-0.2 C
München

Trey Burke – Biografiemaske

Trey Burke ist ein sehr berühmter amerikanischer Basketballprofi. Trey Burke wurde 2012-13 Nationalspieler des Jahres, nachdem er die Wolverines zum NCAA Championship Game geführt hatte. Darüber hinaus wurde er im NBA-Draft 2013 von den Minnesota Timberwolves sogar auf den 9. Gesamtrang gewählt. Er handelte auch schnell mit dem Utah Jazz im Austausch gegen zwei Erstrunden-Picks.

Geburt und Kindheit Fakten

Trey Burke wurde am geboren 12. November 1992, in Columbus, Ohio, USA. Er ist 29 Jahre alt und sein Sternzeichen ist Skorpion. Er besitzt die US-Staatsbürgerschaft und heißt mit vollem Namen Alfonso Clark „Trey“ Burke III.

Der Name ihres Vaters ist Alfonso Clark „Benji“ Burke ll und der Name ihrer Mutter ist Ronda Burke. Er hat auch zwei Schwestern und die Namen sind Amber und Amani. Apropos ihre Eltern, sie lernten sich kennen, als ihr Vater die Northwest Missouri State University besuchte.

Benji spielte Basketball der Division II im College, nachdem er einige Zeit am Northeastern Oklahoma A&M College verbracht hatte. Andererseits hatte Treys Mutter zu diesem Zeitpunkt gerade ihr Schuljahr an der Ruskin High School beendet.

In Bezug auf Treys Kindheit, als er 5 Jahre alt war, musste seine örtliche Jugendbasketballliga ihre Regeln ändern, damit er der anderen Mannschaft nicht ständig den Ball stehlen würde.

In der vierten Klasse freundete er sich sogar mit Jared Sullinger an, trennte sich aber, als seine Mutter in der sechsten Klasse nach Atlanta wechselte. Zur gleichen Zeit, als er 9 Jahre alt war, ließ ihn sein Vater alles mit der linken Hand machen, damit er seine Beidhändigkeit entwickeln konnte.

Trey Burk

Bildunterschrift: Trey Burke mit seinen Eltern und Schwestern (Quelle: Opendrose)

Weiterführende Schule

Trey Burke entschied sich für die Northland High School. Aber er gab der Penn State im Jahr 2009 eine mündliche Zusage, nachdem er das erste Big Ten-Konferenzangebot erhalten hatte, änderte aber später seine Meinung zu Michigan. Er konnte es als Neuling in die Highschool-Varsity-Mannschaft schaffen.

Und zwischen seinem ersten und seinem zweiten Jahr wurde sein Sommerligateam von Darian Cartharn besiegt, der von Anthony Rhodman trainiert worden war. So wurde Trey trotz seiner vollen Schul-, Trainings- und Wettkampftermine zu einem Stammkunden von Rhodman.

Als er im zweiten Jahr war, konnte er gegen die Dublin Scioto High School und die Princeton High School spielen. Und während seiner Juniorensaison besiegte er mit seinem Team die Oak Hill Academy, Findlay Prep und die Lincoln High School.

Und vor seiner Seniorensaison konnte er während der Unterzeichnungsfrist im November seine nationale Absichtserklärung mit Michigan unterzeichnen. In ähnlicher Weise nehmen die meisten Elite-Basketballspieler der High School als Ergänzung zum Schulwettbewerb am Sommerzirkus der Amateur Athletic Union teil.

Und Trey konnte mit All-Ohio Red an Wettbewerben der National Amateur Athletic Union (AAU) teilnehmen. Sein Team konnte 2009 den AAU U16 National Titel gewinnen und belegte beim AAU U15 National Tournament 2008 den zweiten Platz.

Universitätskarriere

Trey Burke konnte am 11. November sein Debüt beim Saisonauftakt der Wolverines 2011-12 gegen Ferris State geben. Und er wurde der Big Ten Freshman of the Week für seine 36 Punkte und 18 Assists im Turnier am 28. November.

Außerdem konnte er sich für sein Saisonhoch von 20 Punkten und 9 Assists am 12. Dezember seine zweite Auszeichnung als Freshman of the Week verdienen. Am 2. Januar erhielt er erneut seine erste Big Ten Conference Player of the Week-Ehrung. und seine dritte Anerkennung als Neuling der Woche für seine 40-Punkte-Woche in Michigans zwei Konferenzeröffnungen.

Ebenso gewann er seinen vierten Neuling der Woche und seinen fünften Big Ten Freshman of the Week Award. Und der sechste Freshman of the Week Award. Seine dritte und siebte Auszeichnung als Freshman of the Week in Folge, drei aufeinanderfolgende Big Ten Player of the Week-Auszeichnungen und alle zwanzig Cousy Award-Finalisten.

In ähnlicher Weise konnte Burke auch die Auszeichnung Big Ten Freshman of the Year 2011–12 von Big Ten Media gewinnen. Und wurde von Trainern und Medien in das All-Big Ten 2nd Team 2011/12 berufen. Darüber hinaus wurde er einstimmig in das 2011-12 Big Ten All-Freshman Team berufen.

Unmittelbar nach Saisonende sagte er, er habe kein Interesse am NBA-Entwurf 2012. Am 21. März reichte er ihn jedoch zur Bewertung durch den NBA Draft Advisory Council ein.

Und nur ein Jahr nach seiner Einschreibung hatte Burke auch seinen vertikalen Sprung verbessert. Und zu Beginn seiner zweiten Saison wurde er von Sporting News als drittes All-American-Team der Vorsaison ausgewählt. Darüber hinaus listete ihn CBS Sports als All-American der zweiten Mannschaft der Vorsaison auf. Und der neuntbeste Spieler in seinen Top 100 der Vorsaison und der drittbeste Spielmacher.

Erfahren Sie mehr über die Hochschulkarriere

Darüber hinaus war Trey Burke am 20. Dezember 2012 einer von 85 Nominierten auf der Cousy Award Watch List 2013. Am 9. Januar wurde er einer der 4 führenden Cousy’s 20 Finalisten der Big Ten.

Er erhielt außerdem den Mid-Season Wooden Award, die Mid-Season Oscar Robertson Trophy, den Naismith Award, den Top 15 Wooden Award und den Naismith Award. Darüber hinaus wurde er laut offiziellen Beobachtungslisten in der Zwischensaison von der Presse an die Spitze mehrerer National Player of the Year-Ranglisten gesetzt. Er wurde auch ein All-American der ersten Mannschaft von Sporting News.

Er war sogar in der Lage, 2013 den Basketballspieler des Jahres der Big Ten Conference für Männer zu gewinnen. Burke wurde auch Distrikt-V-Spieler des Jahres in ihrem Distrikt-V-Männerteam 2012–13 (OH, IN, IL, MI, MN, WI). Er gewann und erhielt viele andere Nationen sowie internationale Titel und Auszeichnungen.

Karriere und Berufsleben

Trey Burke wurde am 27. Juni 2013 von den Minnesota Timberwolves als 9. im NBA-Entwurf 2013 ausgewählt. Später wechselte er zu den Utah Jazz für die 14. und 21. Auswahl. Zusammen mit Hardaway Jr. wurden sie das erste Duo aus Michigan, das in der ersten Runde seit Juwan Howard und Jalen Rose im NBA-Draft 1994 ausgewählt wurde.

Trey wurde sogar die erste Top-10-Erstrundenauswahl von Wolverine seit Jamal Crawford im NBA-Draft 2000. 5 Millionen US-Dollar für seine ersten beiden Spielzeiten und Teamoptionen für die nächsten beiden Spielzeiten.

Leider brach er sich im Oktober den rechten Zeigefinger unterhalb des Mittelgelenks und musste operiert werden, um chirurgische Stifte einzusetzen. Also musste er für ein paar Wochen weg. Sein Debüt für den Jazz konnte er dann am 20. November mit 11 Punkten in 12 Spielminuten geben.

Seinen ersten NBA-Sieg konnte er in seinem vierten Spiel und zweiten Start am 25. November gegen die Chicago Bulls erleben. Darüber hinaus wurde Trey Burke im Dezember zum Rookie des Monats der NBA Western Conference ernannt.

Er war der erste Rookie des Monats, der für das Jazz-Franchise ausgezeichnet wurde, seit Karl Malone im Dezember 1985. Ebenso wurde er im Januar Teilnehmer an der Rising Stars Challenge im Rahmen des NBA All-Star Game-Wochenendes 2014. Er wurde auch benannt Western Conference Rookie of the Month und erhielt die NBA Rookie of the Year-Auszeichnung.

Trey Burk

Bildunterschrift: Trey Burke spielt Basketball (Quelle: Mavs Moneyball)

Erfahren Sie mehr über seinen Werdegang

In der Saison 2014/15 unterschrieb er den Jazz in der NBA Summer League 2014. In der Nebensaison 2015 nahm er am allerersten NBA Africa Game teil.

Dann, im Juli 2016, wurde er im Austausch gegen eine Wahl für die zweite Runde 2021 zu den Washington Wizards getradet. Er konnte sein Debüt für die Wizards beim Saisonauftakt am 27. Oktober 2016 geben und erzielte acht Punkte über der Bank eine 114-99-Niederlage gegen die Atlanta Hawks.

Außerdem unterschrieb Burke am 11. Oktober 2017 bei den New York Knicks. Während seiner Zeit dort konnte er G League Performer of the Month für Dezember gewinnen. Anschließend unterschrieb er am 14. Januar 2018 bei den New York Knicks. Sein Debüt konnte er einen Tag nach Martin Luther King geben.

Und am 2. Februar 2018 wurde er als einer von 24 Spielern in das Midseason All-NBA G League Team gewählt. 2019 wechselte er zu den Dallas Mavericks. Im selben Jahr unterschrieb er bei den Philadelphia 76ers und schaffte es auch, bei einem Sieg über die Cavaliers ein Saisonhoch von 21 Punkten zu erzielen.

Außerdem konnte er 2020 nach der Unterbrechung der NBA-Saison bei den Dallas Mavericks als Ersatz für den verletzten Jalen Brunson unterschreiben. Er unterschrieb sogar einen Dreijahresvertrag über 10 Millionen Dollar bei den Mavericks.

Darüber hinaus wurden er im Juni 2022 zusammen mit Boban Marjanović, Marquese Chriss, Sterling Brown und den Draft-Rechten an Wendell Moore Jr. im Austausch gegen Christian Wood an die Houston Rockets verkauft.

Beziehungsstatus

Trey Burke hat geheiratet De’Monique Ann Nadine Chenault im Ivory Room in Columbus, Ohio, am 8. Oktober 2017. Sie heirateten in Anwesenheit ihrer Lieben. Das Paar hat zwei gemeinsame Kinder. Und ihr erster Sohn wurde am 11. Juni 2014 geboren, lange vor ihrer Hochzeit.

Trey Burk

Bildunterschrift: Trey Burke mit seiner Frau De’Monique Ann Nadine Chenault (Quelle: Essence)

Körpermaße

Trey Burke hat eine die Größe 6 Fuß groß und sein Gewicht beträgt 84 kg, aber seine anderen Körpermaße sind noch nicht bekannt. Außerdem hat Burke schwarze Haare und dunkelbraune Augen. Er hat auch Tattoos auf seinem Körper.

sozialen Medien

Trey Burke ist auf all seinen sozialen Konten ziemlich aktiv. Er besitzt seine instagram Konto als “treyburke” und hat bisher 345.000 Abonnenten gewonnen. Außerdem trägt sein Twitter-Account den Namen „TreyBurke“ und hat bisher 158.6.000 Follower.

Nettowert

Nach Berühmtheit und Vermögen, Trey Burke hat eine Nettowert von 6 Millionen US-Dollar und seine Haupteinnahmequelle ist seine Basketballkarriere.

Trey Burke-Fans sahen es auch

.

Previously published on biographymask.com

Latest article

%d Bloggern gefällt das: