4.3 C
Munich

United streicht diesen Sommer 29 Städte auf unbestimmte Zeit, weil Partner Skywest Airlines nicht genug Piloten hat, um die Strecken zu fliegen – siehe die vollständige Liste

[ad_1]

United Express-FlugzeugWilliam Howard/Shutterstock

  • Der Auftragnehmer von United Airlines, SkyWest Airlines, teilte dem Verkehrsministerium am Donnerstag mit einer Frist von 90 Tagen mit, dass er 29 Flughäfen verlassen werde.

  • Die Flughäfen sind alle Teil des föderalen Essential Air Services-Programms, das sicherstellt, dass kleinere Gemeinden eine Fluggesellschaft haben.

  • Das DOT könnte einen „Hold-in-Order“ einführen, der SkyWest dazu zwingen würde, zu bleiben, bis eine Ersatzfluggesellschaft gefunden wird.

Eine in Bearbeitung Pilotenmangel führte Skywest Airlines zu Bedienung In 29 US-Städten bedient es das Bundesprogramm Essential Air Service (EAS), schrieb das Unternehmen in a 90-tägige Mitteilung an das Verkehrsministerium Donnerstag.

„Aufgrund eines anhaltenden Ungleichgewichts in der Pilotenbesetzung in der Branche plant SkyWest, den Service in mehreren Märkten ab diesem Sommer einzustellen“, sagte die Fluggesellschaft gegenüber Insider.

Alle betroffenen Strecken werden im Auftrag von United Airlines als United Express betrieben. United teilte Insider in einer Erklärung mit, dass es den Pilotenmangel bekämpft, indem es seine eigene Flugschule, die Aviate Academy, eröffnet, um „bis zu 5.000 Piloten in diesem Jahrzehnt“ auszubilden.

Hier sind die 29 Städte:

  • Alamosa, Colorado

  • Pueblo, Colorado

  • Fort Dodge, Iowa

  • Mason City, Iowa

  • Sioux City, Iowa

  • Ausweichenstadt, Kansas

  • Heu, Kansas

  • Liberal, Kansas

  • Salina, Kansas

  • Paducah, Ky.

  • Decatur, Illinois

  • Houghton, Mich.

  • Muskegon, Mich.

  • Kap Girardeau, Missouri

  • Fort Leonard Wood, Mo.

  • Joplin, Missouri

  • Meridian, Mississippi

  • Hattiesburg, Mississippi

  • Devils Lake, North Dakota

  • Jamestown, North Dakota

  • Kearney, Nebraska

  • Nordplatte, Nebraska

  • Scottsbluff, Nebraska

  • Johnstown, Pennsylvanien

  • Viktoria, TX

  • Shenandoah, Virginia

  • EauClaire, Wisconsin

  • Clarksburg, West Virginia

  • Lewisburg, West Virginia

SkyWest fügte hinzu, dass Passagiere mit Reservierungen „über das Servicedatum hinaus kontaktiert werden, um alternative Vorkehrungen zu treffen“.

Den Mitarbeitern an den betroffenen Standorten „werden verschiedene Optionen angeboten, darunter auch Versetzungen innerhalb des Unternehmens“. SkyWest führt auch Flüge für Delta Air Lines, American Airlines und Alaska Airlines durch.

Straßen zu Regionalflughäfen sind zu einem häufigen Opfer der COVID-19-Pandemie geworden. Unter anderem Pilotenmangel, Personalprobleme und hohe Treibstoffkosten haben Fluggesellschaften aus Märkten verdrängt, die nicht nachhaltig sind.

Henry Harteveldt, Reiseanalyst und Präsident der Atmospheric Research Group, sagte Insider, dass Fluggesellschaften nicht die “bürgerliche Verantwortung” haben, weiter zu dienen unrentable Märkte und zerschnittene Städte, die ihnen “keinen Vorteil verschaffen”.

Im November, United hat angekündigt, 11 Kleinstädte auf unbestimmte Zeit zu kappenmit Delta streicht drei Flughäfen ein Monat später. Kurz darauf sagte United-CEO Scott Kirby das Pilotenmangel zwang die Fluggesellschaft, 100 ihrer Regionaljets am Boden zu lassenDie meisten davon sind Flugzeuge mit 50 Sitzplätzen, die regelmäßig kleine Gemeinden anfliegen.

Zum Glück für die von SkyWest aufgegebenen Flughäfen sind sie alle Teil der Bundesregierung Wesentlicher Flugdienst verabschiedetes Programm nach der Deregulierung der Luftfahrtindustrie im Jahr 1978. Die EAS zahlt Fluggesellschaften eine Genehmigung, um von bestimmten regionalen Märkten zu größeren Drehkreuzen zu fliegen, damit kleinere Gemeinden ihre Flugverbindung zum Rest des Landes nicht verlieren.

Die Ankündigung von SkyWest bedeutet, dass mehr als ein Viertel der 100 Flughäfen auf der EAS-Liste vorübergehend den kommerziellen Flugdienst verlieren könnten. Das Verkehrsministerium kann jedoch verlangen, dass der Beförderer operiert, bis ein Ersatz gefunden werden kann.

SkyWest Airlines Bombardier CRJ200

Ein Bombardier CRJ200-Flugzeug von SkyWest Airlines.Heather Dunbar / Shutterstock.com

Zum Beispiel im Januar Skywest den Punkt mitgeteilt dass er den Ogdensburg International Airport und den Plattsburgh International Airport in New York bis Mitte April unter Berufung auf Personalprobleme verlassen werde.

Allerdings die Agentur einen “Befehl halten” platziert auf SkyWest, um der Fluggesellschaft zu verbieten, den Dienst an Städten einzustellen, bis eine neue EAS-Fluggesellschaft ausgewählt wird. Die Entscheidung wurde getroffen, nachdem Senator Charles Schumer aus New York eine geschickt hatte Post an die Agentur “den Dienst vorübergehend aufrechtzuerhalten, während sie [DOT] arbeiten Sie schnell mit lokalen Interessenvertretern zusammen, um einen neuen Spediteur für die Bereitstellung von EAS zu finden.”

Laut einer Pressemitteilung des Regionalflughafens Fort DodgeSkyWest, eine der EAS-Städte, die den SkyWest-Dienst verlieren, wird „seine Flüge weiter durchführen“, bis eine neue Fluggesellschaft gefunden wird.

Lesen Sie den Originalartikel unter Betriebspraktikant

[ad_2]

Source

Latest article