4.9 C
Munich

Tony Hale will seine Kindheitsangst nicht an seine Tochter weitergeben

[ad_1]

Irgendwann in unserem Leben hat sich jeder wie ein Tony Hale-Charakter gefühlt. Von Muttersöhnchen Buster Bluth in Entwicklung gestoppt zu dem zusammengerollten Jerome Squalor hinein Eine Verkettung von unglücklichen Ereignissen Hühnerhalter Archibalds nächstes großes Dingan Herrn Benoît herein Die geheimnisvolle Benedikt-Gesellschaftund natürlich ist Forky immer noch ängstlich und verwirrt Spielzeuggeschichte 4, Tony Hale fand heraus, wie man nervöse Energie in die Kunst lenkt. Aber während erscheinen auf väterlicherseits neuster Podcast, Raffi finden, Hale betonte, dass er seine spezifische Art von Angst nicht an sein eigenes Kind weitergeben sollte.

„Ich brauche viel Bestätigung“, scherzt Hale im Gespräch mit Raffi finden Gastgeber Chris Garcia. “Ständige Bestätigung.” Aber Hales Angst und Suche nach Bestätigung sind es nicht ganz ein Witz. Tatsächlich hat er schließlich seine Kindheitsprobleme in seine kreative Arbeit einfließen lassen.

„Als ich ein Kind war, war ich sehr ängstlich. Ich war ein Kind mit Asthma und hatte große Angst davor. Und ich denke, als ich ein Kind war, wollte ich nur, dass alle mit mir reden Dinge, die die Leute mögen“, sagt Hale. „Obwohl es beängstigend war, das als Kind durchzumachen, war es schön, das in Ihre Arbeit zu integrieren. Ich weiß, was für eine Panikattacke ich kenne, ich weiß, was schwere Angstzustände können [do,] wie es sich manifestieren kann. Und deshalb ist es gut, diese Geschichte zu haben, auch wenn ich nicht mehr so ​​sehr damit zu kämpfen habe wie früher.

Im Grunde sieht man jedes Mal, wenn man sich eine Aufführung von Tony Hale anschaut, eine Art Sublimation. Er nahm seine nervösen Manierismen und verwandelte sie in die Art von Charakteren, die jeder liebt. Aber gleichzeitig möchte Hale all diese ängstlichen Gefühle nicht an ihr eigenes Kind, die jetzt Teenagerin Loy Ann Hale, weitergeben. Er ist sich bewusst, dass es nachteilig sein kann, ein „Schneepflug-Elternteil“ zu sein, aber er mag es auch nicht, wenn seine Tochter das durchmacht, was er durchgemacht hat.

„Ich möchte nicht, dass meine Tochter leidet. Ich möchte nicht, dass sie Angst hat“, sagt Hale.

Im Wesentlichen weiß Hale, dass alle Eltern auf einem heiklen Grat wandeln: Einerseits möchte er nicht, dass seine Tochter das durchmacht, was er durchgemacht hat, andererseits kann es sein, dass er versehentlich ein Helikopter-Elternteil oder ein Elternteil eines Schneepflugs ist erschaffen eine Situation, die sich nicht sehr von der von Buster unterscheidet Entwicklung gestoppt. „Ich möchte es unbedingt reparieren und sagen, OK, so können Sie diese Herausforderung umgehen“, sagt Hale. „So kannst du diese Abkürzung nehmen. Aber ich muss mich hinsetzen und zuhören und verstehen und ihm erlauben, das durchzugehen. Und es ist wirklich schwer. Es ist wirklich schwer.“

Sie können sich den Rest von Tony Hales Gespräch mit Chris Garcia im anhören Raffi finden Episode „Shake My Sillies Out“, in der auch Ziggy Marley auftritt, und der geheime Ursprung von Raffis klassischem Song „Bananaphone“.

Hier sind einige Plattformen, die Sie sich ansehen sollten Raffi finden.

[ad_2]

Source

Latest article

%d bloggers like this: