24 C
Berlin
Donnerstag, Juli 25, 2024

Apple Intelligence dominiert die WWDC: iOS 18 und alles Weitere enthüllt

Apple zeigt endlich seinen einzigartigen Ansatz bei AI. Obwohl Apple spät zur AI-Party kam, ist das Unternehmen nun bereit, sich mit Google und Microsoft zu messen. Am Montag kündigte das Unternehmen aus Cupertino Apple Intelligence an, sein AI-Framework, das eine Vielzahl neuer Funktionen über alle Betriebssysteme hinweg unterstützt, sowie die Betriebssysteme selbst: iOS 18, iPadOS 18, WatchOS 11 und MacOS 15 (Sequoia).

Sie können bereits jetzt eine iOS 18 Entwickler-Beta herunterladen; alle anderen Betriebssysteme werden später in diesem Jahr als öffentliche Betaversion verfügbar sein.
Lesen Sie alles darüber in unserem archivierten WWDC-Live-Blog.

In den Monaten vor der WWDC tauchten einige wichtige Themen auf, die sich auf die zugrunde liegende Architektur von Apples Betriebssystemen und die rechtlichen Hürden beziehen, denen Apple gegenübersteht.

Schnelle Updates für AirPods und TVOS

Früh im Event präsentierte Apple einige Updates für AirPods und TVOS.

  • AirPods erkennen Kopfbewegungen und personalisierte Spatial Audio wird für Spiele verfügbar sein, beginnend mit Need for Speed.
  • Neue Serien kommen auf Apple TV Plus: Presumed Innocent, Fly Me To the Moon, eine neue Staffel von Silo, Lady in the Lake, neue Staffel von Shrinking, Wolfs, The Instigators, Bad Monkey und eine neue Staffel von Severance.

Weiterlesen: Apples KI-Strategie: Eine langsame und stetige Annäherung

Apple Intelligence war der Start der WWDC

Mit all den Betriebssystemen gibt es eine Menge AI, die die neuen Funktionen antreibt, einschließlich Textzusammenfassungen, Entwürfen, Bildpersonalisierung – Skizzen, Animationen und Illustrationen – und mehr. Apple hat ein Programmierkit eingeführt, um AI und App Intents Support hinzuzufügen, damit Entwickler Aktionen definieren und auf AI zugreifen können. Siri erhält ebenfalls eine große Portion AI, mit konversationalem und persönlichem Kontext – es versteht Pronomen und verwendet Ihre vorherigen Aktionen als Kontext.

Die Firma betont On-Device Processing als Möglichkeit, Ihre Informationen privat und sicher zu halten. Es verwendet ein hybrides Modell, sowohl Cloud als auch lokal, für komplexere Anfragen.

Apple kündigte seine Partnerschaft mit OpenAI an, um ChatGPT-4o für Aufgaben zu verwenden, die viel mehr Leistung erfordern, wie fotorealistische generative Werkzeuge, und In-App-Integrationen für Bildgenerierung und Entwürfe. Es ist kostenlos für alle, und zahlende Abonnenten können ihre Konten für zusätzliche Funktionen verknüpfen.

iPadOS 18: Alles, was iOS 18 kann, aber auf einem größeren Bildschirm

Es enthält alles Neue in iOS 18, plus neue Steuerungen für den Apple Pencil und Apps, die den größeren Bildschirm ausnutzen. Schwebende, anpassbare Tab-Leisten funktionieren in allen Apps. Die Kern-Apps von Apple wurden neu gestaltet und bieten aktualisierte Animationen für den App-Wechsel.

iOS 18 führt viele lang erwartete Funktionen ein

Sie können endlich steuern, wo Symbole auf dem Startbildschirm sitzen, zusammen mit anderen Farb- und Themenanpassungen. Die Systemsteuerung kann in Steuerungsgruppen unterteilt werden und erlaubt mehr Steuerungen und Größenänderungen. Sie können sie auch auf dem Sperrbildschirm anzeigen und entscheiden, welche angezeigt werden.

WatchOS 11 bringt Updates für Ihre Gesundheits-App

Neue Trainingsfunktionen, Training Load bietet einen Fortschrittsbericht über Ihr aktuelles Training. Die Watch Health App bietet mehr Vitaldaten, und Smart Stack bringt mehr automatisierte Widgets, Live-Aktivitäten und mehr.

VisionOS 2 erweitert die Fähigkeiten des Apple Vision Pro

Mit dem Update umfasst VisionOS 2 neue Gesten, um Ihnen schnellen Zugriff auf den Startbildschirm zu geben, ein Mac-Virtual-Display und mehr. Die neue OS-Version unterstützt auch nebenläufige Bildschirmansichten und räumliche Videos.

MacOS Sequoia fügt neue Bildschirmspiegelungsfunktion hinzu

Viele der neuen iOS-Funktionen kommen auch zu MacOS. iPhone Mirroring zeigt den iPhone-Bildschirm auf Ihrem Mac und ermöglicht Drag and Drop zwischen den Geräten.

Weiterlesen: Apple Vision Pro: Ein Monatsrückblick

Zusammenfassung

Die WWDC dieses Jahres hat gezeigt, dass Apple Intelligence und die damit verbundenen neuen Funktionen und Partnerschaften zur Stärkung der AI-Fähigkeiten von Apple beitragen. Mit den Ankündigungen zu iOS 18, iPadOS 18, WatchOS 11 und MacOS 15 (Sequoia) setzt Apple neue Maßstäbe im Bereich technologischer Innovationen.

Siri wird intelligenter, Apple Pencil erhält neue Funktionen, und Betriebssystem-Updates machen die Verwendung von Apple-Geräten noch komfortabler und sicherer. Halten Sie sich über die neuesten Entwicklungen auf dem Laufenden und testen Sie diese neuen Funktionen sobald sie verfügbar sind.

Lucy Milton
Lucy Miltonhttps://dutchbullion.de/
Ich bin Lucy Milton, ein Technik-, Spiele- und Auto-Enthusiast, der seine Expertise zu Dutchbullion.de beisteuert. Mit einem Hintergrund in KI navigiere ich durch die sich ständig weiterentwickelnde Tech-Landschaft. Bei Dutchbullion.de entschlüssle ich komplexe Themen, von KI-Fragen bis hin zu den neuesten Entwicklungen im Gaming-Bereich. Mein Wissen erstreckt sich auch auf transformative Automobiltechnologien wie Elektrofahrzeuge und autonomes Fahren. Als Vordenker setze ich mich dafür ein, diese Themen zugänglich zu machen und den Lesern eine verlässliche Quelle zu bieten, um an vorderster Front der Technologie informiert zu bleiben.

Verwandte Beiträge

- Advertisement -