4.9 C
Munich

AMD RDNA 3 „Radeon RX 7000“ GPUs erreichen Berichten zufolge Taktraten nahe 4 GHz, verfeinertes adaptives Energiemanagement und Infinity-Cache der nächsten Generation bestätigt

[ad_1]

AMDs RDNA 3-GPUs der nächsten Generation, die in der Radeon RX 7000 enthalten sind, könnten laut neuesten Gerüchten Taktraten von fast 4 GHz erreichen.

AMD RDNA 3 „Radeon RX 7000“ GPUs könnten die ersten Chips sein, die Taktraten von fast 4 GHz erreichen, so das Gerücht

Das Gerücht kommt in Form eines Tweets, der von einem Hardware-Leaker gepostet wurde. HXL (@9550Pro) die eine GPU-Geschwindigkeit von 4 GHz für die kommenden RDNA 3-betriebenen Radeon RX 7000-GPUs anführte HXL gibt an, dass diese neuen Chips in der Lage sein werden, Taktraten von „fast“ 4 GHz zu erreichen, und sogar eine Annäherung an 4 GHz wird ein großer Erfolg für AMD sein.

Wenn wir ein wenig zurückgehen, war AMD der erste, der die 1-GHz-Taktfrequenzgrenze mit seinen Tahiti-28-nm-GPUs durchbrach, die auf der GCN-basierten Radeon RX 7970 GHz Edition-Grafikkarte enthalten sind. Das Unternehmen lieferte in der letzten Generation mit seiner RDNA 2-Reihe auch wahnsinnige Taktraten und erreichte problemlos Taktraten von über 3,0 GHz. Jetzt wird das Unternehmen den 5-nm-Prozessknoten von TSMC verwenden, und es sieht so aus, als ob das rote Team eindeutig einen nächsten Schritt anstrebt, und das ist die 4-GHz-GPU-Frequenzmarke.

AMD hat bereits eine enorme Steigerung der Taktgeschwindigkeit durch die Verwendung des 5-nm-Prozessknotens von TSMC für seine Zen 4-Kerne demonstriert.Wenn man bedenkt, dass AMD wichtige Erkenntnisse aus seinen Zen-Prozessoren auf andere IPs wie die Reihe der RDNA-GPUs anwendet, gibt es keinen Zweifel daran werden beeindruckende Geschwindigkeiten aus der Reihe der GPUs der nächsten Generation erzielen.

Adaptive Energieverwaltung der nächsten Generation und Infinity Cache für RDNA 3 bestätigt

Zusätzlich zu den Gerüchten über 4 GHz wies AMD SVP und Technologiearchitekt Sam Naffziger darauf hin, dass die RDNA 3-GPUs der nächsten Generation, die auf Radeon RX 7000-GPUs und iGPUs der nächsten Generation enthalten sind, eine Reihe neuer Technologien liefern werden, einschließlich einer verfeinerten adaptiven Energieverwaltungstechnologie Workload-spezifische Betriebspunkte festlegen und sicherstellen, dass die GPU nur die für die Workload erforderliche Leistung verbraucht. Die GPUs werden auch den AMD Infinity Cache der nächsten Generation enthalten, der Caches mit höherer Dichte, geringerem Stromverbrauch und reduziertem Strombedarf für den Grafikspeicher bietet.

Und danach?

Mit Blick auf die Zukunft setzen wir unsere Bemühungen für effizienteres Gaming mit der AMD RDNA 3-Architektur fort. Als erste AMD-Grafikarchitektur, die die Vorteile des 5-nm-Prozesses und unserer Chip-Packaging-Technologie nutzt, ist AMD RDNA 3 auf dem besten Weg, um >50 % bessere Ergebnisse zu erzielen Leistung pro Watt als die AMD RDNA 2-Architektur, was echtes High-End-Gaming ermöglicht. Leistung für Gamer in coolen, leisen und energieeffizienten Designs.

Als Beitrag zu diesem energieeffizienten Design verfeinert AMD RDNA 3 die adaptive Power-Management-Technologie von AMD RDNA 2, um arbeitslastspezifische Betriebspunkte festzulegen und sicherzustellen, dass jede GPU-Komponente nur die Energie verbraucht, die sie für eine optimale Leistung benötigt. Die neue Architektur führt auch eine neue Generation von AMD Infinity Cache ein, von der erwartet wird, dass sie noch dichtere, stromsparendere Caches liefert, um den Leistungsbedarf des Grafikspeichers zu reduzieren und dabei hilft, AMD RDNA 3 und Radeon Graphics als echte Effizienzführer zu konsolidieren.

Wir freuen uns über die Verbesserungen, die wir mit AMD RDNA 3 und seinen Vorgängern vornehmen, und glauben, dass wir noch mehr aus unseren fortschrittlichen Architekturen und Prozesstechnologien gewinnen können, die eine unübertroffene Leistung pro Watt über den gesamten Stack liefern, während wir unseren Vorstoß fortsetzen für ein besseres Spiel.

durch AMD

amd-radeon-rx-7000-rdna-3-navi-3x-gpu-offizielle-präsentation-_1
amd-radeon-rx-7000-rdna-3-navi-3x-gpu-offizielle-präsentation-_2

Zu den wichtigsten von AMD hervorgehobenen Merkmalen der RDNA 3-GPUs gehören:

  • 5-nm-Prozessknoten
  • Fortschrittliche Chipverpackung
  • Neu gestaltete Recheneinheit
  • Optimierte Grafikpipeline
  • AMD Infinity Cache der nächsten Generation
  • Verbesserte Raytracing-Funktionen
  • Verfeinertes adaptives Energiemanagement
  • >50 % Leistung/Watt im Vergleich zu RDNA 2

Die AMD Radeon RX 7000 „RDNA 3“-Reihe von GPUs, die auf den Nav 3x-GPUs basieren, soll später in diesem Jahr auf den Markt kommen, wobei Berichten zufolge zuerst das Flaggschiff Navi 31 auf den Markt kommt, gefolgt von den GPUs Navi 32 und Navi 33.



[ad_2]

Source

Latest article

%d bloggers like this: