4.9 C
Munich

Tiny Tina’s Wonderland wird beim Start Cross-Play haben, Borderlands 3 könnte es auch hinzufügen

[ad_1]

Das kommende Borderlands-Spin-off Tiny Tina’s Wonderlands wird beim Start Cross-Play-Unterstützung für alle Plattformen haben, hat Randy Pitchford von Gearbox bestätigt.

In einem Tweet, dankte Pitchford den Ingenieuren von Gearbox Software dafür, dass sie sich um die technischen Überlegungen zur Fertigstellung der Arbeit gekümmert haben. Er dankte auch 2K Games und Microsoft und Sony dafür, dass sie politisch zugestimmt haben, Cross-Play zuzulassen.

Läuft gerade: Die Wunder von Tiny Tina | Dunkle und mächtige Klassen

In einem anderen TweetPitchford bat die Fans um Geduld und Verständnis, da es technische Probleme bei der Implementierung von Crossplay in Tiny Tina’s Wonderlands geben könnte.

„Bitte haben Sie Verständnis, wenn es irgendwelche Probleme gibt. Das ist eine schwierige Sache, und keine der Plattformen wurde dafür entwickelt. Wir haben eine unmögliche Arbeit geleistet, um dies zu erreichen, zu produzieren und zu versuchen, die Verwendung so einfach wie möglich zu gestalten , aber das ist Neuland und die Natur ist keine Testumgebung“, sagte er.

Zweimal hob Pitchford in seinem Tweet Sony/PlayStation hervor und deutete an, dass das Unternehmen ursprünglich nicht mit der Idee einverstanden war. Dies wäre nicht überraschend, da Sony offenbar Crossplay in Borderlands 3 blockiert hat. In der Vergangenheit war Sony nicht der stärkste Befürworter von Crossplay.

Während der Klage von Epic gegen Apple enthüllten Gerichtsdokumente, dass Sony von Entwicklern verlangen würde, Cross-Play-Funktionen zu ihren Spielen hinzuzufügen, um eine Lizenzgebühr zu zahlen. Sony würde diese Gebühr basierend auf der Beliebtheit der PlayStation-Version des betreffenden Spiels und den im PlayStation Network generierten Einnahmen berechnen.

Cross-Play-Unterstützung für alle Borderlands 3-Plattformen könnte jedoch bald kommen, wie Pitchford sagt, dass er das so sieht. “unvermeidlich” Jetzt kommt das Crossplay nach Tiny Tina’s Wonderlands. Das Spiel unterstützt derzeit Cross-Play zwischen Xbox und PC, aber nicht PlayStation.

Communitys auf diese Weise verbunden zu halten, ist normalerweise eine gute Sache, die die Leute lieben, also ist es schön zu sehen, dass Tiny Tina’s Wonderlands volle Crossplay-Unterstützung bietet. Pitchfords Tweet geht nicht auf Einzelheiten darüber ein, wie Crossplay im Spiel funktioniert, aber diese Details sollten angesichts des Starts des Spiels am 25. März für Xbox One, Xbox Series X|S, PS4, PS5 und PC bald bekannt gegeben werden.

GameSpot kann eine Provision auf Einzelhandelsangebote verdienen.



[ad_2]

Source

Latest article

%d bloggers like this: