-0.3 C
München

Gigabyte G24F FHD 165Hz Gaming-Monitor im Test

[ad_1]

PRODUKTINFORMATION

Gigabyte G24F

2021

Art Zum Anzeigen

Preis $169,99~$189,99

Gigabyte hat sich in den letzten Jahren einen Namen im Segment der Gaming-Monitore gemacht. Sie bieten ein riesiges Portfolio an Optionen in ihrem Monitorsegment, sowohl Gigabyte- als auch Premium-AORUS-Angebote. Von geschwungenen Bildwiederholraten bis hin zu superschnellen Bildwiederholraten und Größen von 24 Zoll bis zu den besten 48-Zoll-Großformat-Gaming-Monitoren haben sie eine Option für fast jeden.

Heute werden wir uns die Einstiegslösung von Gigabyte ansehen, die für das Verbrauchersegment entwickelt wurde, die G24F. Dieser Monitor ist speziell für eine hohe Bildwiederholfrequenz und ein Full-HD-Design konzipiert und wird auf dem US-Markt unter 200 US-Dollar vermarktet.

NTENSE Genesis verstellbarer Steh- und Sitzschreibtisch im Test: Ein großartiger Aufbau mit ein paar Komplikationen

FHD oder 1080p ist derzeit die häufigste Auflösung, die von den meisten Game-Streamern und eSports-Spielern verwendet wird. In den letzten zehn Jahren gab es einen massiven Zustrom von Monitoroptionen in dieser Kategorie, die auf die genannte Auflösung mit höheren Bildwiederholraten abzielen, die das Spielerlebnis in Online-Spielen verbessern.

Auf dem Papier lauten die Spezifikationen des Gigabyte G24F wie folgt:

  • Auflösung: 1920 x 1080
  • Diagonale: 23,8″ SS
  • Paneltyp: IPS
  • Panel-Hintergrundbeleuchtung: Kantentyp
  • Reaktionszeit: 1ms
  • Bildwiederholfrequenz: 165 Hz (OC: 170 Hz)
  • Betrachtungswinkel: 178/178
  • Helligkeit: 300 cd/m2 (TYP)
  • Farbtiefe: 8 Bit
  • Freesync: Ja (G-Sync-kompatibel)
  • Nativer Kontrast: 1000:1
  • Höhenverstellung: 130mm
  • Neigung: -5 Grad ~ +20 Grad
  • Display-Anschlüsse: HDMI 2.0-Anschlüsse x2, Displayport 1.2 x1
  • IO-Anschlüsse: 2 USB 3.0-Anschlüsse, Mikrofonausgang, SS-Anschluss

Das Hinzufügen von AMD Freesync, das diesem Monitor auch G-Sync-kompatible Zertifizierungen verleiht, ist für die meisten Spieler eine sehr attraktive Funktion.

1. Gigabyte G24F Gaming Monitor: Erster Look und Ästhetik

Der Monitor kommt in einem sehr gut verpackten und stabilen Karton mit ausreichend Verpackungsmaterial, um auch der gröbsten Behandlung durch den Kurier standzuhalten. Alles ist sicher verpackt und die Box kommt mit mehreren Anschlusskabeln, dem Ständer und dem Monitor selbst.

Der AndaSeat T-Pro Series 2 Gaming-Stuhl bietet großartige Haltbarkeit und tolle Funktionen!

Der Monitor selbst hat einen sehr futuristischen und Gamer-Look. Der Monitor, der Ständer und die Füße sind alle getrennt und müssen manuell zusammengebaut werden. Der gesamte Vorgang dauert kaum 5 Minuten und erfordert keine zusätzlichen Tools.

Wenn Sie auf die Vorderseite des Monitors schauen, können Sie sehen, dass die Einfassungen einen sehr kleinen Raum einnehmen, was eine gute Sache ist. Auf der Unterseite des Panels befinden sich ein durchgehender Balken mit dem Gigabyte-Logo und eine kleine LED, die weiß leuchtet, wenn der Bildschirm in Betrieb ist, und gelb wird, wenn sich der Bildschirm im Ruhemodus befindet.

Die Rückseite des Bildschirms hat eine glänzend schwarze Oberseite mit dem Gigabyte-Logo, einem großen G24F-Produktnamen auf der einen Seite und einer Multi-Setting-Taste auf der anderen Seite, mit der auf das integrierte Setup-Menü zugegriffen werden kann.

Der Ständer schiebt den Monitor ein wenig nach außen, stellen Sie also sicher, dass Sie ein paar Zentimeter (5,38 Zoll) Platz zur Verfügung haben, wenn Sie den Kauf dieses Monitors in Betracht ziehen. Ein gutes Merkmal des Ständers ist, dass er unten ein kleines Loch hat, durch das er hindurchgeht Kabel können für eine ordentlichere Optik verlegt werden.Das Ganze wiegt nur 11,69 Pfund.

Das andere herausragende Merkmal des Ständers ist, dass er mit Höhen- und Neigungsverstellfunktionen ausgestattet ist. Der Monitor kann um bis zu 130 mm in der Höhe und -5 bis +20 Grad geneigt werden. Ich würde sagen, es ist anständig und nicht so aggressiv wie andere Optionen.

Am unteren Rand des Bildschirms haben wir eine große Auswahl an Anschlüssen, darunter einen einzelnen DP 1.2, zwei HDMI 2.0-Anschlüsse, eine Kopfhörerbuchse, USB Type-B und zwei USB 3.0-Anschlüsse. Auf der rechten Seite befindet sich auch der Netzteilanschluss. Die Konfiguration mit drei Anschlüssen macht das G24F zu einer attraktiven Option, wenn Sie es mit Spielekonsolen und Ihren Desktop-Computern verwenden möchten. Es gibt keine Lautsprecher, aber angesichts der Kosten ist das durchaus akzeptabel, da ein gutes Paar Kopfhörer sowieso die beste Option wäre.

2. Gigabyte G24F Gaming-Monitor: Anzeige und Leistung

In Bezug auf Anzeigeaspekte und Leistung, insbesondere beim Spielen, ist das Gigabyte G24F auf das 1080p-Segment (FHD) ausgelegt und bietet daher eine übertaktbare Bildwiederholfrequenz von 165 Hz. bei 170 Hz. Es wird mit 300 cd/ m2 Hintergrundbeleuchtung und ein Kontrastverhältnis von 1000:1. Eine Eingangsverzögerung von 4 ms wird gemeldet, wenn der Monitor auf 170 Hz hochgefahren wird.

Bei 1080p besteht der größte Vorteil darin, dass Sie diese höhere Bildrate voll ausnutzen können, da Sie nicht viel Grafikleistung benötigen, um in den meisten Fällen 150-200+ FPS zu erreichen Spiele, eSports und kompetitive Titel, für die dieser Monitor gedacht ist. Im Vergleich zu Standard-60-Hz-Monitoren bietet der Monitor ein insgesamt besseres Spielerlebnis.

Dem Gigabyte G24F fehlen HDR-Funktionen, aber es verfügt über eine 99-prozentige sRGB-Abdeckung und eine 82-prozentige DCI-P3-Bewertung, was bedeutet, dass Sie am Ende ein lebendiges Seherlebnis haben werden. Die Edge-Hintergrundbeleuchtung des Monitors kann 305 cd/m2 erreichen, wenn sie auf 100 % heruntergeregelt wird, und das Kontrastverhältnis erreicht seinen Spitzenwert von 1124:1 bei 60 % Monitorhelligkeit. Das ist ziemlich gut für ein IPS-Panel, aber im Vergleich zu einem VA- oder OLED-Panel sind das winzige Zahlen. Es gab auch ein leichtes Backlight Bleeding, das in dunklen Szenen auffällt, aber ansonsten war das Seherlebnis verwacklungsfrei und selbst bei 1080p war das Spielerlebnis gut.

3. Gigabyte G24F Gaming Monitor: Fazit

Der Gigabyte G24F ist ein sehr anständiger Gaming-Monitor mit guten Farben und einem sehr attraktiven 170-Hz-Design, das sowohl Freesync- als auch G-Sync-kompatibel ist. Was es attraktiver macht, ist sein Preis, der bei den meisten Einzelhändlern zwischen 160 und 190 US-Dollar liegt. Dies macht den Monitor zu einer empfohlenen Option für Gamer, die zum ersten Mal in den Esports- und Wettbewerbsbereich einsteigen möchten. Kombinieren Sie das mit einer erschwinglichen Grafikkarte wie der 6500 XT oder RTX 3050, dann sind Sie bereit für 1080p-Gaming-Vergnügen.

Es fehlen ein paar andere Optionen, aber als IPS-Panel konnte es dennoch ein gutes Spielerlebnis liefern.Außerdem reagiert das integrierte OSD sehr reaktionsschnell und verzögert überhaupt nicht. Alles in allem würde ich diesen Monitor auf jeden Fall dem Gaming-Publikum empfehlen, das nach einem erschwinglichen und schnellen Display sucht.

Die obigen Links sind Affiliate-Links. Als Amazon-Partner kann Wccftech.com an qualifizierten Käufen verdienen.



[ad_2]

Source

Latest article

%d Bloggern gefällt das: