8.3 C
Munich

DJI Osmo Action 3 Test: Die Allwetter-Actionkamera

[ad_1]

DJI Osmo Action 3

UVP $330,00

„Die DJI Osmo Action 3 ist eine hervorragende Action-Kamera, die sich durch ihr einzigartiges magnetisches Clip-System und ihr außergewöhnlich robustes Design auszeichnet.“

Vorteile

  • Hervorragende Bildqualität und Videostabilisierung

  • Sehr robuste und wasserdichte Ausführung

  • Das einzigartige magnetische Clip-System ist sehr vielseitig

  • Bezahlbarer Preis

Die Unannehmlichkeiten

  • Nicht so kompakt und leicht wie das Action 2

  • Magnetisches Verriegelungssystem, das bei sandigen Bedingungen zum Verstopfen neigt

Als ich letztes Jahr die DJI Action 2 getestet habe, habe ich ihr innovatives Design gelobt, das sie von allen anderen Action-Kameras auf dem Markt abhebt. Der DJI Osmo Action 3 kehrt mit einem traditionelleren Design und der Wiederbelebung des Namens Osmo um 180 Grad zu den Grundlagen zurück. Obwohl mich dieser Schritt anfangs faszinierte, verstehe ich jetzt, da ich Zeit hatte, den Action 3 zu testen, warum DJI den Wechsel vollzogen hat. Diese robuste neue Kamera ist so konstruiert, dass sie alles übersteht, was Sie ihr entgegenwerfen können, aber reicht sie aus, um sich von der Konkurrenz abzuheben?

Design DJI Osmo Action 3

DJI Osmo Action 3 Wanderabenteuer!

Die Action 3 sieht der ursprünglichen DJI Action-Kamera bemerkenswert ähnlich, die eine großartige Kamera war, aber vielleicht ein bisschen zu sehr nach GoPro aussah. Die Action 3 hat zwar immer noch den typischen Action-Kamera-Look, ist aber in gewisser Weise einzigartig. Das wichtigste unter ihnen ist das magnetische Schnellverschlusssystem, das vom Action 2 übernommen wurde und erheblich verbessert wurde, um stärker und zuverlässiger zu sein.

Mit diesem magnetischen Clipsystem können Sie die Kamera an verschiedenen Halterungen befestigen und abnehmen oder die Kamera einfach auf eine Metalloberfläche kleben. Während ein solches System in Bezug auf die Stabilität besorgniserregend erscheinen mag, kann ich für die Zuverlässigkeit des Magnetclips bürgen, da er bei einer Geschwindigkeit von 40 Meilen pro Stunde an einer Verlängerungsstange durch ein Autofenster verriegelt und sicher blieb, und ich habe den gesteuert Aktion 2 auf einer Drohne mit noch höheren Geschwindigkeiten. Das einzige, was Sie beachten sollten, ist, dass der Magnetclip beim ersten Mal manchmal nicht perfekt einrastet, also ist es eine gute Idee, diese Verbindung noch einmal zu überprüfen.

Der DJI Osmo Action 3 und das magnetische Befestigungssystem.
Andy Zahn / Digitale Trends

Das Action 3 ist insofern einzigartig, als sein vorderer Bildschirm jetzt berührungsempfindlich ist, sodass Sie die Einstellungen anpassen können, wenn die Kamera auf Sie gerichtet ist, z. B. beim Aufnehmen von Videos im Vlog-Stil. Da ich selbst häufig YouTube-Videos im Vlog-Stil drehe, schätze ich diese Funktion sehr. Ich bin auch ein Fan der Batterieklappe des Action 2, die einfach zu bedienen ist und dennoch sicher und wasserdicht ist.

DJI Action 3 Bildqualität

Wenn Ihnen das Aussehen der mit dem Action 2 aufgenommenen Aufnahmen gefallen hat, wird Ihnen auch der Osmo Action 3 gefallen. In meinen Augen ist der Unterschied praktisch nicht vorhanden. Das ist jedoch keine schlechte Sache, da die Action 2 großartige Videos aufnimmt. Details sind scharf und klar, und die Bildstabilisierung Rocksteady und Horizonsteady sind sehr effektiv. Der Standard-Farbmodus ist vielleicht etwas übersättigt, aber ich persönlich mag das Aussehen, und das D-Cinelike-Farbprofil ist verfügbar, wenn Sie lieber mehr Bearbeitungsspielraum haben und Ihren eigenen Look in der Nachbearbeitung erstellen möchten.

Die Action 3 kann 4k mit bis zu 120 fps und bis zu 240 fps bei 1080p aufnehmen. Das Aufnehmen mit 1080p und 240 fps ist so schlapp und hässlich, wie Sie es erwarten würden, aber 4k mit 120 fps sieht ziemlich gut aus. Es ist auf eine Auflösung von 4k beschränkt, was in Ordnung ist, wenn Sie nur direktes Kameramaterial ohne zu viel Bearbeitung veröffentlichen möchten. Aber das ist nicht zeitgemäß Die maximale Auflösung von 5,3k und der größere Sensor der GoPro Hero 11 Black bieten zusätzliche Vielseitigkeit bei der Nachbearbeitung.

DJI Osmo Action 3 vs. GoPro Hero 11 Black – Vergleich der Videoqualität

Ich fand, dass der Action 3 den Hero 11 in Bezug auf die Videostabilisierung leicht übertrifft, während der Hero 11 etwas schärfer ist. Das Endergebnis ist, dass die beiden Kameras in Bezug auf die reine Videoqualität perfekt aufeinander abgestimmt sind.

Eine Sache, die ich an dem vom Action 3 produzierten Video wirklich mag, ist, dass es sehr gut zu anderen DJI-Produkten passt. Wenn Sie also beispielsweise einen Mini 3 Pro fliegen, um Luftaufnahmen zu machen, passt er gut zum Aussehen von Aufnahmen, die mit dem Action 3 aufgenommen wurden.

Wenn Sie einen DJI Mini 3 Pro fliegen, um Luftaufnahmen zu machen, passt er perfekt zum Aussehen von Aufnahmen, die mit dem Action 3 aufgenommen wurden.

Der Action 3 legt mehr Wert auf Farbgenauigkeit, mit einem speziellen großen Sensor, um den richtigen Weißabgleich für eine bestimmte Szene zu erkennen. Während es bei den eher zahmen Bedingungen, unter denen ich mit der Kamera gefilmt habe, keinen großen Unterschied zu machen schien, wäre es wahrscheinlich nützlicher für das Tauchen.

DJI Action 3-Bildschirm

Die vorderen und hinteren Bildschirme des Action 3 sind hell mit guten Farben. Der größere Touchscreen auf der Rückseite ist sicherlich viel einfacher zu bedienen als der kleinere Bildschirm auf dem Action 2 und der integrierte Frontbildschirm bedeuten, dass Sie kein separates Modul benötigen, um einen nach vorne gerichteten Bildschirm zu haben.

Der DJI Osmo Action 3 an einem Strand mitten im Wasser.
Andy Zahn / Digitale Trends

Haltbarkeit und Wasserdichtigkeit des DJI Action 3

Der Osmo Action 3 ist insofern bemerkenswert, als er fallen gelassen und untergetaucht werden kann. Es hält Stürzen aus bis zu fünf Fuß stand und ist bis zu 52 Fuß unter Wasser wasserdicht. Außerdem ist es für den Einsatz zwischen minus vier und 113 Grad Fahrenheit ausgelegt. Das sind wirklich beeindruckende Zahlen, die sich im besonders robusten Gefühl der Kamera widerspiegeln. Ich mag den Gummiring um das Objektiv sehr, der den empfindlichsten Teil des Action 3 zusätzlich schützt, obwohl ich es vorziehen würde, wenn er sicher einrastet, da er versehentlich vom Rand des Objektivs geschoben werden kann.

Obwohl ich die Kamera nicht wie einen Hacky-Sack weggeworfen habe und leider keine Zeit hatte, Tauchunterricht zu nehmen, nahm ich die Action 3 mit auf eine Wanderung und tauchte sie in einen See. Diese zugegebenermaßen geringfügige Strafe hat nicht einmal den Action 3 aus der Fassung gebracht. Wenn Sie zusätzlichen Schutz vor Stürzen wünschen, verkauft DJI ein Gehäuse, das der Adventure-Kombination beiliegt.

Der DJI Osmo Action 3 in einem felsigen Bach.
Andy Zahn / Digitale Trends

Es gibt jedoch einen großen Fehler, wenn es darum geht, die Kamera in der realen Welt zu verwenden, und zwar, dass die Magnetplatten in ihrem einzigartigen Befestigungssystem eine lästige Tendenz haben, magnetische Sandpartikel aufzunehmen. Es schadet der Kamera nicht, aber es kann den Verriegelungsmechanismus stören und eine häufige Reinigung erfordern, wenn Sie es zum Strand mitnehmen.

DJI Action 3 Akkulaufzeit

Die Action 3 bietet eine ähnliche Akkulaufzeit wie konkurrierende Action-Kameras, obwohl sie in der Lage ist, bei extremeren Temperaturen zu arbeiten. Ich konnte einen typischen Wander- und Aufnahmetag überstehen, ohne den Akku wechseln zu müssen. Wenn Sie jedoch eher längere Aufnahmen als kurze Highlights machen möchten, wie ich es bevorzuge, sollten Sie auf jeden Fall Ersatzteile haben. Die Kamera wird auch sehr schnell aufgeladen und benötigt nur 18 Minuten, um einen Akku auf 80 % aufzuladen.

Der DJI Osmo Action 3 und die multifunktionale Batteriebox auf einem bemoosten Picknicktisch.
Andy Zahn / Digitale Trends

Getestet habe ich das Action 3 mit dem optionalen multifunktionalen Akku-Case, das nicht nur als Lade- und Tragetasche für bis zu drei Akkus gleichzeitig fungiert, sondern durch Einstecken auch Ihr Smartphone oder andere USB-C-Geräte aus Ihren Action-3-Akkus aufladen kann sie in den Fall. Es bietet außerdem zusätzlichen Platz für zwei zusätzliche microSD-Karten.

Leistung und Software von DJI Action 3

Beim Aufnehmen mit dem Action 3 habe ich keine Überhitzungsprobleme oder andere leistungsbezogene Probleme festgestellt.

Die Audioaufnahme ist sehr gut und ich würde mich wohl fühlen, wenn ich mit dem Action 3 selbst Videos im Vlog-Stil aufnehmen würde. Wenn Sie noch besseren Sound wünschen, können Sie das DJI-Mikrofon an das Action 3 anschließen und über dieses hervorragende drahtlose Mikrofon aufnehmen. Als ich dies ausprobierte, war es eine unkomplizierte Plug-and-Play-Erfahrung, wobei das einzige Einrichtungsproblem darin bestand, die USB-C-Anschlussklappe des Action 3 zu lösen, um Platz für das DJI-Mikrofon zu machen.

Mikrofontest: DJI Action 3 vs. GoPro Hero 11 vs. Insta360 4K Boost vs. GoPro Media Mod vs. DJI Mic

Preis und Verfügbarkeit des DJI Osmo Action 3

Das Action 3 ist ab sofort ab einem Preis von 330 US-Dollar erhältlich. Sie können auch ein Upgrade auf die $ 440 Adventure Combo in Betracht ziehen, die drei Batterien, das hervorragende multifunktionale Batteriegehäuse, zwei zusätzliche Action 3-Objektivschutzvorrichtungen, zwei Klebebasis-Kits, einen Schutzrahmen und ein Verlängerungsstangen-Kit enthält. Obwohl es den Grundpreis um 110 US-Dollar erhöht, bietet das Adventure Kit mit einigen wirklich nützlichen Zubehörteilen zu einem Rabatt auf den individuellen UVP einen erheblichen Mehrwert.

Eine außergewöhnlich robuste Action-Kamera

Der DJI Osmo Action 3 an einem Sandstrand im Wasser.
Andy Zahn / Digitale Trends

Obwohl das innovative Design des Action 2, die DJI Osmo Action 3 ist eine hervorragende Action-Kamera, die sich gut gegen die harte Konkurrenz von GoPro und Insta360 behaupten kann. Obwohl ich letztendlich nicht finde, dass sie andere Kameras ihrer Art insgesamt übertrifft, hat sie doch einige erhebliche Vorteile.

Wenn Sie eine strapazierfähige Kamera benötigen, ist dies die richtige für Sie, insbesondere mit dem optionalen Schutzrahmen. Und wenn Sie tauchen möchten, kann der Action 3 ohne zusätzlichen Tauchkoffer bis zu 52 Fuß unter Wasser abtauchen. Das andere große Verkaufsargument ist das magnetische Schnellspannsystem, das definitiv von Vorteil ist, wenn Sie die Halterungen schnell wechseln müssen. Wie ich jedoch festgestellt habe, sind Sandstrände die Achillesferse dieses Mechanismus.

Die Action 3 wird auch DJI-Drohnenpiloten ansprechen, die nach einer robusten Kamera suchen, die sich problemlos an die Ästhetik von Aufnahmen anpasst, die mit beliebten Drohnen wie der DJI Mini 3 Pro, Mavic 3 oder Avata aufgenommen wurden.

Empfehlungen der Redaktion






[ad_2]

Source

Latest article