19.1 C
Berlin
Samstag, Mai 18, 2024

‚American Rapstar‘-Rezension: SoundCloud Doc befasst sich mit warnenden Hip-Hop-Geschichten wie Lil Peep und XXXTentacion

Der Dokumentarfilm von Justin Staple untersucht, wie die Online-Streaming-Plattform die Karrieren einflussreicher junger Hip-Hop-Künstler ankurbelte, von denen viele an psychischen Erkrankungen leiden.

„Was junge Leute von der Popkultur wollen, ist nicht das, was alte Leute von der Popkultur wollen“, stellt der Popmusikkritiker der New York Times, Jon Caramanica, in Justin Staples Dokumentarfilm „American Rapstar“ fest. Der Film zeichnet den Aufstieg einer Generation von Lo-Fi-Rappern nach, angetrieben durch das Aufkommen der 2007 gegründeten Online-Streaming-Plattform SoundCloud. Smokepurpp, Lil Xan und Bhad Bhabie gehören zu den (lebenden) Gesprächsköpfen, während die verstorbenen Rapper XXXTentacion und Lil Pepper steht auch im Rampenlicht, da sich der Film mit der Suchtepidemie befasst, die die Szene plagt – vom Knallen von Xanax bis zum ernsteren und sehr oft tödlichen Fentanyl. Der Film von Regisseur Staple enthält viele große Ideen, die größtenteils erfolgreich waren, von der Anklage gegen Big Pharma wegen Förderung der Pillensucht bis hin zur Generationenkluft zwischen Hip-Hop-Künstlern, die Anfang der 1990er Jahre erwachsen wurden, und der heutigen, hauptsächlich internetbasierten Basis. Obwohl es sich um einen einfachen Dokumentarfilm im klassischen Sinne handelt, ist er ausgefeilt, berührend, professionell geschnitten und vollgepackt mit großartigen Persönlichkeiten.

Am unverblümtesten ist die Rapperin und Internetpersönlichkeit Bhad Bhabie (sie hat mehr als 16 Millionen Instagram-Follower, auch wenn Ihre Mutter noch nie von ihr gehört hat), die bei einigen Dating-Animationen gegen die Konformität wettert und klar feststellt: „Diese Generation? Alle Kinder sind schlecht. Sie spricht sich auch gegen den weit verbreiteten Trend von Gesichtstattoos aus, von denen sie sagt, dass sie alle anfangen, gleich auszusehen. Sie ist auch offen über ihre eigenen Erfahrungen mit Drogenabhängigkeit. In der Tat zeichnet „American Rapstar“ ein Bild eines drogensüchtigen Universums von Kindern, die an ihren Telefonen hängen und nach einem Weg suchen, ihr Trauma zu betäuben. Es lief nicht gut für Rapper XXXTentacion (einer der frühen Hits von Soundcloud), der 2018 nach einem Leben voller Depressionen und familiärer Probleme ermordet wurde, und Lil Peep, dem schwedisch-amerikanischen Rapper, der 2017 in seinem Tourbus eine Überdosis nahm. „Wo werden wir Glück finden?“ sagte Bhad Bhabie einmal. Es gibt auch Lexii Alijai, der 2020 eine Überdosis genommen hat, und Verweise auf Mac Miller, was fast zu einer Anhäufung sehr trauriger Opfer in der Branche führt.

„American Rapstar“ nimmt dunkle Wendungen, während es seine Geschichten (ermutigt durch eine ziemlich ominöse elektronische Musik von Nathan Williams, die direkt aus einem Horrorthriller klingt) als warnende Geschichten für die Branche als Ganzes entfaltet. Der Film ist zwar kein hagiografischer Zug, aber er betont auch, wie einflussreich diese Künstler waren und wie ikonoklastisch in ihrer mit Schimpfwörtern gefüllten Botschaft. (Die Songs von XXXTenacion beschäftigten sich stark mit Themen wie Entfremdung und Depression.)

„Das Internet ist zu einem so giftigen Ort geworden“, sagte die 26-jährige kalifornische Rapperin Lil Xan. Aber es ermöglichte auch Künstlern wie ihm („Ich bin die neue Welle“, sagt er) zu gedeihen. Seltsamerweise gibt es für einen Dokumentarfilm, der SoundCloud nimmt, hier auf der Plattform wenig spezifischen Kontext. Es begann im Jahr 2007 als eine Möglichkeit für Künstler, ihre modischen DIY-Arbeiten hochzuladen und zu bewerben und den Unternehmen die Kontrolle über ihre Inhalte zu entziehen. SoundCloud wird immer mehr zu einer zeitgemäßen Kulisse für die Erforschung der größeren kulturellen Oberflächen, die unter Hip-Hoppern und ihren Fans von Mitte der 2000er bis heute aufgetreten sind.

Gegen Ende des Films bietet Caramanica einen faszinierenden Einblick in die Art komplizierter Musik, die die Künstler produzieren. Zu oft werden ihre Texte als Produkt des generationsübergreifenden Unbehagens angesehen – ein „Oh Sie das Zeug für Kinder – wenn wir genauer hinhören sollten. „Du solltest deinen Zuschauern kein gutes Gefühl geben. Sie sollten aus dem Theater kommen und sich ein bisschen am Kopf kratzen und versuchen herauszufinden, wie sie auch involviert sind“, sagt Caramanica. Dasselbe gilt für Staples Film.

Kategorie B

„American Rapstar“ wird jetzt auf den digitalen Plattformen von Hulu und Utopia gestreamt.

Registrieren: Bleiben Sie auf dem Laufenden mit den neuesten Film- und Fernsehnachrichten! Melden Sie sich hier für unseren E-Mail-Newsletter an.

Previously published on biographymask.com

Für weitere Informationen und Aktualisierungen besuchen Sie Dutch Bullion
Lindsay Liza
Lindsay Liza
Hallo, ich bin Lindsay, die Expertin für Parfümmode und Schönheit. Mit einer Leidenschaft für Düfte, einem Auge für Modetrends und einer Liebe für alles, was mit Schönheit zu tun hat, bin ich hier, um Sie auf eine stilvolle und duftende Reise zu begleiten. Von der Auswahl exquisiter Parfums für jede Stimmung bis hin zur Beobachtung der sich ständig verändernden Modelandschaft helfe ich Ihnen, Ihre einzigartige Identität zum Ausdruck zu bringen. Lassen Sie uns in Hautpflege-Innovationen, Make-up-Trends und Selbstpflegerituale eintauchen, um Ihre natürliche Schönheit zu unterstreichen und Ihr Selbstbewusstsein zu stärken. Entschlüsseln Sie mit mir die Geheimnisse von Eleganz und Anziehungskraft und machen Sie sich die transformative Kraft von Düften und Schönheitsritualen zunutze, um Ihren Lebensstil zu verbessern. Gemeinsam werden wir eine bezaubernde Welt aus Parfüm, Mode und Schönheit erschaffen.

Verwandte Beiträge

- Advertisement -
Index