-0.3 C
München

‘Star Trek: Discovery’ Staffel 5 Teaser: Das 32. Jahrhundert wird erweitert

Das Flaggschiff-Franchise von Paramount Plus, „Star Trek: Discovery“, gibt uns einen ersten Einblick in Staffel 5.

„Star Trek: Discovery“ hatte schon immer eine starke Präsenz auf der New York Comic-Con und 2022 ist da keine Ausnahme. Die Show hat ihren ersten Trailer für Staffel 5 enthüllt, den Sie unten sehen können.

Zu Beginn von Staffel 3 sprang „Discovery“, das bis dahin ein Prequel zu „The Original Series“ war, 900 Jahre in die Zeit ans Ende des 32. Jahrhunderts, eine Zeit, in der die Federation n mehr als eine Hülle ihrer selbst ist . In den Staffeln 3 und 4 ging es darum, dass die Föderation ein wenig zusammenkam, wobei die Erde (und ihre Präsidentin Stacey Abrams) der interstellaren Koalition beitraten, als wir die Show das letzte Mal sahen.

Staffel 5 wird das 32. Jahrhundert weiter erforschen und verspricht ein actiongeladenes Abenteuer, bis das allererste Bild, das am „Star Trek Day“ veröffentlicht wird, von Sonequa Martin-Greens Captain Michael Burnham während eines Sandsturms eine Art Wüstenfahrzeug steuert. Der Rest des Teams wird zurück sein: Doug Jones, Anthony Rapp, Wilson Cruz, David Ajala, Blu del Barrio und auch Mary Wiseman, die die Serie scheinbar verlassen wollte, nachdem sie zu Beginn der vierten Staffel ausgeschieden war, um Ausbilderin zu werden Akademie der Sternenflotte.

Die offizielle Login-Zeile lautet: „In Season 5, Captain Burnham and the crew of the Entdeckung der USS Decken Sie ein Geheimnis auf, das sie auf ein episches Abenteuer quer durch die Galaxie schickt, um eine uralte Macht zu finden, deren Existenz seit Jahrhunderten absichtlich verborgen wurde. Aber es gibt auch andere auf der Jagd … gefährliche Feinde, die verzweifelt den Preis für sich beanspruchen wollen und vor nichts zurückschrecken, um ihn zu bekommen.

Die Produktion von Staffel 5, die Anfang 2023 debütieren wird, ist noch im Gange. Wie die gesamte bisherige Show wird die Staffel in Toronto gedreht, was einige glückliche Wendungen ermöglicht hat, wie den Auftritt des Torontoners David Cronenberg in einer wiederkehrenden Episode. Rolle in den letzten beiden Spielzeiten. Die visuelle Palette der Serie hat sich in dieser Zeit durch den Einsatz einer AR-Wall erheblich erweitert.

„Discovery“ ist nur eine von einer wachsenden Liste von „Trek“-Serien auf Paramount+. Es gibt auch „Star Trek: Picard“, das mit seiner dritten Staffel Anfang 2023 endet, und „Star Trek: Strange New Worlds“, das ein Spin-off von „Discovery“ selbst ist. Außerdem die Zeichentrickserien „Star Trek: Lower Decks“ und „Star Trek: Prodigy“.

Sehen Sie sich den Trailer unten an.

Registrieren: Bleiben Sie auf dem Laufenden mit den neuesten Film- und Fernsehnachrichten! Melden Sie sich hier für unseren E-Mail-Newsletter an.

Previously published on biographymask.com

Latest article

%d Bloggern gefällt das: