-0.2 C
München

„The Mole“ ist Reality-TV-Katzenminze für Spielliebhaber auf der ganzen Welt

Netflix‘ Neustart des Kulthits aus den frühen 2000er-Jahren könnte nicht besser zum heutigen Publikum passen.

„Der Maulwurf“ ist Ihre nächste Reality-TV-Besessenheit.

Netflix hat die Wettbewerbsserie, die ursprünglich 2001 auf ABC uraufgeführt wurde, neu gestartet. Anderson Cooper, Ahmad Rashad und Jon Kelley moderierten während der siebenjährigen Serie. Alex Wagner moderiert den Netflix-Neustart, der jetzt gestreamt wird.

Die grundlegende Prämisse von “The Mole” ist, dass eine Gruppe von Teilnehmern verschiedene körperliche und geistige Herausforderungen meistert, um Geldpreise zu gewinnen – aber einer von ihnen ist ein Maulwurf, der von den Produzenten beauftragt wurde, die Missionen zu sabotieren und nicht von anderen erwischt zu werden Konkurrenten. Jede Mission beinhaltet Wendungen, bei denen die Teilnehmer ihrem kollektiven Preispool oder ihrem persönlichen Gewinn mehr Geld hinzufügen und riskieren können, alles für die Gruppe zu verlieren. Nach jeder Mission machen die Teilnehmer ein Quiz, um zu sehen, was sie über den Maulwurf wissen, und die Person mit den meisten falschen Antworten wird eliminiert.

Das eigentliche Gameplay von “The Mole” kann manchmal dicht sein, aber die Zuschauer müssen sich nicht damit belasten, jede Regel jeder Mission im Voraus zu verstehen. Wie bei den schwierigsten Spielen ergeben sich die Dinge, sobald die Spieler in Aktion sind – und ihnen in Aktion zuzusehen, ist der unterhaltsamste Teil. Zu den Herausforderungen gehören das Wandern durch Stromschnellen, das Stehlen von Waren aus fahrenden Zügen und das Wandern durch den Wald, normalerweise um Kisten voller Geldpreise (oder in einem Fall Gold) zu sammeln. Es spielt keine Rolle, was ihre spezifischen Aufgaben sind oder wie viel Geld sie verdienen können, solange sie die Herausforderungen rechtzeitig abschließen und ohne das Spiel für andere zu ruinieren.

Die Realität ist eines der Hauptgenres des Komfortfernsehens, sei es die Einfachheit, Kandidaten dabei zuzusehen, wie sie triviale Fragen beantworten, oder das völlige Chaos von etwas wie „Love is Blind“. (Yup, auch auf Netflix.) „The Mole“ schlägt mit seinen verschlungenen Herausforderungen, Gedankenspielen und Sabotage eine andere, aber äußerst befriedigende Note an. Es ist sowohl zerebral als auch körperlich – sogar von der Couch aus – ein interessanter Zusammenfluss von 2022 selbst, wo jeder drinnen gefangen war und sich über Spiele und Apps nach mentaler Übung sehnte. Die Zuschauer werden in einen Fluchtraum gehen oder es mit Wordle und seinen vielen Ablegern aufnehmen oder einen Urlaub buchen wollen, der viele Wanderungen beinhaltet, nur um das Adrenalin zu spüren, in das diese Spieler einzutauchen scheinen. Wenn Spieler Codes nach dem Periodensystem knacken oder entdecken, wie magnetische Schachfiguren, ein Hocker und mysteriöse Fotografien zusammenwirken, kann das Publikum mitspielen.

Luftaufnahme eines Bootes auf See mit einem kleineren Boot dahinter;  mehr "Der Maulwurf."

“Der Maulwurf”

MIT FREUNDLICHER GENEHMIGUNG VON NETFLIX

„Der Maulwurf“ ist nicht immun gegen Reality-TV-Tropen – Helden und Schurken, melodramatische Schnitte, Menschen, die handeln, wenn eine Kamera vor ihnen steht. Aber all dies sind Grundnahrungsmittel des Genres, die an Alltäglichkeit grenzen, so viele Jahre im Griff von Reality-TV auf die Popkultur – und „The Mole“ entfernt viel von dem zwischenmenschlichen Drama zugunsten von Missionen, Gameplay und Möglichkeiten, zu spekulieren, wer das ist Maulwurf ist oder nicht. Wenn es um Preisgelder oder das Vermeiden des Ausscheidens geht, werden die Spieler vor nichts zurückschrecken, um ihre eigenen Skins zu retten, und erfrischen sich dabei, spielen sogar schüchtern mit ihrem Maulwurfsstatus. Rücksichtslose Taten wie diese nehmen mit jeder Episode zu und erhöhen den Einsatz und die Spannung.

Aber wenn überhaupt, könnte das Reality-TV-Drama gewählt werden; Aufgrund des dichten Wettbewerbselements der Show verliert sie die Chance, sich in Drama, Gesprächen und Ausfallzeiten der Spieler zu sonnen. Schon früh beansprucht ein Spieler einen seiner Gegner als Freund, eine Beziehung, die immer wieder auftaucht, die „Der Maulwurf“ den Zuschauern aber nie wirklich zeigt, da er damit beschäftigt ist, sie aus dem Gefängnis zu befreien, gefälschte Banken zu stehlen und die Fracht von unten zu bergen des Ozeans. In einer Szene gehen die Spieler zu Hause schwimmen, eine willkommene Abwechslung, in der sie immer noch Maulwürfe schnüffeln, aber auch die Gesellschaft des anderen genießen. Später führt Wagner eine Herausforderung ein, bei der sie sich einfach anlügen, um Quiz-Immunität zu gewinnen, und es ist eine der angespanntesten und überzeugendsten Szenen, die es je gab. Während die verbleibenden fünf Episoden nicht von dieser Struktur abweichen, können und sollten sich zukünftige Staffeln in diesen langsameren Momenten zum Aufbau von Charakteren und Beziehungen sonnen. Dom ist einer der wenigen Kandidaten, der eine echte Verbindung mit der Öffentlichkeit herstellt, indem er über seine Mutter spricht und wie er ihr das Preisgeld bringen wird, wenn er gewinnt, während die meisten anderen auch danach unbeschrieben bleiben, jenseits eines Namens und eines Berufs fünf Folgen. Das Kennenlernen von Menschen mag nach den jüngeren Staffeln, die von Prominenten umgeben sind, nicht unbedingt in die Prämisse von „Der Maulwurf“ eingebacken sein – aber die Verbindung zum Publikum ist der Schlüssel zur Popularität und Langlebigkeit einer Sendung.

“Der Maulwurf” ist fachmännisch verpackt. Auf keinen Fall werden die konkurrierenden Teams jede Herausforderung innerhalb von Sekunden meistern, ohne dass sich die Leute um die Kameras und einander drängeln aber es macht einfach Spaß, eine 45-minütige oder fünfteilige Folge zu kaufen. Die Regisseurin der Serie, Kate Douglas-Walker, und das Team bemühen sich, das Spiel vor dem wunderschönen Hintergrund der australischen Natur und Geschichte verdaulich zu gestalten. Die Zuschauer können das zusätzliche Publikumselement genießen, indem sie ständig versuchen, den tatsächlichen Maulwurf anhand von Hinweisen in der Bearbeitung, im Produktionsdesign und mehr zu identifizieren. Die Identität des Maulwurfs ist mehrdeutig genug, dass die Zuschauer von Woche zu Woche auf eine Weise debattieren und theoretisieren, die in der Welt vor „Lost“ und „Game of Thrones“ und dem intensiven Online-Diskurs nicht verfügbar oder sogar möglich war, als das Original ausgestrahlt wurde – wie z mit dem QR-Code, den Netflix nach Episode 5 gestartet hat, damit die Zuschauer am Quiz teilnehmen und sehen können, ob sie dabei sind, die Identität des Maulwurfs herauszufinden. Die ersten Episoden sorgen für ein einfaches Wochenend-Bingeing, und die wöchentlichen Multi-Episoden-Drops von Netflix ermöglichen eine clevere Mischung aus episodischem und saisonalem Fernsehen. Diese einzigartige Wiederbelebung könnte eine ganz neue Reihe von Reality-Programmen für Netflix auslösen – es sei denn, jemand sabotiert sie.

Kategorie B

Die Folgen 1-5 von „The Mole“ werden jetzt auf Netflix gestreamt. Die Folgen 6, 7 und 8 werden am 14. Oktober ausgestrahlt, gefolgt von den Folgen 9 und 10 am 21. Oktober.

Offenlegung: Der Autor dieses Stücks ist ein Bekannter eines der Kandidaten, Pranav Patel, in Staffel 1 der Netflix-Serie „The Mole“.

Registrieren: Bleiben Sie auf dem Laufenden mit den neuesten Film- und Fernsehnachrichten! Melden Sie sich hier für unseren E-Mail-Newsletter an.

Previously published on biographymask.com

Latest article

%d Bloggern gefällt das: