16.6 C
Munich

Verstappen macht sich über Hamiltons Kommentare lustig

Der Niederländer Max Verstappen, Formel-1-Weltmeister und Red-Bull-Fahrer, äußerte sich skeptisch gegenüber den Äußerungen seines britischen Amtskollegen Lewis Hamilton, der andeutete, dass sein Mercedes-Team in der Anfangsphase der neuen Saison nicht um Siege fahren werde.
Verstappen, der Hamilton in der vergangenen Saison unter umstrittenen Umständen beim Großen Preis von Abu Dhabi im vergangenen Dezember besiegt hatte, fuhr am letzten Tag der Tests vor der Saison, die am Samstag in Bahrain stattfanden, die schnellste Zeit.

Bevor Bahrain nächste Woche das erste Rennen der neuen Saison ausrichtet, deutete Hamilton an, dass das Mercedes-Team aufgrund von Problemen mit seinem neuen Auto wahrscheinlich nicht um Siege in den ersten Rennen der Saison kämpfen wird.

Verstappen verspottete diese Kommentare jedoch und beschuldigte Mercedes und andere Formel-1-Teams, ihr Potenzial vor Saisonbeginn unterschätzt zu haben.

Und das auf mechanische Sportarten spezialisierte britische Magazin Auto Sport zitierte Aussagen von Verstappen, der sagte: “(It is) always like this.”

„Wenn es jemandem gut geht oder von einer Mannschaft erwartet wird, dass es gut läuft, dann ist die Rede anders, sie sagen ‚Nein, wir sind definitiv nicht die Besten‘“, erklärte Verstappen.

„Und dann eine Woche später, wenn es gut läuft, sagen sie plötzlich ‚Nein, aber wir haben es in einer Woche umgedreht, es ist keine normale Arbeit, es ist erstaunlich, danke an alle in der Fabrik! ‘)”, witzelte Verstappen.

Der niederländische Fahrer bestätigte auch, dass Mercedes ein „sehr starkes Team in den ersten Rennen der letzten Saison“ war, wobei Hamilton das Saisoneröffnungsrennen in Bahrain gewann, nachdem er dieses Mal im Jahr 2021 ähnliche Kommentare zu den Problemen des Teams abgegeben hatte.

Der 24-jährige Verstappen sprach auch von Ferrari als potenziellem Rivalen von Red Bull in der nächsten Saison und stellte fest, dass sie während der gesamten Testphase vor der Saison „konsequent schnell“ gewesen seien.

“Offensichtlich haben sie (Ferrari) im Moment ein stabiles Auto, es sieht gut für sie aus, sie hatten auch sehr wenige Probleme, wir werden nächste Woche sehen, wer schneller ist, aber bisher hatten sie sehr gute Tests.”

Source

Latest article