Start Unterhaltung Chris Petrovski – Verheiratet, Bio, Karriere, Alter, Vermögen, Größe

Chris Petrovski – Verheiratet, Bio, Karriere, Alter, Vermögen, Größe

Chris Petrovski ist ein trendiger und talentierter Schauspieler, der für seine berühmte Rolle in der Fernsehserie „Madame la Secretary“ bekannt ist. Chris Petrovski hatte auch in anderen Serien als Nebenfigur mitgewirkt.

Säuglingsalter und Kindheit

Chris wurde in Nordmazedonien, Nordmazedonien, geboren 7. April 1991. Derzeit ist es 31 Jahre. Chris Petrovski ist sein richtiger Name und er hat keine Spitznamen.

Es gibt keine Aufzeichnungen über seine Familie, seine Geschwister oder ihre Berufe. Er ist der einzige Sohn seiner Eltern. Laut Recherchen können wir nicht einmal kleine Details zu seiner Familie finden. Er hielt alle ihre Details geheim. Es werden nur Bilder seines Vaters und seiner Mutter gefunden. Er liebt seine Eltern und respektiert sie. Seine Eltern sind sehr stolz auf ihn.

Chris wuchs bei seinen Eltern in Neuseeland auf. Auf Websites, die sich auf seine Kindheit beziehen, wurden keine Informationen gefunden. Was sie als Kind gemacht hat, wie sie aufgewachsen ist und ihr Interesse.

Er interessierte sich seit seiner Kindheit für die Schauspielerei und träumt davon, einer der erfolgreichsten Schauspieler der Zukunft zu werden. Er hat seinen Traum in kürzester Zeit verwirklicht. Seine Religion ist unbekannt und er hat die neuseeländische Staatsbürgerschaft. Ihr Sternzeichen ist Widder.

Ausbildung

Chris absolvierte seine Sekundarschulbildung am One Tree Hill College in Neuseeland. Er trat dort in der Schulproduktion von Hamlet auf. Und er absolvierte das Schauspielprogramm am Unitec Institute of Technology in Neuseeland.

Er gewann ein Stipendium, zog dann nach Los Angeles, Kalifornien, und schrieb sich an der Stella Adler Acting Academy ein, wo er schließlich seinen Abschluss machte.

Beziehungsstatus

Chris ist ein verheirateter Mann, der sich als hetero identifiziert und seine Frau liebt Alexandra Juliana Lemus. Chris benimmt sich immer wie ein Gentleman und vermeidet es, mit anderen Frauen rumzumachen. Er ist sehr lebendig dank seiner Schauspielkarriere, die ihn sehr beschäftigt hält. Er genießt sein Liebesleben mit seiner geliebten Frau.

Chris Petrovski mit Ehefrau Source ScreenSpy

Bildunterschrift: Chris Petrovski mit seiner Frau (Quelle: ScreenSpy)

Skandal

Chris ist ein sehr privater Mensch und weiß mit den Medien umzugehen. Es war nicht Gegenstand von Gerüchten oder Kontroversen. Über sein Privat- und Berufsleben hat er nichts preisgegeben.

Karriere und Berufsleben

Er trat 2013 in dem Film „All Cheerleaders Die“ und 2014 auch in „Coldwater“ auf. Chris Petrovski spielte die Figur von Dmitri Petrov in der Fernsehserie „Madam Secretary“.

Er debütierte in der zweiten und vierten Staffel und trat in den Staffeln drei und fünf als Gastdarsteller auf. Er porträtierte einen Hauptmann der russischen Armee und einen Studenten am National War College.

Die Geschichte ist wie folgt: Professor Henry McCord rekrutierte Dmitri Petrov, aber es war nicht seine Idee; die CIA steckte dahinter. Sein Ziel war es, sich den Reihen amerikanischer Spione anzuschließen, damit seine schwerkranke Schwester im Gegenzug die notwendige medizinische Behandlung in Stockholm, Schweden, erhalten konnte.

Später im Programm wird er von den Russen festgenommen, die ihn dann erneut benutzen, um ihn gegen einen anderen Staatsverräter an die Amerikaner einzutauschen. Dmitri Petrov wurde nach seiner Inhaftierung ärgerlich und wütend auf Professor Henry, weil er sich von ihm betrogen und verlassen fühlte.

Trotzdem hat er Glück und landet in einem Zeugenschutzprogramm, während er sich in Alexander Alex Mehranov umbenennt. Er wird in Staffel 4 von der CIA angeheuert und arbeitet dort als Analyst.

Live to Tell (2012), Finding Dad (2012), Loss of Life (2013), Soledad (2014), Tourbillion (2016), In The Moment (2016), Barrio (2016), Breaking Brooklyn (2018) und National Justice (2018) sind einige der anderen Filme, an denen er im Laufe der Jahre gearbeitet hat.

Chris Petrovski während seines Shootings Quelle Chris Petrovski

Bildunterschrift: Chris Petrovski während seiner Dreharbeiten (Quelle: Chris Petrovski)

Markenzulassungen

Chris hat bisher keine Marken unterstützt. Vielleicht wird er es in Zukunft gutheißen. Er ist ein sehr talentierter und beliebter Schauspieler, der in kurzer Zeit Berühmtheit erlangt hat. Er hat eine glänzende Zukunft vor sich und muss in seiner Karriere noch glänzen.

Auszeichnung und Nominierung

Chris ist ein äußerst attraktiver Mann, der in vielen Filmen mitgewirkt hat. Es gewann die beste Leistung in einer amerikanischen Kurzgeschichte. Schließlich habe er jede Aufgabe alleine erledigt und keine Vorerfahrungen in der Filmbranche gehabt.

Als einer der besten Schauspieler ist Chris in der Lage, mit allen Umständen umzugehen. Einen Namen machte er sich durch die Filme Madam Secretary.

Nettowert

Der geschätzte Wert des Vermögens von Chris Petrovski beträgt 0,3 Millionen US-Dollar. Den Großteil dieses Geldes verdiente er als Schauspieler, hauptsächlich mit Rollen in Coldwater, In the Moment und Madam Secretary. Chris hatte viele Menschen mit seinen Fähigkeiten überzeugt. Er ist wesentlich glücklicher, weil er die kleinen Nebenrollen spielt und sich schnell Wissen aneignet.

Körpermaße

Chris ist 5 Fuß 9 Zoll groß und wiegt 68 kg. Er hat einen durchschnittlichen Körperbau und einen hellen Teint. Ihre Haarfarbe ist schwarz und ihr Auge ist braun. Er hat ein wunderschönes Lächeln und eine helle Haut. Ihre Schuhgröße, Kleidergröße und andere Maße sind nicht verfügbar.

Chris Petrovski posiert für ein Bild Quelle ImDb

Bildunterschrift: Chris Petrovski posiert für ein Foto (Quelle: ImDb)

sozialen Medien

Chris ist sehr aktiv auf instagram er hat dort 14.3.000 Abonnenten und hat 197 Beiträge veröffentlicht. Sein Account wird von Instagram mit einem blauen Häkchen markiert. Auf Twitter hat er 3144 Follower und ist dort nicht sehr aktiv. Er ist Twitter im Jahr 2012 beigetreten und hat auch einen Facebook-Account. Auf Facebook hat er 1.400 Follower.

Chris Petrovski-Fans sahen es auch

.

Previously published on biographymask.com