4.9 C
Munich

New England Revolution geht Partnerschaft mit Chain als offiziellem Blockchain- und Web3-Sponsor ein

Die New England Patriots der National Football League (NFL), die New England Revolution, haben das Blockchain-Infrastrukturunternehmen Chain als ihren offiziellen Blockchain- und Web3-Sponsor ausgewählt und erklärt, dass die Partnerschaft in Kraft treten wird.

Als Teil einer strategischen Partnerschaft haben das Team und die Muttergesellschaft von Gillette Stadium, Kraft Sports + Entertainment, eine mehrjährige Vereinbarung mit Chain geschlossen, um gemeinsam Wege zur Entwicklung innovativer Web3-Erlebnisse zu erkunden.

Chain wird seine verschiedenen Dienste wie z registrierenCloud und NFT, um den Prozess der Entwicklung und Wartung seiner Blockchain-Infrastruktur zu vereinfachen und Blockchain-bezogenen digitalen und physischen Erlebnissen für Gillette Stadium-Fans bereitzustellen.

Murray Cole, Vice President of Sales bei Kraft Sports + Entertainment, sagte, die Partnerschaft sei eine bahnbrechende Gelegenheit, physische und digitale Funktionen zu kombinieren, um das beste Fanerlebnis seiner Klasse neu zu definieren.

Er hat das gesagt:

„Gemeinsam mit Chain werden wir uns bemühen, mit ihrer hochmodernen Blockchain-Technologie ähnlich innovativ zu sein. Unsere Fans werden in der Lage sein, sich mit den Patriots und der Revolution auf eine nie dagewesene Weise zu verbinden.

Im April wurde Chain der zweite Blockchain-bezogene Sponsor der Patriots, nachdem die Patriots auch einen Deal mit der Krypto-Fan-Token-Firma Socios abgeschlossen hatten.

Die NFL erlaubte den Teams, ab März Partnerschaften mit Kryptowährungsunternehmen zu schließen, Aber seine Regeln verbieten es Teams immer noch, „Krypto“ oder „Kryptowährung“ zu verwenden, um Sponsoring zu beschreiben.

Die Dallas Cowboys, die als erster Krypto-Deal der National Football League (NFL) in Rechnung gestellt werden, sind das erste Team, das einen Krypto-Sponsoring-Deal unterzeichnet hat.

Immer mehr Krypto-Börsen infiltrieren weiterhin den Sportraum. Crypto.com hat mit der Australian Football League (AFL) einen fünfjährigen Partnerschaftsvertrag im Wert von 25 Millionen US-Dollar unterzeichnet.

Bildquelle: Shutterstock

.

Previously published on blockchain.news

Latest article

%d bloggers like this: