4.9 C
Munich

Ye ging zu Twitter, um antisemitische Instagram-Posts anzusprechen, nachdem er sein Konto eingeschränkt hatte

Ye, der früher als Kanye West bekannte Rapper, hat seinen Instagram-Account deaktiviert.

Ein Vertreter von Meta sagte gegenüber The Hollywood Reporter, dass das Verbot aufgrund „mehrerer Verstöße“ verhängt wurde.

Sie twitterte und löschte später seine Antwort auf die Regeländerungen:

Auch wenn ich mich jetzt schläfrig fühle, werde ich morgen früh bereit sein zu töten. Das Komische ist, dass ich nicht antisemitisch sein kann, weil Juden einen großen Prozentsatz der schwarzen Bevölkerung ausmachen.

Meta sagte nicht, wer für die Sperren bestimmter Threads verantwortlich war. Aber am Freitag twitterte Ye scheinbar Screenshots seiner Textgespräche mit Diddy: „Ich werde Sie als Beispiel nehmen, um den Juden zu beweisen, die Sie aufgefordert haben, anzurufen, dass sie mich nicht kontrollieren oder schikanieren können Kämpfe, ich habe dich gewarnt.

Kanye West startet antisemitische Tirade auf Instagram-Einschränkungen

Anschließend löschte er das Foto von Instagram.

Es war Yes kürzlicher Auftritt bei der Paris Fashion Week, wo er ein „White Lives Matter“-Shirt trug, das die aktuelle Aufmerksamkeitsflut für den Rapper auslöste.

Laut der Anti-Defamation League tauchte das Wort 2015 als rassistische Reaktion auf die Black-Lives-Matter-Bewegung auf. Es überrascht nicht, dass die Tat einen Sturm von Gegenreaktionen auslöste, der in einem zweiteiligen ausführlichen Interview zwischen dem Rapper und dem Fox News-Moderator gipfelte. Tucker-Carlson.

Ye deckte in dem Gespräch viel ab, darunter ihre Überzeugungen und Praktiken, ihre Geschichte mit dem verstorbenen Modedesigner Virgil Abloh, ihre Ablehnung der Abtreibung und ihre Hoffnungen für die Zukunft der Politik. Auf die Frage, warum er ein White Lives Matter-Shirt trage, bemerkte Ye: “Wenn man bedenkt, dass sie es tun. Einfach gesagt, macht es absolut Sinn.”

Kanye West startet antisemitische Tirade auf Instagram-Einschränkungen

Er hat die Angewohnheit, unberechenbar zu handeln und Kontroversen und Aufmerksamkeit zu erregen. Kürzlich machte der Designer jedoch Schlagzeilen, weil er seine hochkarätige Partnerschaft mit der Bekleidungsmarke Gap abbrach.

Ye teilte The Associated Press im September mit, er habe Gap geschrieben und sie gebeten, ihre Partnerschaft zu kündigen, da das Unternehmen seine Vertriebsanforderungen für die Produkte von Yes nicht erfüllt habe.

Nach seinem Stunt bei der Pariser Modewoche wird Ye’s anderer äußerst erfolgreicher Modevertrag mit Adidas nun „überprüft“.



Previously published on techstry.net

Latest article

%d bloggers like this: