Nachrichten

Wie ein „Deadpool 3“ PG-13 tatsächlich großartig sein könnte

[ad_1]

Deadpool betrat das Gebäude. Dieses Gebäude sind zufällig die Marvel Studios. Der Söldner mit dem Mund, jetzt gleichbedeutend mit Schauspieler Ryan Reynolds, wird im MCU ein neues Leben bekommen. Letzte Woche wurde bekannt, dass Regisseur Shawn Levy nach zwei erfolgreichen Kooperationen mit Reynolds den dritten Teil der Serie leiten wird. freier Typ (2021) und Das Adam-Projekt (2022). Obwohl die Drehbuchautoren Rhett Reese und Paul Wernick, die die ersten beiden Einträge geschrieben haben, zurückkehren, um die Novelle zu schreiben, sind die Fans bereits besorgt Totes Becken 3 wird seinen R-Rated-Ranch für PG-13-Hijinks opfern. Aber wäre das so schlimm?

Zunächst einmal möchte ich klarstellen, dass Bob Iger und Kevin Feige das bereits gesagt haben Totes Becken 3 wird mit R bezeichnet, also könnte all dies strittig sein. Aber wir alle wissen auch, dass sich die Pläne ändern, und wenn es um das weltweit größte Franchise geht, das für seine streng PG-13-Angebote und sein Bindegewebe bekannt ist, das jeden jeden Eintrag sehen lässt, sollten wir uns umso weniger auf einen Deadpool-Film vorbereiten etwas anders als bisher.

Levy ist neben seiner Zusammenarbeit mit Reynolds auch für seine Regiearbeit bekannt Nacht im Museum (2006) und seine beiden Fortsetzungen, Echter Stahl (2011) und fremde Dinge bei dem er auch ausführender Produzent ist. Was all diese Filme, sowie freier Typ und Das Adam-Projekt viel Herz haben, genug, um am Ende zumindest die Augen zu tränen. Ich habe mich immer noch nicht von diesen letzten Szenen erholt Das Adam-Projekt. In diesen Filmen geht es um emotionale Erfahrungen, die letztlich die Liebe zum zentralen Thema haben. Und seine Liebe – nicht Schwanzwitze und massive Blutungen – dass die totes Schwimmbad Filme blühten auf.

Ich sage jetzt nicht, dass ich Blut und Schimpfworte nicht mag, aber wenn ich darüber nachdenke totes Schwimmbad (2016) und Deadpool 2 (2018) Ich denke an die Beziehung zwischen Deadpool und Vanessa (Morena Baccarin) im ersten und an Deadpools Reise der Selbstheilung, eine Aufgabe, die mehr als seinen mutierten Heilungsfaktor erfordert, im zweiten Film. Es sind die Motivationen des Charakters, die an erster Stelle stehen, und seine Beziehung zu den anderen Charakteren, und Levy hat immer von interessanten Charakteren und einzigartigen Verbindungen profitiert, selbst in relativ einfachen Handlungssträngen. Neben dem emotionalen Kern der Deadpool-Filme gibt es natürlich auch wahnsinnige Actionsequenzen. Levy bewies mit beiden, dass er das Zeug dazu hatte freier Typ und Das Adam-ProjektReynolds Stärken als Actionheld und Komiker mit clever ausgearbeiteten Kampfsequenzen auszuspielen, die auch dann noch zuschlagen, wenn sie nicht blutig sind.

Eine PG-13-Bewertung würde auch eine humorvolle Metaversion der Zensur ermöglichen, wobei Deadpool kommentiert, dass er einige der Dinge, die er verwendet, nicht sagen oder tun kann, bis Disney ihn zensiert. Es würde sich auch nicht zu sehr von den Comics unterscheiden. Trotz aller Beharrlichkeit, dass Deadpool ein Charakter mit R-Rating ist, fallen die überwiegende Mehrheit seiner Comic-Auftritte, mit Ausnahme der MAX-Serie, in das Reich von PG-13, und sie sind immer noch genauso lustig. Und wenn wir wirklich ehrlich sind, kann ein PG-13 wirklich weit getrieben werden. Nimm einfach Der Batman zum Beispiel. Ich denke, die Frage läuft auf Folgendes hinaus: Magst du Deadpool, weil er „verdammt“ sagen kann? oder liebst du Deadpool als Charakter mit einer emotional packenden Reise? Die beiden schließen sich nicht gegenseitig aus, aber zu wissen, dass Levy letzteres liefern wird, macht ersteres weniger wichtig.

totes Schwimmbad 3 befindet sich in der Vorproduktion. totes Schwimmbad und totes Schwimmbad 2 sind beide auf Hulu streamen.

[ad_2]

Source

You may also like

Read More