13.9 C
Munich

Adam Sandler: Ich war „konkurrenzfähig mit anderen Comedians“, bis ich zur Therapie ging

„Ich schätze jetzt das Talent anderer Leute, anstatt damit zu konkurrieren“, sagte der ‚Saturday Night Live‘-Absolvent.

Adam Sandler blickt auf seine jahrzehntelange Comedy-Karriere zurück.

Der ‘Hustle’-Schauspieler und Megaproduzent sagt, er sei jetzt nach der Therapie “ruhiger als zuvor” und könne nun die Talente seiner Komikerkollegen erkennen.

„Wenn ich auf Beziehungen zurückblicke, könnte ich ein Arsch sein. Ich war egoistisch. Ich konkurrierte mit anderen Comedians und so“, sagte Sandler dem AARP Magazine. „Früher bin ich verrückt geworden. Ich hatte ein schnelles Temperament, schnelle Reaktionen. Ich habe viele dumme Fehler gemacht und viele dumme Dinge gesagt.

Während Sandler mit den ehemaligen ‘SNL’-Co-Stars Rob Schneider, David Spade, seinem Freund Steve Buscemi und dem ehemaligen Assistenten Jonathan Loughran an einer Reihe von Filmen zusammengearbeitet hat, gab Sandler zu, sich unter Druck gesetzt zu fühlen, der Lustigste im Raum zu sein. Bemerkenswert ist, dass Schneider in 18 Sandler-Filmen, Buscemi in 15, Spade in 12 und Loughran in über 40 Filmen mitgewirkt hat.

Sandler teilte diese schlechten Kritiken für seine Komödien, was ihn infamerweise dazu veranlasste, mit einem „Erwachsenen 4“ zu drohen, was ihm zusätzliches Gewicht auf die Schultern legte.

„Hauptsächlich, weil ich all diese großartigen Leute, die mir wichtig sind, einlade, mit mir Filme zu machen, und ich wünschte, sie müssten nicht alles lesen, was wir getan haben“, sagte Sandler über die gemeinsame Hauptrolle mit ihren wahren Freunden. „Aber ich bin nicht allzu erschüttert. Ich erinnere mich immer an etwas, das mein Vater gesagt hat. Ich erinnere mich, dass einmal etwas mit mir nicht stimmte. Ich habe auf der Bühne bombardiert oder kein Vorsprechen bekommen. Ich war verärgert und wahrscheinlich verlegen. Und er sagte: ‚Adam, du kannst nicht immer glücklich sein. Die Leute werden dich nicht immer mögen. Du wirst es nicht schaffen. Ich sagte: ‚Aber ich will einfach nur glücklich sein, Mann. Ich will den ganzen anderen Bullshit nicht. Er sagte: “Du wirst nicht wirklich wissen, dass du glücklich bist, wenn du diese anderen Dinge nicht fühlst.”

In Bezug auf seine Konkurrenzfähigkeit fuhr Sandler fort: „Mein Vater sagte: ‚Dieser Typ ist lustig‘ und ich sagte: ‚Hey, ich bin lustig, blah, blah‘ und er sagte: ‚Warum kann er nicht? Seid ihr beide lustig? Weil ich hungrig war, konnte ich nicht immer klar sehen.

Sandler bemerkte, dass er jetzt „mehr wertschätzt“, einschließlich der Feier der neuen Besetzung von „Saturday Night Live“ als der nächsten Generation von Comedy.

„Ich schätze jetzt das Talent anderer Leute, anstatt damit zu konkurrieren – in allen Bereichen, in allen Sportarten, in allen Bereichen des Showbiz“, sagte Sandler. „Viele junge Comedians, viele neue Schauspieler bei ‚SNL‘, sie bringen mich jetzt einfach zum Lachen.“

Er fügte hinzu: „Ich werde jemanden ansehen und sagen: ‚Mann, sie sind großartig. Auf diesen Witz oder diese Herangehensweise wäre ich nie gekommen. Oder meine Kinder starten einen neuen Song oder Podcast und ich sage: „Das ist so cool.“

Sandlers Kommentare kommen vor der 48. Staffel von „SNL“, die Schöpfer Lorne Michaels für die legendäre Live-Sketch-Show „ein Jahr des Wandels“ nannte. Los geht es am 1. Oktober.

Sandler hat auch seine Karriere geändert, seit er 2019 mit Benny und Josh Safdie für den erfolgreichen A24-Film „Uncut Gems“ zusammengearbeitet hat. Sandler bestätigte Anfang dieses Jahres, dass er „einen weiteren Film mit den Safdie-Brüdern machen wird“, gab aber keine konkreten Veröffentlichungen bekannt Details zum anstehenden Projekt.

„Sie arbeiten hart daran“, sagte Sandler gegenüber Entertainment Weekly. „Ihre Arbeitsmoral ist die Banane. Sie arbeiten immer noch, schreiben immer noch, denken immer noch. Ich weiß nicht, was ich dir sagen kann, aber es wird sehr spannend. Es ist anders. Aber ich möchte nicht, dass sie jemals sagen: ‚Warum zum Teufel hast du ihm das gesagt?’ Also lasse ich sie einfach reden [about it].“

Sandler und die Safdie Brothers arbeiteten auch an einem überraschenden Kurzfilm zusammen, der 2020 auf Vimeo uraufgeführt wurde. Der sechsminütige Kurzfilm mit dem Titel „Goldman v Silverman“ zeigt Sandler und Benny Safdie als New Yorker Straßenkünstler, die in eine Auseinandersetzung geraten und versuchen zu beeindrucken Touristen am Times Square.

Registrieren: Bleiben Sie auf dem Laufenden mit den neuesten Film- und Fernsehnachrichten! Melden Sie sich hier für unseren E-Mail-Newsletter an.

Previously published on biographymask.com

Latest article