4.9 C
Munich

‘Bupkis’ First Look: Pete Davidson freundet sich mit Opa Joe Pesci in der Peacock-Sitcom an

Edie Falco spielt auch Davidsons Mutter in der Comedy-Metaserie, die derzeit produziert wird.

Pete Davidson hält mit seiner neuen Sitcom „Bupkis“ alles in der Familie.

Der „Saturday Night Live“-Absolvent schreibt, spielt und produziert die kommende Peacock-Serie, die derzeit in Produktion ist. Oscar-Preisträger Joe Pesci spielt Davidsons Großvater, mit Emmy-Gewinnerin Edie Falco als Davidsons Mutter. Sowohl Pesci als auch Falco sind für ihre Rollen in Mafia-Themen bekannt, wobei Pesci häufig mit Martin Scorsese für „Goodfellas“, „Casino“ und „The Irishman“ von 2019 zusammenarbeitete.

„Bupkis“ ist eine halbstündige Comedy-Serie, die von „SNL“-Titan Lorne Michaels für Broadway Video produziert wurde. Judah Miller fungiert neben Dave Sirus, Andrew Singer und Erin David als Showrunner, Autor und ausführender Produzent.

Davidsons „Big Time Adolescence“-Regisseur und Mitarbeiter Jason Orley ist Co-Executive Producer und leitet die Serie, die von Universal Television, einer Abteilung der Universal Studio Group, und Broadway Video stammt.

Laut einer offiziellen Zusammenfassung ist „Bupkis“ eine erweiterte, fiktive Version des echten Pete Davidson. Die Serie wird geerdetes Storytelling mit absurden Elementen der ungefilterten, völlig originellen Weltanschauung kombinieren, für die Pete bekannt ist. Die Show hat zuvor Vergleiche mit Larry Davids Metaserie „Curb Your Enthusiasm“ gezogen.

Davidson kam 2014 als Starspieler im Alter von 20 Jahren zu „SNL“, was ihn zu einem der jüngsten Darsteller in der fast fünfzigjährigen Geschichte der Serie macht. Er trennte sich 2022 von der Live-Action-Sketch-Comedy-Serie.

Davidson erschien Anfang dieses Jahres bei der NBCUniversal Upfronts-Präsentation und sagte den Teilnehmern, er sei begeistert, ein Teil der NBCU-Streamer-Familie zu sein. „Ich kann nicht glauben, dass wir bei Peacock sein werden, dem Streamer, der für so viele großartige Shows wie ‚MacGruber‘ und ‚The Office‘ Wiederholungen verantwortlich ist“, sagte Davidson, bevor er hinzufügte: „Ich bin wegen der Medien hier endlich anfangen, auf mich zu achten.

Davidson gab sein Kinodebüt mit „Big Time Adolescence“, bevor er gemeinsam mit Judd Apatow „The King of Staten Island“ schrieb. Er spielte in „Bodies Bodies Bodies“ und „Good Mourning“, die beide in diesem Jahr veröffentlicht wurden, mit früheren Titeln „I Want You Back“, „Marmaduke“ und einer Station in der TV-Serie „The Rookie“, die bereits 2022 veröffentlicht wurde in Staffel 2 von Hulus „The Kardashians“ zu sehen.

Registrieren: Bleiben Sie auf dem Laufenden mit den neuesten Film- und Fernsehnachrichten! Melden Sie sich hier für unseren E-Mail-Newsletter an.

Previously published on biographymask.com

Latest article

%d bloggers like this: