2 C
München

„The Mole“-Trailer: Netflix lässt eine Reality-Serie wieder auferstehen, die in Sabotage verwurzelt ist

Der US-Neustart der beliebten Reality-Serie feiert am 7. Oktober Premiere.

Willkommen in einer neuen Generation der Täuschung.

Mehr als zwei Jahrzehnte, seit Anderson Cooper zum ersten Mal die ABC-Reality-Wettbewerbsserie „The Mole“ moderierte, ist die Show mit 12 neuen Teilnehmern, die um einen massiven Geldpreis wetteifern, zurück auf Netflix. Einer von ihnen ist jedoch nicht der, der er zu sein scheint …

Jede Woche arbeiten 12 Spieler in Herausforderungen zusammen, um Geld zu einem Pot hinzuzufügen, den nur einer von ihnen gewinnen wird. Aber es gibt einen Haken – ein Spieler wird die anderen sabotieren. Wer ist der Maulwurf? Die Serie startet am 7. Oktober mit wöchentlich neuen Folgen.

Laut einer offiziellen Zusammenfassung handelt es sich bei „The Mole“ um eine Reihe von High-Stakes-Wettbewerben, und in dieser überarbeiteten Version arbeiten 12 Spieler in Herausforderungen zusammen, um Geld zu einem Pot hinzuzufügen, den nur einer von ihnen am Ende gewinnen wird. Unter den Spielern befindet sich eine Person, die heimlich als „der Maulwurf“ bezeichnet und damit beauftragt wurde, die Geldmacherei der Gruppe zu sabotieren. Am Ende wird ein Spieler seinen Wettbewerb überleben und den Maulwurf entlarven, um den Pot zu gewinnen.

Die Serie basiert auf dem belgischen Format „The Mole“ (Originaltitel „De Mol“), erstellt von Bart De Pauw, Michel Vanhove, Michiel Devlieger und Tom Lenaerts und vertrieben von Primitives. Alex Wagner moderiert die Netflix-Version mit Kandidaten wie der ehemaligen Festzugskönigin Avori Henderson und dem Produzenten Greg Shapiro.

Casey Lary, Dom Gabriel, Jacob Hacker, Joi Schweitzer, Kesi Neblett, Osei White, Pranav Patel, Samara Joy, Sandy Ronquillo und Will Richardson treten ebenfalls an.

„The Mole“ wurde von 2001 bis 2008 fünf Staffeln lang auf ABC ausgestrahlt. Zu den ausführenden Produzenten der neuen Serie gehören Chris Culvenor, Paul Franklin, Wes Dening, Rikkie Proost, David Tibballs und David Burris. „Holey Moley“-Produzent Eureka Productions steckt hinter der Netflix-Serie.

Netflix beleuchtete kürzlich auch die von „Squid Game“ inspirierte Wettbewerbsshow „Squid Game: The Challenge“ mit einem Allzeitpreis von 4,56 Millionen US-Dollar für einen von 456 zu gewinnenden Teilnehmern. „Squid Game“-Showrunner Hwang Dong-hyuk verteidigte das grüne Reality-TV-Spinoff und sagte, es „stelle keinen großen Präzedenzfall“ dafür, „die Dinge zu ernst zu nehmen“.

„Ich denke, obwohl unsere Show eine ziemlich schwere Botschaft transportiert – und ich weiß, dass es Bedenken gibt, diese Botschaft zu nehmen und sie in eine Reality-Show mit einem Geldpreis zu verwandeln“, sagte Hwang, Gewinner eines Emmys. „Ich habe jedoch das Gefühl, wenn Sie die Dinge zu ernst nehmen, ist das wirklich nicht der beste Weg für die Unterhaltungsindustrie. Es schafft keinen großen Präzedenzfall.

„The Mole“ startet am 7. Oktober auf Netflix.

Schauen Sie sich den Trailer unten an.

Registrieren: Bleiben Sie auf dem Laufenden mit den neuesten Film- und Fernsehnachrichten! Melden Sie sich hier für unseren E-Mail-Newsletter an.

Previously published on biographymask.com

Latest article

%d Bloggern gefällt das: