4.9 C
Munich

4 Trendticker auf Yahoo Finanzen

[ad_1]

Die Aktien-Futures sind den dritten Tag in Folge im Minus, während sich die Anleger auf die geldpolitische Sitzung der US-Notenbank in dieser Woche vorbereiten.

Hier sind 4 Trendticker auf Yahoo Finance im vorbörslichen Handel:

Ford Motor Company (F): Die Aktien des Autoherstellers sind schwächer, nachdem Ford davor gewarnt hatte, dass Engpässe in der Lieferkette seinen Gewinn im dritten Quartal beeinträchtigen würden. Der Autohersteller erwartet für das dritte Quartal ein bereinigtes Betriebsergebnis zwischen 1,4 und 1,7 Milliarden US-Dollar. Ford sagte, es erwarte bis zum Ende des dritten Quartals zwischen 40.000 und 45.000 Fahrzeuge auf Lager zu haben, “wobei einige Teile fehlen, die derzeit Mangelware sind”. Die Ford-Aktie ist in diesem Jahr um mehr als 31 % gefallen.

Firma Nikola (NKLA): Die Aktien von Nikola sind im vorbörslichen Handel höher, nachdem der Top-Manager des Lkw-Herstellers, Mark Russell, sagte, er habe erfahren, dass der erste Elektro-Lkw des Unternehmens nach seinem Eintritt in das Unternehmen keine Gasturbine oder Batterie zum Betanken hatte. Er sagte, Nikola-Gründer Trevor Milton habe „außergewöhnliche Kontrolle“ über das Unternehmen gehabt. Milton bekannte sich zwei Jahre nach seinem Ausscheiden aus dem Unternehmen des Wertpapierbetrugs und der Anklage wegen Überweisungsbetrugs nicht schuldig. Nikola gab letztes Jahr kein Fehlverhalten zu, als er 125 Millionen Dollar zahlte, um Forderungen der Securities and Exchange Commission zu begleichen.

Nikola-Aktien sind in diesem Jahr um 53 % gefallen.

Moderna, Inc. (mRNA): Moderna-Aktien sind im vorbörslichen Handel schwächer, nachdem Präsident Joe Biden die Pandemie für „vorbei“ erklärt hat. In einem Interview mit „60 Minutes“, das am Sonntag ausgestrahlt wurde, deutete Biden an, dass das Schlimmste der Pandemie hinter dem Land liege. „Wir haben immer noch ein Problem mit COVID“, sagte er. „Wir arbeiten noch intensiv daran. , aber die Pandemie ist vorbei. Die Moderna-Aktie ist in diesem Jahr um 49 % gefallen.

Jenseits von Fleisch, Inc. (BYND): Die Aktien von Beyond Meat liegen im Trend, nachdem Berichten zufolge der Chief Operating Officer am Samstag wegen Vorwürfen festgenommen wurde, er habe einem Mann während einer Konfrontation die Nase abgebissen. Doug Ramsey wurde wegen Terrordrohungen und Körperverletzung dritten Grades festgenommen, Gerichtsakten Zum Anzeigen. Laut Gerichtsakten wurde Ramsey am Sonntag gegen eine Kaution in Höhe von 11.085 US-Dollar freigelassen. Ein Sprecher antwortete nicht auf die Frage, ob Ramsey noch im Unternehmen sei.

Die Verhaftung ist der jüngste Schlag für das Unternehmen, das seine Umsatzprognose für das Jahr gesenkt hat und plant, seine Belegschaft um 4 % zu reduzieren.

Dani Romero ist Reporter für Yahoo Finance. Folge ihr auf Twitter @daniromerotv

Klicken Sie hier, um die neuesten Börsennachrichten und detaillierte Analysen zu erhalten, einschließlich Ereignisse, die Aktien bewegen

Lesen Sie die neuesten Finanz- und Wirtschaftsnachrichten von Yahoo Finance

Laden Sie die Yahoo Finance-App herunter Apfel Wo Android

Folgen Sie Yahoo Finance auf Twitter, Facebook, instagram, Flipboard, LinkedInund Youtube



[ad_2]

Source

Latest article

%d bloggers like this: