2 C
München

Jak Knight – Biografiemaske

Jak Knight war ein US-amerikanischer Schauspieler, Komiker und Schriftsteller. Darüber hinaus war Jak Knight vor allem für seine Rollen als DeVon in der animierten Netflix-Sitcom Big Mouth und Jak in der Comedyserie Peacock Bust Down bekannt.

Frühen Lebensjahren

Jakim Maulana besser bekannt als Jak Knight wurde geboren 6. November 1993 in Seattle, Washington, Vereinigte Staaten von Amerika. Zum Zeitpunkt seines Todes war er 28 Jahre alt und hält amerikanisch.

Er glaubte an das Christentum und gehört der afroamerikanischen Nationalität an. Darüber hinaus hat er nicht viele Informationen über seine Familie, Eltern, Geschwister und sein Leben als Kind preisgegeben. Angesichts seines beruflichen Erfolgs würde man vermuten, dass er als Kind von seinen Eltern gut erzogen wurde.

Ausbildung

Jak spricht über seine College-Karriere und hat noch keine Informationen über seine akademischen Qualifikationen preisgegeben. Es scheint, dass er gut ausgebildet ist und möglicherweise seinen Abschluss an einer bekannten amerikanischen Universität gemacht hat.

Tod

Im Alter von 28, Er starb am 14. 2022 in Los Angeles. Die Ursache für Jak Knights vorzeitigen Tod muss jedoch noch aufgeklärt werden. Laut Wikipedia wurde seine Todesursache als Selbstmord durch Schuss bestimmt. Peacock, wo er an der Comedyserie Bust Down arbeitete, würdigte Jak.

Professionelle Karriere

Apropos Beruf: Jak Knight begann als Stand-up-Comedian. Als er jünger war, spielte er Open Mics bei Hollywood Improv. Darüber hinaus wurde es 2014 als Comedy Central Comic to Watch und 2015 als New Face von Montreals Just for Laughs Festival ausgewählt.

Er war ein großartiger Schriftsteller und ein urkomischer Komiker. Von 2017 bis 2021 war er vor allem für die Erstellung der Netflix-Sitcom Big Mouth bekannt. Er hat an mehreren Folgen von Big Mouth mitgewirkt. Er trat auch in 27 Folgen von Big Mouth als DeVon auf. 2018 debütierte seine 30-minütige Netflix-Stand-up-Show als Teil der Serie „The Comedy Lineup“.

Jack Ritter

Bildunterschrift: Jak Knight in der Netflix-Serie Big Mouth (Quelle: Bubbleblabber)

Außerdem schrieb er später eine Episode der Sitcom Black-ish und fungierte bei vielen anderen als Story Editor. Darüber hinaus ist er für seine Arbeit an der Fernsehsendung „Pause with Sam Jay“ bekannt.

Er schreibt nicht nur mehrere Episoden der Serie, sondern spielt auch in ihnen mit. Darüber hinaus wurde er kürzlich als Autor für Peacocks Fernsehserie Bust Down ausgezeichnet. Er schrieb und erstellte mehrere Episoden des Programms. In der Sendung spielt er auch Jak. Die Show ist eine Komödie über vier Freunde, die in einem Casino in einer Sackgasse arbeiten.

Preis

Während seiner Karriere wurde er für den WGA Award 2022 (TV) für Comedy/Variety Sketch Series, Pause with Sam Jay, nominiert (2021). TimeOut ernannte ihn 2018 zum LA Comic to Watch. Über seine Anerkennung und Ehrungen ist jedoch nicht viel bekannt.

Nettowert

Als amerikanischer Schauspieler, Schriftsteller und Komiker hat er während seiner Karriere eine ansehnliche Menge Geld verdient. Außerdem seine Nettowert wurde zum Zeitpunkt seines Todes auf rund 850.000 US-Dollar geschätzt.

Beziehungsstatus

Apropos Beziehungsstatus, es gab keine Neuigkeiten oder Gerüchte über seine Beziehung. Wir können jedoch davon ausgehen, dass dies der Fall sein könnte Single und ging mit niemandem aus. Und dieser verstorbene Schauspieler war bis zu seinem Tod nicht Teil der Kontroversen oder Gerüchte.

Körpermaße

Dieser verstorbene amerikanische Schauspieler steht 5 Fuß 9 Zoll groß und wiegt etwa 78 kg. Außerdem hat er schwarze Haare und schwarze Augenfarbe und es gibt keine weiteren Details zu seinen anderen Körperwerten.

Jack Ritter

Bildunterschrift: Jak Knight posiert für ein Foto (Quelle: Time Out)

sozialen Medien

Dieser Filmstar ist nicht mehr von dieser Welt. Auf diese Weise ist dieser verstorbene Schauspieler auf keinerlei Social-Media-Plattformen wie Instagram, Twitter und Facebook aktiv.

Jak Knight-Fans sahen es auch

.

Previously published on biographymask.com

Latest article

%d Bloggern gefällt das: