4.9 C
Munich

Der Kameravergleich von iPhone 14 Pro und iPhone 13 Pro im sorgfältigen Teardown zeigt große Unterschiede in den Hauptsensorgrößen

[ad_1]

Nachdem Apple viele Generationen lang konsequent einen 12-Megapixel-Sensor verwendet hat, hat Apple das iPhone 14 Pro und das iPhone 14 Pro Max schließlich mit einer 48-Megapixel-Einheit aufgerüstet, die aus offensichtlichen Gründen auch größer ist. Dieser Unterschied ist im aktuellen Teardown-Vergleich zu sehen, der zeigt, wie klein die Kamera des iPhone 13 Pro im Vergleich zu seinem direkten Nachfolger ist, wenn man sie platziert.

Ein übernatürlicher Unterschied bei den Kamerasensoren zeigt auch, warum das iPhone 14 Pro und das iPhone 14 Pro Max größere Unebenheiten auf der Rückseite benötigen

Es ist ein kniffliger Prozess, in das iPhone 14 Pro oder iPhone 14 Pro Max zu gelangen, also stellen Sie sich vor, wie sich @lipilipsi gefühlt haben muss, als er das Kameramodul entfernt hat, das über ein Flachbandkabel mit der Hauptplatine verbunden ist und ohne Vorwarnung brechen kann, wenn die Person es ist nicht vorsichtig. Über den Teardown hinaus zeigt das Video auf Twitter die Person, die einen Lötkolben verwendet, um das Metallgehäuse der 48MP-Hauptkamera zu entlöten, nur um der Öffentlichkeit zu zeigen, wie der Hauptsensor aussieht.

Wenn man sich das Video ansieht, würde man annehmen, dass derjenige, der den Teardown durchführt, dies mehrmals getan hätte, da jeder, der zum ersten Mal einen Teardown durchführt, Probleme hätte, auf die Kamera des iPhone 14 Pro oder iPhone 14 Pro Max zuzugreifen. Nachdem der Sensor endgültig entfernt wurde, wird er mit der Kamera des iPhone 13 Pro verglichen, und der Größenunterschied ist Tag und Nacht. Die größere Oberfläche lässt mehr Licht durch, erfasst mehr Details und reduziert gleichzeitig die Filmkörnung.

Die größere Sensorfläche der iPhone-14-Pro- und iPhone-14-Pro-Max-Kameras sollte sich auch bei Low-Light-Aufnahmen als nützlich erweisen. Die Person, die die Größenunterschiede der beiden Einheiten verglichen hat, hat keine Messungen zur Verfügung gestellt, aber aus diesem Blickwinkel würden wir davon ausgehen, dass die 48-Megapixel-Kamera etwa 60 % größer ist als der Sensor des letztjährigen Modells. . Dieser Unterschied bedeutet auch, dass Apple keine andere Wahl hätte, als größere Kamera-Bumps einzubauen, und es ist wahrscheinlich, dass wir nächstes Jahr die gleiche Änderung sehen werden, wenn das iPhone 15 Pro und das iPhone 15 Pro Max veröffentlicht werden.

Was haltet ihr von diesem Vergleich? Sag es uns in den Kommentaren.

Nachrichtenquelle: @lipilipsi



[ad_2]

Source

Latest article

%d bloggers like this: