24 C
Berlin
Donnerstag, Juli 25, 2024

Vampire: The Masquerade – Blutjagd

Vampire: The Masquerade – Bloodhunt ist kein typisches Battle Royale-Spiel. Mit einzigartigen Gameplay-Mechaniken und der Möglichkeit, als Vampir zu spielen, erfordert das Meistern dieses Spiels Geschick und Strategie. Egal, ob du ein neuer Spieler bist oder deine Fähigkeiten verbessern willst, hier sind fünf Tipps und Tricks, die dir helfen, in Bloodhunt zu dominieren.

Wähle deinen Clan mit Bedacht

In Bloodhunt können die Spieler zwischen fünf verschiedenen Vampirclans wählen, von denen jeder seine eigenen Fähigkeiten und Spielstile hat. Es ist wichtig, die Stärken und Schwächen der einzelnen Clans zu kennen, bevor man sich in ein Match stürzt. So zeichnet sich der Brujah-Clan beispielsweise durch seine Stärken im Nahkampf aus, während der Ventrue-Clan besser für Fernangriffe geeignet ist. Experimentiert mit verschiedenen Clans, um denjenigen zu finden, der am besten zu eurem Spielstil passt.

Wähle deinen Clan mit Bedacht

Meistere deine Vampir-Fähigkeiten

Als Vampir hast du Zugang zu mächtigen Fähigkeiten wie übermenschlicher Geschwindigkeit und Stärke sowie zu einzigartigen Kräften wie Telekinese und Gedankenkontrolle. Jede Fähigkeit hat ihre eigene Abklingzeit, daher solltest du sie im Kampf strategisch einsetzen. Außerdem haben manche Clans Zugang zu bestimmten Fähigkeiten. Machen Sie sich also mit den Stärken und Schwächen Ihres Clans vertraut.

Weiterlesen: FIFA 23 sichert sich die Rückkehr von Juventus in einem exklusiven Deal – Alles, was Sie wissen müssen

Passt eure Ausrüstung an

Neben der Wahl eines Clans können die Spieler auch ihre Ausrüstung vor jedem Kampf anpassen. Dazu gehört die Auswahl von Waffen, Ausrüstung und Perks, die euch im Kampf einen Vorteil verschaffen. Achten Sie darauf, Ihre Ausrüstung nicht mit zu vielen schweren Waffen zu überladen, da Sie sonst an Geschwindigkeit und Beweglichkeit einbüßen.

Den richtigen Archetyp wählen

Bevor ihr euch in ein Match stürzt, müsst ihr euch für einen der sieben verschiedenen Archetypen entscheiden, die in Vampire: The Masquerade – Bloodhunt zur Verfügung stehen. Jeder Archetyp verfügt über einzigartige Fähigkeiten, die im Kampf und bei der Erkundung eingesetzt werden können. Für Anfänger kann es eine gute Wahl sein, mit einer Klasse wie Brute oder Vandal zu beginnen, da sie einfacher zu meistern sind. Nimm dir die Zeit, dich auf eine Klasse zu spezialisieren, bevor du zu anderen Klassen übergehst.

Den richtigen Archetyp wählen

Einen guten Spawn-Ort auswählen

Im Gegensatz zu anderen Battle-Royale-Spielen können Sie bei Bloodhunt Ihren Spawn-Punkt direkt auf der Karte auswählen. Das hat den Vorteil, dass du dir aussuchen kannst, wo du anfängst, aber bedenke, dass deine Gegner die gleiche Möglichkeit haben. Es ist ratsam, sich zu Beginn an vertraute Spawn-Punkte zu halten, um das Gebiet kennenzulernen, Beuteplätze zu entdecken und frühe Konfrontationen zu vermeiden. Die Metzgerei ist ein empfehlenswerter Startpunkt, da es dort in der Regel reichlich Ressourcen gibt.

High Ground beibehalten

Wie in den meisten Battle-Royale-Spielen ist es auch in Bloodhunt von strategischem Vorteil, wenn du dich in einer höheren Position befindest. Du hast eine bessere Sicht auf deine Umgebung, kannst dich auf Dächern verstecken und hast es leichter, auf Feinde zu zielen. Durch das Erklimmen von Mauern kannst du mühelos zwischen niedrigem und hohem Boden navigieren. Setzen Sie Scharfschützen ein, um Ihren Gegnern erheblichen Schaden zuzufügen, wobei ein gut platzierter Kopfschuss besonders effektiv ist.

Weiterlesen: Gerüchten zufolge soll Resident Evil 9 Anfang nächsten Jahres erscheinen

Hüte dich vor den Sterblichen

Menschen können zwar wertvolle Ressourcen für Nahrung und Heilung liefern, sie können aber auch eine Bedrohung darstellen, wenn sie Zeuge Ihrer vampirischen Aktivitäten werden. Wenn du vor Sterblichen kämpfst oder Fähigkeiten einsetzt, wird dein Standort auf der Karte für eine Minute sichtbar, selbst wenn du den Zeugen eliminierst. Ernähren Sie sich diskret, um nicht entdeckt zu werden und Ihre Tarnung aufrechtzuerhalten.

Huete dich vor den Sterblichen

Diversifizieren Sie Ihr Arsenal

Obwohl Schusswaffen in Bloodhunt unverzichtbar sind, sollten Sie sich nicht ausschließlich auf sie verlassen. Experimentieren Sie mit verschiedenen Waffen und nutzen Sie Ihre einzigartigen Vampirfähigkeiten für mehr Vielseitigkeit im Kampf. Jeder Archetyp verfügt über Fähigkeiten, die das Blatt im Kampf wenden können, sei es als Ablenkungsmanöver oder als Heilungshilfe. Der Schlüssel zum Erfolg im Spiel liegt darin, deine Fähigkeiten zu verstehen und sie strategisch einzusetzen.

Wenn du dich mit der Karte und den Spielmechaniken vertraut gemacht hast, kannst du Vampire: The Masquerade – Bloodhunt leichter zu bewältigen sein. Bleiben Sie dran für weitere Bloodhunt-Guides, die bald erscheinen!

Lucy Milton
Lucy Miltonhttps://dutchbullion.de/
Ich bin Lucy Milton, ein Technik-, Spiele- und Auto-Enthusiast, der seine Expertise zu Dutchbullion.de beisteuert. Mit einem Hintergrund in KI navigiere ich durch die sich ständig weiterentwickelnde Tech-Landschaft. Bei Dutchbullion.de entschlüssle ich komplexe Themen, von KI-Fragen bis hin zu den neuesten Entwicklungen im Gaming-Bereich. Mein Wissen erstreckt sich auch auf transformative Automobiltechnologien wie Elektrofahrzeuge und autonomes Fahren. Als Vordenker setze ich mich dafür ein, diese Themen zugänglich zu machen und den Lesern eine verlässliche Quelle zu bieten, um an vorderster Front der Technologie informiert zu bleiben.

Verwandte Beiträge

- Advertisement -