3.1 C
München

Moskauer Börse entwirft Gesetzentwurf zum Angebot digitaler Finanzanlagen und Wertpapierhandel

Laut lokalen Medien entwirft die Moskauer Russische Börse (MOEX) einen Gesetzentwurf, um digitale Vermögenswerte für den Handel an Börsen als Wertpapiere und direkt als digitale Finanzanlagen verfügbar zu machen.

DFA.jpg

Der Gesetzentwurf sieht vor, dass digitale Assets in zwei Formen auf den Finanzmarkt gelangen werden, zum einen in Form von Digital Financial Assets (DFAs) und zum anderen in Form von DFA-basierten Wertpapiertransaktionen.

Die Moskauer Börse erstellt den Gesetzentwurf im Auftrag der russischen Zentralbank, der derzeit von der russischen Zentralbank geprüft wird.

Sergei Shvetsov, Vorsitzender des Aufsichtsrats von MOEX, sagte gegenüber dem 21st Century Financial Forum:

„Wir möchten, dass der Markt seine eigene Wahl trifft, Blockchain-Buchhaltung oder Depotbankbuchhaltung, und wenn das Gesetz verabschiedet wird, können russische Depotbanken digitale Finanzanlagen auf ihren Konten in der Blockchain ansammeln – sobald dies der Fall ist Kunde den zugrunde liegenden Vermögenswert benötigt, wird er die Quittung auf seinem Blockchain-Konto einlösen und den Vermögenswert erhalten.

Die aktuelle wirtschaftliche Landschaft in Russland zwingt die Zentralbank und das Finanzministerium, ihre Herangehensweise an Kryptowährungen zu überdenken.

Die Zentralbank von Russland und das Finanzministerium haben eine Vereinbarung getroffen, die Verwendung von Kryptowährungen für grenzüberschreitende Zahlungen nicht mehr zu stören.

Im September arbeitete Russland mit mehreren Ländern zusammen, um Clearing-Plattformen für grenzüberschreitende Stablecoin-Abrechnungen einzurichten, sagte der stellvertretende Finanzminister Alexei Moiseev am Dienstag laut der vom Staat unterstützten Nachrichtenagentur TASS.

Die Meilensteinvereinbarung zielt auch darauf ab, die Verwendung von Kryptowährungen für Import- und Exportzahlungen zu ermöglichen

Bildquelle: Shutterstock

.

Previously published on blockchain.news

Latest article

%d Bloggern gefällt das: