er beginnt langsam, sich auf Menschen zu beziehen, was schließlich seine Sicht auf die Welt verändert.

Reynolds: Es wird wie ein Trampolin sein. Du denkst, wir gehen bergab und kommen zu einer Lösung, aber dann werden wir zurückschlagen und alle schockieren. Ich bin immer noch jedes Mal schockiert, wenn ich neue Seiten des Drehbuchs lese.

Staffel 2 von Ausländer wird mittwochs um 22 Uhr ET auf dem Syfy Channel ausgestrahlt.

Empfehlungen der Redaktion






[ad_2]

Source

Latest article