23 C
Berlin
Donnerstag, Juli 25, 2024

Mittagsbewegungen: Oracle, Apple, Rentokil Initial und mehr

Hier sind die Unternehmen, die im Mittagshandel führend sind.

Oracle (ORCL)

Die Aktien des Softwareherstellers Oracle stiegen um mehr als 12 % auf ein Allzeithoch, nachdem das Unternehmen Cloud-Deals mit Google und OpenAI bekannt gegeben hatte. Oracle teilte mit, dass es seine Datenbank im November in die Google-Cloud bringen werde. Außerdem arbeitet das Unternehmen mit Microsoft und OpenAI zusammen, um zusätzliche Rechenkapazitäten bereitzustellen. Investoren ignorierten die enttäuschenden Ergebnisse des vierten Quartals, die hinter den Wall Street-Erwartungen zurückblieben.

Oracle

Apple (AAPL)

Apple kletterte um weitere 4 % und übertraf kurzzeitig Microsoft in der Marktkapitalisierung. Der Anstieg folgt einem vorherigen Sprung von 7,3 % am Dienstag, nachdem Apple auf einer Entwicklerkonferenz seine Pläne für künstliche Intelligenz, Apple Intelligence, vorgestellt hatte.

Rentokil Initial (RTO)

Die Aktien des Schädlingsbekämpfungsunternehmens Rentokil (Muttergesellschaft von Terminix) sprangen um 14,5 %, nachdem Nelson Peltz‘ Trian Partners eine bedeutende Position im Unternehmen aufgebaut hatte. Ein Trian-Sprecher sagte gegenüber CNBC, dass die Firma, die derzeit zu den Top-10-Aktionären von Rentokil gehört, mit der Führung zusammenarbeiten wolle, um „Ideen und Initiativen zur Verbesserung des Shareholder Value“ umzusetzen.

Weiterlesen: Marktbewegungen nach Börsenschluss: Unternehmen im Fokus

Klaviyo (KVYO)

Die Aktien des Marketing-Automatisierungsunternehmens Klaviyo stiegen um 5,8 %, nachdem Barclays das Rating von „Equal Weight“ auf „Overweight“ angehoben hatte. Barclays bezeichnete die Aktie als einen „seltenen Lichtblick“ im Vergleich zu ihren Mitbewerbern.

Broadcom (AVGO)

Die Anteile des Halbleiterunternehmens Broadcom stiegen um 2 % auf ein Rekordhoch, vor der Veröffentlichung der Quartalsergebnisse nach Börsenschluss am Mittwoch. Die Aktie hat in diesem Jahr bisher um mehr als 33,5 % zugelegt.

Casey’s General Stores (CASY)

Die Aktien der Convenience-Store-Kette Casey’s General Stores stiegen fast um 17 %, nachdem die Gewinn- und Umsatzerwartungen der Analysten nach Börsenschluss am Dienstag übertroffen wurden. Casey’s meldete einen Gewinn pro Aktie von 2.34 USD im vierten Quartal im Vergleich zu den erwarteten 1.72 USD der Analysten. Der Umsatz belief sich auf 3.6 Milliarden USD gegenüber einer Konsensschätzung von 3.47 Milliarden USD.

Lennar (LEN), KB Home (KBH)

Die Aktien der Bauunternehmen Lennar und KB Home stiegen um 4 % bzw. 5,7 %, nachdem UBS nach einer Phase der Underperformance Kaufempfehlungen für beide Unternehmen erneuert hatte. Analyst John Lovallo bemerkte, dass die Gruppe in einigen Märkten mit steigenden Beständen an bestehenden Häusern leiden könnte, betonte jedoch, dass die Verfügbarkeit von Wohnraum historisch gesehen immer noch auf einem niedrigen Niveau sei. Beide Unternehmen werden nächste Woche ihre Quartalsergebnisse bekannt geben.

Affirm (AFRM)

Die Aktien des Fintech-Unternehmens Affirm stiegen um 7 % nach einer kühleren als erwarteten CPI-Veröffentlichung im Mai. Das Unternehmen ist diese Woche um mehr als 20 % gestiegen, nachdem bekannt wurde, dass seine Buy-Now-Pay-Later-Darlehen später in diesem Jahr in Apple Pay für US-Nutzer auf iPhones und iPads integriert werden.

Weiterlesen: Starke Q2-Performance und optimistischer Ausblick von SoFi Inc. beflügeln den Aktienkurs

Taiwan Semiconductor Manufacturing (TSM)

Die Aktien von Taiwan Semiconductor Manufacturing sprangen um mehr als 5 %, nachdem die Bank of America ihr Kursziel für das Unternehmen angehoben hatte. Die Bank erklärte, dass das Investitionsszenario für den Chiphersteller jetzt stärker sei, nachdem Apple seine Pläne im Bereich der künstlichen Intelligenz bekannt gegeben habe. Taiwan Semi sei ein „unverzichtbarer und zuverlässiger Partner“ des iPhone-Herstellers, so die Bank.

Häufig gestellte Fragen:

Warum ist Oracle heute um mehr als 12 % gestiegen?

Oracle stieg aufgrund von Cloud-Deals mit Google und OpenAI sowie Partnerschaften mit Microsoft.

Was hat Apple dazu veranlasst, heute um 4 % zuzulegen?

Der Anstieg folgt der Vorstellung der neuen künstlichen Intelligenz-Pläne von Apple, bekannt als Apple Intelligence.

Wie hat sich die Position von Trian Partners auf Rentokil ausgewirkt?

Die Aktien von Rentokil stiegen nach der Ankündigung von Trian Partners, dass sie eine bedeutende Position im Unternehmen aufgebaut haben.

Was führte zum Anstieg der Aktien von Klaviyo?

Barclays hob das Rating der Aktie auf „Overweight“ an und bezeichnete sie als einen „seltenen Lichtblick“ im Markt.

Schlussfolgerung

Der heutige Mittagshandel zeigte deutliche Bewegungen bei einer Vielzahl von Aktien, basierend auf neuen Partnerschaften, Unternehmensankündigungen und verbesserten Ratings. Diese Entwicklungen unterstreichen die Dynamik und die potenziellen Chancen an den Aktienmärkten.

Ehsaan Batt
Ehsaan Batthttps://enexseo.com
Ich bin Ehsaan Batt, ein erfahrener Autor und Schriftsteller mit Schwerpunkt auf Wirtschaft, Technologie und Finanzen. Meine Leidenschaft ist es, komplexe Themen zu enträtseln und fesselnde Geschichten zu verfassen, die die Leser befähigen und aufklären. Mein Ziel ist es, die Kluft zwischen Experten und Enthusiasten zu überbrücken und komplizierte Themen für alle zugänglich zu machen. Mit meiner Arbeit möchte ich neugierige Menschen inspirieren und einen bleibenden Eindruck bei ihnen hinterlassen.

Verwandte Beiträge

- Advertisement -