Home Technologie GADGETS OPPO hat endlich das SuperVOOC 80W Autoladegerät entwickelt, auf das ich gewartet...

OPPO hat endlich das SuperVOOC 80W Autoladegerät entwickelt, auf das ich gewartet habe – und es ist erstaunlich

[ad_1]

Normalerweise brauche ich kein Ladegerät im Auto, und in den letzten drei Jahren habe ich einfach das verwendet, was zur Hand war. OnePlus hat sein 30-W-Warp-Charge-Autoladegerät mit der OnePlus 7-Serie ausgeliefert, und es hat mir gute Dienste geleistet, wenn ich unterwegs ein Telefon aufladen musste.

Das Ladegerät war mit einem einzigen USB-A-Anschluss ausgestattet und funktionierte gut mit OnePlus-Telefonen, war jedoch für andere Geräte auf 10 W begrenzt. Auch hier keine große Sache, da ich es nur gelegentlich benutzt habe und mich meistens für OnePlus-Telefone entschieden habe, als ich mit meinen Überprüfungsverpflichtungen fertig war.

Die Schnellladebranche hat in den letzten Jahren erhebliche Fortschritte gemacht, und da Top-Android-Telefone jetzt standardmäßig entweder 65-W- oder 80-W-Technologie anbieten, wollte ich auf ein neues Ladegerät aufrüsten, das mit der neuesten Technologie funktioniert.

(Bildnachweis: Harish Jonnalagadda/Android Central)

Hier kommt OPPO ins Spiel; Die SuperVOOC-Technologie des Herstellers gehört zu den besten in diesem Segment – ​​sie wird auch von OnePlus verwendet – und in den letzten 18 Monaten hat OPPO großartige Arbeit geleistet, um den USB-PD-Standard in seine Ladegeräte zu integrieren.

Die meisten OPPO- und OnePlus-Telefone, die ich dieses Jahr verwendet habe, wurden mit einem gebündelten Ladegerät geliefert, das mit SuperVOOC und USB PD funktionierte. Und während OPPO dem Zubehör in der Vergangenheit nicht viel Aufmerksamkeit geschenkt hat, änderte sich diese Haltung im Jahr 2022, und die Marke stellte vor einigen Monaten das SuperVOOC 80W Autoladegerät vor. Dieses Ladegerät ist bemerkenswert, da es über einen USB-A- und einen USB-C-Anschluss verfügt und auch mit USB PD funktioniert.

(Bildnachweis: Harish Jonnalagadda/Android Central)

Kurz gesagt, es ist genau das, wonach ich in einem Autoladegerät gesucht habe, und nachdem ich es über einen Monat lang verwendet habe, kann ich mit einiger Zuversicht sagen, dass dies ein wirklich außergewöhnliches Produkt ist.

Die Tatsache, dass Sie hier zwei Anschlüsse haben, macht das Ladegerät viel vielseitiger. Der USB-A-Anschluss arbeitet mit SuperVOOC und erreicht 80 W, und der USB-C-Anschluss erreicht über USB PD 3.0 bis zu 30 W. Hier ist die Zusammenfassung der Leistungsprofile:

  • USB-A (SuperVOOC): 5V/3A (15W), 5V/6A (30W), 9V/2A (18W), 11V/7,3A (80W)
  • USB-C (USBPD): 5 V/3 A (15 W), 9 V/3 A (27 W), 12 V/2,5 A (30 W), 15 V/2 A (30 W), 3,3 V-11 V/3 A (max. 30 W)
  • USB-A + USB-C (max. 63 W): 11V/3A (33W) +15V/2A (30W), 11V/3A (33W) +12V/2,5A (30W), 11V/3A (33W) +9V/3A (27W), 11V/3A (33W) + 5V/3A (15W), 9V/2A (18W) +12V/2,5A (30W), 5V/3A (15W) +12V/2,5A (30W), 5V/4A (20W) +5V/3A (15W) , 10V/4,5A (45W) + 5V/3A (15W)

Der USB-A-Anschluss funktioniert dank seiner Fähigkeit, 5 V bei 6 A (bis zu 30 W) zu erreichen, auch hervorragend mit älteren OnePlus-Telefonen, zeichnet sich jedoch mit Geräten bis zu 80 W aus. Ich habe es mit dem OnePlus 10 Pro verwendet, um seine Wirksamkeit zu testen, und es gelang ihm, das Gerät in knapp 45 Minuten vollständig aufzuladen. Aber was mir an diesem Ladegerät am besten gefällt, ist die Tatsache, dass es auch über USB PD-Technologie verfügt; Ich habe es mit dem Nothing (1)-Telefon, dem Galaxy Z Flip 4 und dem S22 Ultra verwendet, und es war so schnell wie ein 33-W-USB-PD-Wandladegerät.

Bei gleichzeitiger Verwendung beider Anschlüsse sinkt die USB-A-Option auf 33 W, USB-C auf 30 W. Ehrlich gesagt ist das großartig, weil Sie zwei Telefone gleichzeitig aufladen können, und ich habe keine Probleme bei der Verwendung von Reno 8 Pro mit gesehen Galaxy S22 Ultra gleichzeitig.

(Bildnachweis: Harish Jonnalagadda/Android Central)

Das OPPO 80W SuperVOOC Autoladegerät enthält die üblichen Überstrom- und Überspannungsschutzfunktionen, und es gibt eingebaute Schutzfunktionen, um die Stromversorgung abzuschalten, wenn die thermische Belastung überschritten wird. Es gibt auch einen LED-Ring um das Ladegerät, der bei Gebrauch aufleuchtet, und das Ladegerät selbst ist mit 44 g leicht.

Es gibt gute Nachrichten, wenn Sie das Ladegerät in die Hände bekommen möchten. OPPO verkauft das Ladegerät auf seinem Heimatmarkt, außerhalb Chinas wird es jedoch unter dem OnePlus-Label verkauft. Der Charger debütierte in Nordamerika als der OnePlus SUPERVOOC 80W Autoladegerät (öffnet in einem neuen Tab), und es ist für 39 $ erhältlich. Momentan ausverkauft, soll aber in Kürze wieder erhältlich sein. OnePlus verkauft das Ladegerät auch in anderen Schlüsselmärkten, darunter Großbritannien und Indien.

Ich war kein großer Fan der Integration von OnePlus mit OPPO, aber wenn das bedeutet, dass wir diese Art von Zubehör bekommen, das einst auf China beschränkt war, bin ich dafür.



[ad_2]

Source

Die mobile Version verlassen