1.4 C
München

Willkürliche Leute beginnen, Eigentum russischer Oligarchen und Putins Tochter zu beschlagnahmen

[ad_1]

Facebook/Twitter/YouTube

Als Wladimir Poutine setzt seine fort sinnloser Angriff zu UkraineSeine Gegner knabbern weiterhin an den Vermögen, die er, seine Familie und seine haben Freunde angehäuft haben.

Die Aktivisten warteten ungeduldig darauf, dass die Behörden einen Teil ihres Vermögens beschlagnahmten, und brachten den Fall nach London und Südfrankreich.

Pierre Afner, der seit Jahren russische Reichtümer in der französischen Küstenenklave Biarritz dokumentiert, wurde am Montag festgenommen, weil er in die verschwenderische Strandvilla Alta Mira eingebrochen war, die Putins Tochter Katerina Tikhonova gehörte. Dort fand er Dokumente, darunter Kopien der russischen Pässe von Tikhonova und ihrem wohlhabenden Ex-Ehemann Kirill Shamalov, Sohn von Nikolai Shamalov, einem der ältesten und liebsten Freunde Putins, die beide seit 2018 von den Vereinigten Staaten sanktioniert wurden.

Afner fand neben Büchern in russischer Sprache auch eine riesige Auswahl an bizarren Dekorationen, darunter gefälschte Singvögel in einem goldenen Käfig und seltene Kunstwerke. Er zeigte den Schatz auf seinem Facebook Seite Nur wenige Stunden, bevor ihn die Polizei am Montagmorgen in Gewahrsam nahm.

<classe div="inline-image__credit">Facebook</div>
<p>” data-src=”https://s.yimg.com/ny/api/res/1.2/4LuftVkS4rpLm33WZWefgA–/YXBwaWQ9aGlnaGxhbmRlcjt3PTcwNTtoPTM5Ng–/https://s.yimg.com/uu/api/res/1.2/ X5zSvQQRjbLmgMD6TI9eYQ–~B/aD02NTg7dz0xMTcwO2FwcGlkPXl0YWNoeW9u/https://media.zenfs.com/en/thedailybeast.com/498d85d2160f1f379dccc9055dfc497a”/><noscript><img alt=Facebook

” src=”https://s.yimg.com/ny/api/res/1.2/4LuftVkS4rpLm33WZWefgA–/YXBwaWQ9aGlnaGxhbmRlcjt3PTcwNTtoPTM5Ng–/https://s.yimg.com/uu/api/res/1.2/X5zSvQQRjbLmgMD6TI9eYQ- -~B/aD02NTg7dz0xMTcwO2FwcGlkPXl0YWNoeW9u/https://media.zenfs.com/en/thedailybeast.com/498d85d2160f1f379dccc9055dfc497a” class=”caas-img”/>

Eine kleine Gruppe von Hausbesetzern stürmte am Montag auch in ein sechsstöckiges Londoner Herrenhaus der Familie von Oleg Deripaska und hängte eine ukrainische Flagge und Transparente auf, auf denen stand: „Das Eigentum wurde befreit“ und „Putin fick dich“.

Das Anwesen mit einem geschätzten Wert von rund 65 Millionen US-Dollar befindet sich am Belgrave Square, einer der luxuriösesten Adressen im Zentrum Londons. Deripaska wurde letzte Woche von der britischen Regierung wegen seiner Verbindungen zu Putin sanktioniert.

Demonstranten, die das Anwesen besetzten, sagten, sie gehörten einer Gruppe namens Antifaschisten ohne festen Wohnsitz an und wollten das opulente Anwesen für Menschen öffnen, die vor dem Krieg in der Ukraine fliehen.

In Frankreich sagte Afner auch, er beabsichtige, die Villa für ukrainische Flüchtlinge zu öffnen. Weder die Alta Mara im Wert von rund 3,7 Millionen US-Dollar noch drei andere Villen entlang der Küste, die mit Putin in Verbindung gebracht werden, darunter eine seiner Ex-Frau, wurden von den französischen Behörden beschlagnahmt.

Obwohl Putin nie bestätigte, dass Tikhonova sein Nachkomme war, ist der 34-Jährige die Tochter seiner Ex-Frau Lyudmila Aleksandrovna Ocheretnaya, von der er sich 2014 nach fast 30 Jahren Ehe scheiden ließ. Es ist ein offenes Geheimnis, dass sie Putins Kind ist.

Tikhonova, die Direktorin der Nationalen Stiftung für geistige Entwicklung ist, trat in den letzten Jahren mehrfach auf von Russland geführten Geschäftskonferenzen auf. Sie gehörte auch zu den ersten, die den russischen COVID-19-Impfstoff erhielten.

Afner, der auch ein Video von einer Terrasse mit Blick auf das Meer gepostet hatte, auf der er eine ukrainische Flagge gehisst hatte, wurde zusammen mit dem ukrainischen Aktivisten Sergei „Troyan“ Saveliev festgenommen, der ebenfalls auf dem mit Putin verbundenen Anwesen fotografiert wurde. Unterstützer forderten ihre Freilassung und posteten in den sozialen Medien: „Die Polizei muss die Menschen schützen, nicht die Oligarchen. Sergei, Pierre und andere Aktivisten haben die Villa nicht gestohlen, sie haben keine Gegenstände mitgenommen, sie haben versucht, die Putin-Shamalov-Villa auszustatten und vorzubereiten, um Flüchtlinge aufzunehmen“, sagte der Aktivist Vladimir Osechkin. auf facebook veröffentlicht.

Biarritz ist einer von mehreren europäischen Ferienorten, darunter die italienische Insel Sardinien und der Inselstaat Malta, die in den letzten Jahren bewusst versucht haben, wohlhabende russische Investoren anzuziehen. Eine Reihe ihrer Superyachten und Villen wurden seit Beginn der russischen Invasion in der Ukraine beschlagnahmt.

Am Sonntag sagte der britische Wohnungsbauminister Michael Gove, er unterstütze die Idee, dass im Rahmen der Sanktionen beschlagnahmtes russisches Eigentum zur Unterbringung von Flüchtlingen verwendet werden sollte. „Ich möchte eine Option prüfen, die es uns ermöglichen würde, die Häuser und Grundstücke sanktionierter Personen zu nutzen, solange sie für humanitäre und andere Zwecke sanktioniert sind“, sagte Gove am Sonntag gegenüber der BBC. „Es gibt eine ziemlich hohe rechtliche Hürde, über die man springen kann, und wir sprechen nicht über eine dauerhafte Beschlagnahme, aber wir sagen: ‚Sie sind sanktioniert, Sie unterstützen Putin, dieses Haus ist hier, Sie haben kein Recht, es zu nutzen oder zu genießen …wenn wir damit anderen helfen können, lasst es uns tun.

Erfahre mehr über The Daily Beast.

Holen Sie sich die größten Neuigkeiten und Skandale des Daily Beast direkt in Ihren Posteingang. Jetzt registrieren.

Bleiben Sie auf dem Laufenden und erhalten Sie uneingeschränkten Zugriff auf die konkurrenzlosen Berichte von The Daily Beast. Abonniere jetzt.

[ad_2]

Source

Latest article

%d Bloggern gefällt das: