22.1 C
Berlin
Donnerstag, Juni 20, 2024

Raspberry Pi Compact3566-Klon

Ein neuer Pi-inspirierter Mini-PC wurde diese Woche in Form des Einplatinencomputers Compact3566 vorgestellt. Der Raspberry Pi Clone Mini-PC ist mit 8 GB LPDDR4-Flash und 128 GB eMMC-Flash sowie Gigabit Ethernet, WiFi 5, 4 USB 3.0/2.0-Ports, HDMI 2.0-Ausgang, MIPI DSI-Schnittstellen und ITUC ausgestattet.

Wie beim Raspberry Pi verfügt auch der Compact3566 über einen 40-poligen GPIO-Header sowie ein paar kleine Extras in Form einer M.2-Buchse zur Speicherung, einer RTC mit Batterie und einem eingebauten Mikrofon.

Raspberry Pi-Klon

„Compact3566 ist ein Einplatinencomputer (SBC) in Kreditkartengröße, der auf dem Quad-Core-Cortex-A55-Prozessor Rockchip RK3566 basiert und für IoT-Geräte wie Haussicherheitssysteme, Gesichtserkennungsroboter, Drohnen und HMI entwickelt wurde. Die kleine Computerplattform zeichnet sich durch eine hohe Leistung aus -Leistungsstarker, stromsparender Prozessor mit USB-Anschlüssen, Gigabit-Ethernet, 2,4G/5G WLAN, M.2, Micro-SD-Kartensteckplatz, MIPI CSI, MIPI DSI (oder LVDS) Kameraanschluss und HDMI-Anschluss, der 4K-Monitore unterstützt.

Lesen Sie auch: 5 Handys, die Sie anstelle des iPhone 15 Plus kaufen sollten

Compact3566 Mini-PC-Spezifikationen

  • SoC – Rockchip RK3566 Quad-Core Arm Cortex-A55 @ bis zu 1,8 GHz mit ARM Mali-G52 2EE GPU mit OpenGL ES 1.1/2.0/3.2-Unterstützung. OpenCL 2.0. Vulkan 1.1, 0.8 TOPS-NPU
  • Systemspeicher – 2 GB, 4 GB oder 8 GB LPDDR4/LPDDR4X
  • Lagerung
    • 8 GB, 16 GB, 32 GB, 64 GB oder 128 GB eMMC-Flash
    • M.2-Sockel für SSD (Hinweis: Die Spezifikationen sagen „PCIe 2.0 NVMe SSD“, aber das Foto unten sagt „SATA SSD“, und beides ist theoretisch möglich, da von der CPU unterstützt. Der Sockel scheint nur für die M.2 2240 SSD zu passen).
    • microSD-Kartensteckplatz
  • Anzeige
    • HDMI 2.0-Ausgang bis zu 4Kp60
    • MIPI DSI/LVDS-Display-Anschluss
  • Audio-
    • Audio-Codec ES8388
    • 3,5-mm-Audiobuchse mit Kopfhörer- und Mikrofonsignalen
    • Eingebautes Mikrophon
  • Kamera – 15-poliger FPC-Anschluss für MIPI-CSI-Kamera
  • Vernetzung
    • Gigabit-Ethernet-RJ45-Port über Realtek RTL8211F-CG-Controller
    • Wi-Fi 5 Dual-Band 802.11 a/b/g/n/ac und Bluetooth 4.2 (BL-Link BL-M8821CS1-Modul) mit u.FL-Antennenanschluss
  • USB – 1 USB 3.0-Port, 1 USB 2.0-OTG-Typ-A-Port, 2 USB 2.0-Host-Ports
  • Erweiterung – 40-Pin-GPIO-Header mit 4x UART, SPI, I2C, PWM, GPIO und SPDIF_TX (muss zumindest teilweise mit dem Raspberry Pi 40-Pin-GPIO-Header kompatibel sein, aber kein Pinbelegungsdiagramm verfügbar)
  • Debugging – Über Micro-USB-Port (wird auch für die Stromversorgung verwendet)
  • Sonstiges – Recovery-Taste, 2x LEDs, RTC mit Pufferbatterie
  • Stromversorgung – 5 V/2 A über Micro-USB-Anschluss
  • Abmessungen – 85 x 56 mm (Raspberry Pi 3-ähnlicher Formfaktor)
  • Gewicht – 50 Gramm

Quelle : CNX-Software : BeratungCOM

Daniel Milton
Daniel Milton
Ich bin Daniel Milton, ein Experte für Gadgets, Technik und Haushaltsgeräte. Mit einer Leidenschaft für Innovationen und einem tiefen Verständnis für Spitzentechnologien habe ich es mir zur Aufgabe gemacht, die sich schnell entwickelnde Welt der Unterhaltungselektronik zu erforschen und zu entmystifizieren. Ganz gleich, ob es sich um das neueste Smartphone, ein Smart-Home-Gerät oder das effizienteste Küchengerät handelt, ich verfüge über das nötige Fachwissen, um sie alle zu analysieren und zu bewerten. Dank meiner langjährigen Erfahrung in der Technikbranche kann ich sowohl Technikbegeisterten als auch normalen Verbrauchern klare und verständliche Einblicke geben. Von der Fehlersuche bis zur Auswahl des perfekten Geräts helfe ich den Menschen, in einer Welt voller technischer Wunder fundierte Entscheidungen zu treffen.

Verwandte Beiträge

- Advertisement -