2 C
München

‘Dokumentarfilm jetzt!’ Trailer zu Staffel 4: Cate Blanchett, Nicholas Braun und Alexander Skarsgård als Gaststar

„Burden of Dreams“ von Werner Herzog, „Les Plages d’Agnès“ von Agnès Varda und „My Octopus Teacher“ gehören zu den parodierten Filmen der neuen Staffel.

Vielleicht nehmen Sie diese “historischen” Geschichten mit einem Körnchen Salz.

Oscar-Preisträgerin Helen Mirren kehrt als Moderatorin von Staffel 53 (eigentlich der vierten Staffel) von „Documentary Now!“ zurück. Serie, die am 19. Oktober auf IFC und AMC+ ausgestrahlt wird. „Geschichten, die es wagen, die Wahrheit zu sagen, waren noch nie so entscheidend für unsere Kultur“, sagt Mirren im Trailer. “Jetzt braucht die Welt mehr denn je ‘Documentary Now!'”

Die „real“-Serie wird die berühmten Dokumentationen „The September Issue“, „Burden of Dreams“, „3 Salons at the Seaside“, „When We Were Kings“, „Gleaners and I“ und „Beaches of Agnes“ parodieren Staffel mit sechs Folgen. Eine besondere Vorschau auf den fiktiven Beitrag zu „My Octopus Teacher“ zeigt den „Fleabag“-Fanfavoriten Jamie Demetriou als Filmemacher, der „eine tiefe, emotionale und finanziell angespannte Beziehung zu einem Affen eingeht“ und in einem Moment mit nacktem Oberkörper geht Hingabe. Die Parodie mit dem Titel “My Monkey Grifter” behandelt wahre Verbrechen und Sodomie.

Die Oscar-Preisträgerin Cate Blanchett, „Succession“-Star Nicholas Braun, Alexander Skarsgård und Jonathan Pryce sind ebenfalls eingeladen, zusammen mit den Serienschöpfern Fred Armisen, Bill Hader, Seth Meyers und Rhys Thomas.

Die zweiteilige Staffelpremiere mit dem Titel „Soldier of Illusion“ wurde von John Mulaney geschrieben und spielt Braun neben anderen Abenteuern als einen Mann, der ein Arthouse-Kino mit einem „Pornotheater“ verwechselte. Inzwischen ist Blanchett als Filmemacherin nicht wiederzuerkennen und übernimmt eine fiktive Rolle, ähnlich wie sie als Songwriterin in „TÁR“ an der Reihe ist. Dies ist Blanchetts zweite Gastrolle in der Serie.

“Dokumentarfilm jetzt!” Die Autoren/Regisseure Buono und Thomas sagten gegenüber IndieWire zuvor, dass sie jahrelang versucht haben, das legendäre Space Race der Serie darzustellen. „Wir wollten einen Dokumentarfilm über die gefälschte Mondlandung machen, aber wir konnten es nicht brechen“, sagte Thomas. „Wir wollten im Grunde davon ausgehen, dass es gefälscht war, und einfach Live-TV-Produktionsgeschichte schreiben.“

Buono fügte hinzu: „Ganz freundlich im Stil eines der vielen Hinter-den-Kulissen-Dinge bei ‚Saturday Night Live’, die wir sehen. Der Produktionsleiter sagt: „Oh, du hast keine Ahnung. Nur Gastronomie! All diese Extras mussten wir nach Cape Canaveral bringen! »

“Dokumentarfilm jetzt!” Staffel 4 startet am 19. Oktober auf IFC und AMC+.

Schauen Sie sich den Trailer unten an.

Registrieren: Bleiben Sie auf dem Laufenden mit den neuesten Film- und Fernsehnachrichten! Melden Sie sich hier für unseren E-Mail-Newsletter an.

Previously published on biographymask.com

Latest article

%d Bloggern gefällt das: