24.6 C
Berlin
Dienstag, Juni 25, 2024

Johnny Depps vermögen – aktualisiert

Johnny Depps vermögen: Das Rätsel um den Reichtum einer Hollywood-Ikone lüften

Johnny Depp, der rätselhafte amerikanische Schauspieler und Produzent, fesselt das Publikum sowohl auf als auch abseits der Leinwand. In diesem tiefen Einblick in sein finanzielles Umfeld erforschen wir die Feinheiten von Johnny Depps Nettovermögen, seine produktive Karriere und die Kontroversen, die ihn umgeben haben. Von seinem Aufstieg zum Star bis hin zu seinen Rechtsstreitigkeiten und seinem extravaganten Lebensstil – hier ist ein detaillierter Blick auf den Mann hinter den Figuren.

Wie hoch sind Johnny Depps Nettowert und Gehalt?

Ein Hollywood-Maverick

Seit seinem Durchbruch in „21 Jump Street“ in den späten 80er Jahren hat sich Johnny Depp über die Hollywood-Normen hinweggesetzt. Depp, der dafür bekannt ist, bewusst Rollen zu wählen, die sein gutaussehendes Image in Frage stellen, hat sich sowohl als vielseitiger Schauspieler als auch als einzigartig exzentrische Persönlichkeit erwiesen.

Nach gefeierten Auftritten in Filmen wie „Edward Scissorhands“, „Benny & Joon“, „Ed Wood“ und anderen erlangte Depp als Captain Jack Sparrow in „Fluch der Karibik: Der Fluch der schwarzen Perle“ Superstarsstatus. Seine überdrehte Darstellung machte das Franchise zu einem Riesenerfolg und brachte ihm eine Oscar-Nominierung ein.

Ein Blick in Depps finanzielle Achterbahn

Höhepunkte und Täler

Depps Filme haben in Amerika mehr als 3,7 Milliarden Dollar und weltweit sagenhafte 10 Milliarden Dollar eingespielt. Sein Jahresgehalt hat zeitweise die 100-Millionen-Dollar-Grenze überschritten, womit er sich als einer der bestbezahlten Schauspieler weltweit etabliert hat. Ein Rechtsstreit gegen seine früheren Geschäftsmanager hat jedoch eine prekäre finanzielle Situation aufgedeckt.

Zwischen 2003 und 2016 verdiente Depp mit Gehältern, Gewinnen und Werbeeinnahmen sage und schreibe 650 Millionen Dollar. Doch sein verschwenderischer Lebensstil mit monatlichen Kosten von über 2 Millionen Dollar brachte ihn mehrfach an den Rand der Insolvenz.

Jugend und frühe Karriere

Getty_JohnnyDepp_NetWorth

John Christopher Depp II wurde am 9. Juni 1963 in Owensboro, Kentucky, geboren. Er stammt aus einer Familie mit drei älteren Brüdern. Während seiner Jugend reiste seine Familie viel und landete schließlich in Miramar, Florida.

Nachdem seine Mutter ihm mit 12 Jahren eine Gitarre geschenkt hatte, begann Depp in zahlreichen Bands aufzutreten und brach schließlich die High School ab, um eine Karriere als Rockmusiker anzustreben.

Seine Gruppe, The Kids, wanderte nach Los Angeles aus, löste sich aber bald darauf auf. Auf Anraten des Schauspielers Nicolas Cage, den Depp durch seine erste Frau kennengelernt hatte, entschied sich Depp für eine Schauspielkarriere.

Sein Filmdebüt gab Depp 1984 in dem Horror-Thriller „A Nightmare on Elm Street“. Er arbeitete an einigen weiteren Projekten, bevor er seine große Rolle in Fox’ „21 Jump Street“ bekam, für die er jeweils bis zu 45.000 Dollar bekommen hätte . Folge.

Berühmt werden

Depps Erfolg im Geschäft wurde durch seine Rolle in „21 Jump Street“ unterstützt. 1990 spielte er die Rolle des Edward mit den Scherenhänden in Tim Burtons „Edward mit den Scherenhänden“.

Die Aufführung machte ihn zu einem bedeutenden Hollywood-Spieler und begann seine lange Beziehung zu Burton. „Benny and Joon“ (1993), „What’s Eating Gilbert Grape“ (1993), „Don Juan DeMarco“ (1995), „Donnie Brasco“ (1997), „Sleepy Hollow“ (1999) und „Chocolate“ (2001) sind einige von Depps Bemühungen aus den 1990er Jahren (2000).

Für seine Rolle als Captain Jack Sparrow im Walt-Disney-Pictures-Film „Fluch der Karibik: Der Fluch der schwarzen Perle“ erhielt er internationale Anerkennung (2003). In jeder der vier Fortsetzungen des Franchise wiederholte er seine Rolle als Pirat.

2004 kam er wieder mit Tim Burton in Kontakt, spielte Willy Wonka in „Charlie und die Schokoladenfabrik“ (2004) und sprach Victor Van Dort in dem Zeichentrickfilm „Corpse Bride“ (2005).

Depp gewann den Golden Globe Award als bester Schauspieler in einem Kinofilm, Musical oder einer Komödie für seine Rolle in „Sweeney Todd: The Demon Barber of Fleet Street“ (2007) unter der Regie von Burton und wurde für den Oscar als bester Schauspieler nominiert zum dritten Mal.

Mit „Alice im Wunderland“ (2010) und „Dark Shadows“ setzte er seine Zusammenarbeit mit Burton (2012) fort. „Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind“ (2016), „Murder on the Orient Express“ (2017) und „Richard Says Goodbye“ gehören zu seinen weiteren Credits (2018).

Andere Unternehmen

Infinitum Nihil, Depps Produktionsfirma, wurde 2004 mit seiner Schwester Christi Dembrowski als Präsidentin gegründet. Depp ist auch ein guter Musiker.

2015 gründete er zusammen mit Alice Cooper und Joe Perry Hollywood Vampires, und im September desselben Jahres veröffentlichten sie ihr selbstbetiteltes Debüt-Studioalbum. Depp hat drei der Originaltracks des Albums mitgeschrieben. Im Juni dieses Jahres veröffentlichten sie ihr zweites Studioalbum „Rise“.

Privatleben

Getty_JohnnyDepp_NetWorth

1983 heiratete Depp Lori Allison, von der er sich 1985 scheiden ließ. In den 1980er Jahren war er mit den Schauspielerinnen Jennifer Gray und Sherilyn Fenn verlobt.

1990 machte er Winona Ryder, seinem Co-Star aus „Edward mit den Scherenhänden“, einen Heiratsantrag. Von 1994 bis 1998 war er mit Model Kate Moss zusammen, 1998 begann er mit Vanessa Paradis, einer französischen Schauspielerin und Sängerin, auszugehen. Sie lernten sich in Frankreich kennen, als Depp seinen Film „The Ninth Gate“ drehte, und sie haben zwei gemeinsame Kinder.

Nach der Trennung von Paradis im Jahr 2012 begann Depp mit der Schauspielerin Amber Heard auszugehen, die er im Vorjahr (2011) bei der Produktion von „The Rum Diary“ kennengelernt hatte.

Heard reichte im Mai 2016 die Scheidung ein und sagte, Depp sei „verbal und körperlich missbräuchlich“ gewesen, was Depps Anwälte bestritten.

Sie ließen sich im Januar 2017 scheiden, und Depp gewährte Heard eine Abfindung in Höhe von 7 Millionen US-Dollar. Depp verklagte Heard wegen Verleumdung in Höhe von 50 Millionen US-Dollar, nachdem er im Dezember 2018 einen Kommentar in der Washington Post geschrieben hatte.

Finanzielle Lage

Depps Geld wurde den größten Teil seiner Karriere von The Management Group verwaltet. Er reichte 2017 eine Klage gegen sie ein und beschuldigte sie des „groben Missmanagements und manchmal einfachen Betrugs“.

Depp behauptet, das Unternehmen habe ihn zig Millionen Dollar gekostet, ohne sein Wissen mehr als 40 Millionen Dollar Schulden gemacht, seine Grundsteuern nicht rechtzeitig eingereicht, illegale Kredite vergeben und unter anderem zu viele für Sicherheits- und andere Dienstleistungen bezahlt Vorwürfe.

Die Managementgruppe schlug zurück und sagte, dass Depp, obwohl er in den letzten 13 Jahren 650 Millionen US-Dollar erhalten hatte, aufgrund seiner extravaganten Ausgabegewohnheiten nicht genügend Bargeld hatte, um seine monatlichen Grundausgaben zu decken, die 2 Millionen US-Dollar pro Monat überstiegen. Sie sagten, Depp habe sich in diese Situation gebracht, indem er rücksichtslos Geld ausgegeben habe.

Berichten zufolge gibt Depp jährlich 3,6 Millionen US-Dollar für eine 40-köpfige Vollzeit-Crew, 30.000 US-Dollar pro Monat für Wein, 150.000 US-Dollar für Leibwächter und 200.000 US-Dollar für Privatjetflüge aus.

Berichten zufolge gab er auch 75 Millionen US-Dollar für mehr als 14 Häuser auf der ganzen Welt aus, darunter ein 45 Hektar großes Schloss in Frankreich, eine Pferdefarm in Kentucky und verschiedene Inseln auf den Bahamas. Alle seine Immobilien wären leicht 100 Millionen Dollar wert, wenn er sie alle verkaufen würde.

Es verfügt über sechs Schiffe, mehr als 45 Automobile, 12 Lagergebäude voller Erinnerungsstücke und eine Kunstsammlung, die Werke von Andy Warhol und anderen umfasst. Berichten zufolge zahlte Depp auch 5 Millionen US-Dollar, um die Asche von Hunter S. Thompson aus einer Kanone auf einem 153-Fuß-Turm abfeuern zu lassen.

Depp bleibt einer der bestbezahlten Entertainer in Hollywood. Er erhält 20 Millionen Dollar im Voraus und 20 % vom Backend für jeden Film.

Allein die Serie „Fluch der Karibik“ brachte mit diesem Deal über 300 Millionen Dollar ein. „Alice im Wunderland“ brachte ihr auch 55 Millionen Dollar Gewinn ein.

Wie hoch ist das Gehalt und Vermögen von Johnny Depp?

Johnny Depp ist ein US-amerikanischer Schauspieler und Produzent mit a Nettowert von 210 Millionen Dollar. Mehrere erfolgreiche Johnny-Depp-Filme haben in den Vereinigten Staaten über 3,4 Milliarden US-Dollar und weltweit 8,7 Milliarden US-Dollar eingespielt.

Name:Johnny Depp
Reinvermögen (2022):210 Millionen Dollar
Arbeit:US-amerikanischer Schauspieler
Monatliches Einkommen und Gehalt:$2 Millionen+
Jahresumsatz:$25 Millionen+
Letztes Update:2022

Es wurde berichtet, dass sein Jahreseinkommen in einigen Jahren 100 Millionen US-Dollar übersteigt, was ihn leicht zu einem der bestbezahlten Entertainer der Welt macht. Laut einer Klage gegen seine ehemaligen CEOs sammelte Johnny zwischen 2003 und 2016 650 Millionen US-Dollar an Gehältern, Gewinnen und Werbeverträgen. Leider ergab dieselbe Klage, dass Johnny aufgrund eines unglaublich verschwenderischen Lebensstils zu verschiedenen Zeiten am Rande des Bankrotts stand. Seine monatlichen Ausgaben für den Lebensstil überstiegen zeitweise 2 Millionen US-Dollar. Später in diesem Aufsatz finden Sie noch viel mehr Informationen über Johnnys berüchtigte finanzielle Situation.

Gehälter und bemerkenswerte Einnahmen

Getty_JohnnyDepp_NetWorth

Johnny Depp erhielt für seine Rolle in „21 Jump Street“ 45.000 Dollar pro Folge. Mitte der 1990er Jahre begann er, viel Geld mit Filmen zu verdienen.

1995 gewann er beispielsweise 5 Millionen Dollar für den Film „Nick of Time“. 1997 erhielt er weitere 5 Millionen Dollar für seine Rolle in „Donnie Brasco“.

Johnny erhielt 10 Millionen Dollar für seinen ersten Auftritt als „Jack Sparrow“ in „Pirates of the Caribbean: The Curse of the Black Pearl“ im Jahr 2003.

Für das zweite Kapitel von „Pirates“ erhielt er ein Grundgehalt von 20 Millionen Dollar. Seine Backside-Punkte brachten ihm weitere 40 Millionen Dollar ein, was seine Gesamteinnahmen auf 60 Millionen Dollar erhöhte. aus dem dritten „Pirates“-Film machte er insgesamt 55 Millionen Dollar.

Johnny akzeptierte 2010 ein bescheidenes Grundgehalt und ein beträchtliches Punktepaket für „Alice im Wunderland“.

Als der Film weltweit 1 Milliarde US-Dollar einspielte, führte dies zu einer Auszahlung von 55 Millionen US-Dollar. Dies ist derzeit eines der Top-20-Gehälter für Einzelfilmschauspieler.

„Rum Diary“ brachte ihm 15 Millionen Dollar ein, „Rango“ 7,5 Millionen Dollar, „Charlie and the Chocolate Factory“ 18 Millionen Dollar und „The Tourist“ 20 Millionen Dollar.

Johnny erhielt 2020 16 Millionen US-Dollar für seine Rolle im dritten Teil der Trilogie „Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind“. Sein Vertrag besagte, dass er unabhängig von den Umständen bezahlt werden würde.

Als er nach dem Fall Amber Heard gefeuert wurde, bekam Johnny immer noch seine 16 Millionen Dollar, ohne etwas zu tun.

Beyond Acting: Wagnisse und Künstlertum

Hollywood-Vampire und künstlerische Unternehmungen

Neben der Schauspielerei gründete Depp 2004 seine Produktionsfirma Infinitum Nihil. Er ist auch Musiker und gründete 2015 zusammen mit Alice Cooper und Joe Perry Hollywood Vampires. Im Jahr 2022 war Depps Kunstwerk im Londoner Covent Garden innerhalb eines Tages ausverkauft.

Seine Zusammenarbeit mit Dior für das Parfüm Sauvage und eine mehrjährige Vertragsverlängerung zeigen, dass er sich in verschiedenen Bereichen betätigt.

Privatleben: Liebschaften, Verluste und Rechtsstreitigkeiten

Beziehungen und Kontroversen

Depps Privatleben war turbulent. Er heiratete 1983 Lori Allison und später 1990 Winona Ryder, ging mit Kate Moss aus und hatte eine langfristige Beziehung mit Vanessa Paradis. Seine Ehe mit Amber Heard, die mit einer Abfindung von 7 Millionen Dollar endete, machte Schlagzeilen.

Es folgten juristische Auseinandersetzungen, wobei Verleumdungsklagen zwischen Depp und Heard die Schlagzeilen beherrschten. Im Jahr 2022 sprach ein Geschworenengericht in Virginia Depp 15 Millionen Dollar Schadenersatz wegen Verleumdung zu.

Finanzielle Macken und Extravaganz

Ein verschwenderischer Lebensstil

Depps finanzieller Schlamassel, der von The Management Group verwaltet wird, zog Klagen nach sich, in denen dem Unternehmen grobe Misswirtschaft vorgeworfen wurde. Obwohl er 650 Millionen Dollar verdiente, führten seine extravaganten Ausgabengewohnheiten, darunter 2 Millionen Dollar monatlich für Lifestyle-Kosten, zu finanzieller Instabilität.

Von einer Villa in den Hollywood Hills über Penthäuser in L.A. bis hin zu einer Pferderanch in Kentucky und einem 45-Morgen-Anwesen an der Côte d’Azur – Depps Immobilienportfolio ist so vielfältig wie seine Filmografie.

Bemerkenswerte Einnahmen und Filmografie

Blockbuster und Gehaltsschecks

Depps Einkünfte spiegeln den Erfolg seiner Filme wider. Allein „Fluch der Karibik“ brachte ihm mehr als 300 Millionen Dollar ein, weitere bemerkenswerte Gagen erhielt er für Filme wie „Alice im Wunderland“ und „Phantastische Tierwesen“.

Seine Gesamteinnahmen, einschließlich der Gagen, belaufen sich auf mehr als 206 Millionen Dollar und festigen seinen Status als einer der bestbezahlten Schauspieler Hollywoods.

Die Odyssee geht weiter

Während Depps filmische Odyssee mit Filmen wie „Minamata“ und „Jeanne Du Barry“ weitergeht, hallt sein Vermächtnis nicht nur auf der Leinwand, sondern auch in den Korridoren von Kunst, Musik und Rechtsstreitigkeiten nach. Im Jahr 2023 ist Johnny Depp immer noch eine rätselhafte Ikone, und sein Nettovermögen zeugt von einer Karriere, die von Brillanz, Exzentrizität und unnachgiebiger Widerstandsfähigkeit geprägt ist.

Häufig gestellte Fragen

Wie hoch ist das Nettovermögen von Johnny Depp im Jahr 2023?

Im Jahr 2023 wird Johnny Depps Nettovermögen bei erstaunlichen 150 Millionen Dollar liegen.

Was sind einige von Johnny Depps berühmtesten Rollen?

Zu Depps ikonischen Rollen gehören Captain Jack Sparrow in „Fluch der Karibik“, Edward Scissorhands und Willy Wonka in „Charlie und die Schokoladenfabrik“.

Wie haben sich Johnny Depps Rechtsstreitigkeiten entwickelt?

Depps Rechtsstreitigkeiten, vor allem mit seiner Ex-Frau Amber Heard, waren mit Verleumdungsklagen verbunden und gipfelten in einer Verleumdungsentschädigung von 15 Millionen Dollar, die Depp in Virginia zugesprochen wurde.

Welchen Unternehmungen geht Johnny Depp neben der Schauspielerei nach?

Neben der Schauspielerei gründete Depp die Produktionsfirma Infinitum Nihil, ist Mitglied der Musikgruppe Hollywood Vampires und hat sich in der Kunstwelt einen Namen gemacht.

Wie groß ist das Immobilienportfolio von Johnny Depp?

Depps Immobilienportfolio, das auf über 100 Millionen Dollar geschätzt wird, umfasst unter anderem die Hollywood Hills, Penthäuser in Los Angeles, eine Pferderanch in Kentucky und ein 37 Hektar großes Anwesen an der Côte d’Azur.

Wie reich ist Johnny Depp jetzt?

Laut Celebrity Net Worth beträgt Johnny Depps Nettovermögen 150 Millionen Dollar im November 2023. Dies kann sich jedoch ändern, je nach dem Ausgang seiner laufenden Rechtsstreitigkeiten mit seiner Ex-Frau Amber Heard und seinen ehemaligen Geschäftsmanagern.

Wie hoch ist Johnny Depps Nettovermögen im Jahr 2023?

Es gibt keine endgültige Antwort auf diese Frage, da Johnny Depps Nettowert abhängig von seinen Einnahmen, Ausgaben, Investitionen, Rechtsstreitigkeiten und anderen Faktoren schwanken kann. Einige Quellen haben jedoch seinen Nettowert im Jahr 2023 auf der Grundlage seiner aktuellen und prognostizierten Einkünfte geschätzt.

All About Net Worth prognostiziert zum Beispiel, dass Johnny Depps Nettovermögen im Jahr 2023 210 Millionen Dollar betragen wird, während Wealthy Persons schätzt, dass es im Jahr 2023 250 Millionen Dollar betragen wird.

Wie viel hat Johnny Depp für jeden Film bekommen?

Johnny Depps Gage pro Film hängt von der Art, dem Budget und dem Erfolg des Films sowie von seinem Vertrag und seinem Verhandlungsgeschick ab. Einige seiner bestbezahlten Filmrollen sind:

  • Pirates of the Caribbean: On Stranger Tides (2011): 35 Millionen Dollar im Voraus plus 55 Millionen Dollar im Nachhinein, also insgesamt 90 Millionen Dollar.
  • Alice im Wunderland (2010): 40 Mio. $ an Einnahmen im Nachhinein.
  • Pirates of the Caribbean: Dead Men Tell No Tales (2017): 20 Mio. $ im Voraus plus 15 Mio. $ an Einnahmen im Nachhinein, also insgesamt 35 Mio.
  • The Tourist (2010): 20 Millionen Dollar im Voraus.
  • Charlie und die Schokoladenfabrik (2005): 18 Millionen Dollar im Voraus plus 10 Millionen Dollar an Einnahmen im Nachhinein, also insgesamt 28 Millionen Dollar.

Was war die bestbezahlte Rolle von Johnny Depp?

Johnny Depps bestbezahlte Rolle war Captain Jack Sparrow in Fluch der Karibik: Fremde Gezeiten, die ihm insgesamt 90 Millionen Dollar einbrachte. Dies ist auch eine der bestbezahlten Filmrollen aller Zeiten, die auf der von Business Insider. erstellten Liste an vierter Stelle steht.

In der dynamischen Geschichte von Johnny Depps Leben verflechten sich Reichtum und Ruhm zu einer Erzählung, die über die Grenzen des Kinos hinausgeht und sich mit den Feinheiten einer ikonischen Persönlichkeit beschäftigt.

Fazit: Die sich entfaltende Saga von Johnny Depp

In der sich ständig weiterentwickelnden Geschichte von Johnny Depp verflechten sich Reichtum, Ruhm und Kontroversen. Von bescheidenen Anfängen bis hin zu Blockbuster-Erfolgen, Rechtsstreitigkeiten und einer Vorliebe für das Extravagante – Depps Geschichte fasziniert immer wieder. Wenn sich der Vorhang für das nächste Kapitel hebt, kann man nur gespannt sein auf die Wendungen, die diese Hollywood-Ikone noch vor sich hat.

Emilia Finn
Emilia Finnhttps://dutchbullion.de
Ich bin Emilia Finn, eine engagierte Expertin für Filme, Prominente, Serien, Biografien und Lifestyle. Mit einer angeborenen Leidenschaft für das Erzählen von Geschichten analysiere ich die Feinheiten der Filmindustrie und biete Einblicke in die neuesten Veröffentlichungen und Kinotrends. Mein Fachwissen erstreckt sich auch auf die Erstellung fesselnder Biografien, in denen ich das faszinierende Leben berühmter Persönlichkeiten enträtsele. Jenseits von Glanz und Glamour befasse ich mich mit Lifestyle-Themen und fange die Essenz des modernen Lebens ein. Als engagierte Geschichtenerzählerin ist es mein Ziel, den Lesern ein tiefes Verständnis für ihre Lieblingsstars zu vermitteln und ihnen eine einzigartige Mischung aus Unterhaltung und Lifestyle zu bieten.

Verwandte Beiträge

- Advertisement -