2 C
München

Warum wurden Prinz Harry und Meghan Markle ignoriert, weil sie bei der Beerdigung der Queen saßen?

Prinz Harry ist ein beliebtes und umstrittenes Mitglied der britischen Königsfamilie. Die Spannungen und Unzufriedenheit zwischen Harry, seiner Frau Meghan Markle und den Royals gipfelten darin, dass die beiden 2020 aus dem königlichen Leben zurücktraten2. 2021 gaben die beiden auch Oprah Winfrey ein offenes Interview.

Seit sich der Gesundheitszustand seiner Großmutter, der verstorbenen Königin Elizabeth II., verschlechterte, war Harry an ihrer Seite. Am Montag fand sein Staatsbegräbnis statt, an dem mehrere prominente Persönlichkeiten teilnahmen. Die Sitzordnung von Harry und Meghan erregte jedoch die Aufmerksamkeit aller.

Alle waren von der Sitzordnung von Prinz Harry und Meghan Markle angezogen.

Seit Harry und Meghan Markle 2020 als hochrangige Royals zurückgetreten sind, werden sie anders behandelt. Dies wurde bei der Beerdigung der Königin deutlich.

Laut einem Bericht von Page Six saßen der Herzog und die Herzogin von Sussex nicht mit Prinz William, Kate Middleton und anderen Familienmitgliedern in der ersten Reihe der Westminster Abbey.

Sie saßen in einer Ecke am Ende der zweiten Reihe neben Prinzessin Beatrice und ihrem Ehemann Edoardo Mapelli Mozzi. In der ersten Reihe saßen König Karl III., Queen Consort Camilla und der Prinz und die Prinzessin von Wales. Dies liegt vor allem daran, dass sie nicht mehr Mitglieder der königlichen Familie sind.

Dies ist nicht das erste Mal, dass Harry und Markle in eine Ecke gedrängt werden. Das Paar wurde nicht mit anderen Mitgliedern der königlichen Familie auf dem Balkon des Buckingham Palace gesehen. Es fand im Juni im Rahmen der Feierlichkeiten zum Platinjubiläum der Queen statt.

Previously published on techstry.net

Latest article

%d Bloggern gefällt das: