3.1 C
Munich

Jimmie Walker – Nationalität, Bio, Karriere, Alter, Vermögen, Größe

Jimmy Walker ist ein US-amerikanischer Schauspieler und Comedian. Jimmy Walker wurde 1975 und 1976 für einen Golden Globe Award für die Fernsehserie Good Times nominiert.

Frühen Lebensjahren

Jimmie Walker wurde am geboren 25. Juni 1947. Derzeit ist es 75 Jahre alt und ihr Geburtszeichen ist Krebs. Sein vollständiger und richtiger Name ist James Carter Walker Jr. Er wurde in Brooklyn, New York, geboren und wuchs in der Bronx, New York, auf.

Ihre Eltern sind James Carter Walker Sr. und Lorena Walker. Ebenso hat er eine Schwester namens Beverly Walker. Diese Persönlichkeit besuchte die Theodore Roosevelt High School in New York.

Jimmie Walker

Bildunterschrift: altes Foto von Jimmie Walker. Quelle: Showbiz

Ausbildung

Durch ein vom Staat New York finanziertes Programm namens SEEK (Search for Education, Evaluation, and Knowledge) setzte Jimmie seine Ausbildung fort und trat bei WRVR in den Bereich der Funktechnik ein. Außerdem war er als junger Mann Verkäufer im Yankee Stadium, beginnend mit der World Series 1964.

Karriere

1967 begann er Vollzeit bei WRVR, dem Radiosender der Riverside Church, zu arbeiten. Ebenso begann er 1969 als Stand-up-Comedian aufzutreten und wurde schließlich vom Casting-Direktor von Good Times entdeckt, nachdem er Gastauftritte in Rowan & Martins Laugh-In und in der Jack Paar Show hatte.

Schließlich veröffentlichte Walker auf dem Höhepunkt ihrer Popularität in Good Times ein Stand-up-Comedy-Album: Dyn-o-mite auf Buddah Records (5635). Außerdem war er während der Staffel 1974/75 von Good Times 26 Jahre alt, obwohl sein Charakter viel jünger war. Und John Amos, der Schauspieler, der Walkers Vater in Good Times spielte, war tatsächlich nur acht Jahre älter als er.

Dieser Schauspieler dankt dem Produzenten/Regisseur John Rich für die Idee zu „Dyn-o-mite!“ was John darauf bestand, dass Jimmie jede Episode sagte. Darüber hinaus standen Walker und der ausführende Produzent Norman Lear der Idee skeptisch gegenüber, aber Walkers Linie und Charakter gefielen dem Publikum.

In ähnlicher Weise kam er vor und hinter der Kamera nicht mit der Hauptrolle, Esther Rolle, zurecht, da sie und Amos Walkers zunehmend alberne Persönlichkeit und Popularität missbilligten. Und Walker fühlte sich von ihrer Verachtung verletzt. Darüber hinaus veranlasste die Unzufriedenheit Amos (Pre-Rolle), die Show zu verlassen, was Jimmie zum Star der Show machte. Er war der einzige Good Times-Star, der nicht an Rolles Beerdigung teilnahm.

Jimmie Walker

Bildunterschrift: Jimmie Walker in „Gute Zeiten“. Quelle: The Hollywood Reporter

Nach

Im Jahr 1975 war Jimmie auch eine Wochenendpersönlichkeit beim zeitgenössischen R & B-Musiksender KAGB 103.9 FM, der an Inglewood auf dem Markt von Los Angeles lizenziert wurde. Er trat in den 1970er und frühen 1980er Jahren in The Tonight Show und Match Game auf.Walker war von 1983 bis 1984 fünf Mal in der Match Game-Hollywood Squares Hour.

Außerdem trat er 1990 bei der Wiederbelebung von Match Game und verschiedenen Spielshows zu dieser Zeit auf. Diese Persönlichkeit hat Auftritte in Badge 373, Son of the Beach, The Love Boat, Fantasy Island, The Larry Sanders Show, Cagney & Lacey, The Drew Carey Show, In the House, The Fall Guy, Scrubs, Star Dates, Everybody Hates Chris, die John Larroquette Show, George Lopez, Chelsea in letzter Zeit und Lincoln Heights.

Ebenso trat er in den Filmen Rabbit Test (1978), Airplane! (1980), The Guyver (1991), Water (1985), The Concorde… Airport ’79 (1979), Doin’ Time (1985), Monster Mash (1995) und Plump Fiction (1997). Zusätzlich zu seinen Gastauftritten spielte Jimmie 1983 in den kurzlebigen Fernsehserien At Ease und 1987 in Bustin‘ Loose mit.

Ebenso kehrte er in den 1990er Jahren zu seinen Radiowurzeln zurück und moderierte Shows auf WHIO, WOAI, WLS und KKAR. 1996 erschien Walker auf einer separaten Veröffentlichung mit der Powerviolence-Band Spazz, die vom Spazz-eigenen Label Slap-a-ham Records vertrieben wurde. Außerdem trat er 2010 in dem Film Big Money Rustlas auf.

Und 2011 trat Walker in einem Syfy Channel-Film „Super Shark“ auf. Seine Autobiografie Dyn-o-mite! Good Times, Bad Times, Our Times – A Memoir wurde 2012 veröffentlicht. Ebenfalls im selben Jahr kündigte es die Veröffentlichung seiner offiziellen App an, die von Monty Goulet für iOS entwickelt wurde.

Markenzulassung

Diese Persönlichkeit wurde bei Amsel, Eisenstadt & Frazier & Hinojosa Talent Agency, Talent Agency, Los Angeles, Kalifornien, USA, unter Vertrag genommen. Darüber hinaus wurde Jimmie in Fernsehwerbespots für Dr. Pepper, Bell Atlantic, Little Caesar’s Pizza, Steiner Cleaners, Nickelodeon „Nick at Night“ und Panasonic Portable 8-Track Player gecastet. Außerdem hat er Printanzeigen für Altoids gemacht.

Privatleben

Diese Persönlichkeit gab an, dass er nie verheiratet war oder Kinder gezeugt hat, aber viele Freundinnen hatte. Walker hat die Namen ihrer Freundinnen nicht eindeutig preisgegeben. Es wurde jedoch spekuliert, dass er mit Ann Coulter zusammen war. Außerdem wurde er in der Vergangenheit mit der ehemaligen Schauspielerin Jere Fields in Verbindung gebracht.

Körpermaße

Jimmy ist 6 Fuß und 2 Zoll und wiegt etwa 82 Pfund. Dieser Schauspieler hat dunkelbraune Augen und schwarze Haare. Diese Persönlichkeit hat einen durchschnittlich gebauten Körper. Mehr als das über Walkers Körpermaße ist im Internet nicht verfügbar.

Jimmie Walker

Bildunterschrift: Jimmie Walker klickt auf ein Foto. Quelle: Amo Mama

sozialen Medien

Diese Persönlichkeit ist nur am aktiv Facebook. Sein Name ist Jimmie JJ Walker auf Facebook. Dort gewann er über 53.000 Abonnenten.

Nettowert

Als unglaublicher Schauspieler verdient Jimmie Walker sicherlich eine Handvoll Geld. Daher Walkers Schätzung Nettowert ist etwa 1 Million Dollar.

Jimmie Walker-Fans sahen es auch

.

Previously published on biographymask.com

Latest article

%d bloggers like this: