13.9 C
Munich

‘Survivor’ Staffel 42 Premiere Rekapitulation: Gefälschtes Blut, Taro-Wurzeln und ein episches Drachenidol

[ad_1]

capture-d-ecran-2022-03-09-at-11-46-05-pm.png

Tori ist Therapeutin, aber sie sagte ihren Ika-Stammesbrüdern, dass sie eine Pflegekraft sei.

SCS

Die Premiere der 42. Staffel von Survivor hat eine neue Wettkampfsaison mit großem Erfolg eingeläutet. Ein Kandidat platzte heraus, dass er bei seiner Arbeit seine Hand in den Hintern eines Nashorns stecken könnte, ein anderer verrenkte sich die Schulter und eine Neubesetzung mitten in der Herausforderung führte dazu, dass sich einige Überlebende mit Sensenblut und Schlamm beschmierten. Und das noch bevor die 19 neuen Teilnehmer in ihren individuellen Camps ankamen.

Es war ein wunderbar seltsamer Start in die neue Staffel, die hintereinander nach der vorherigen gedreht wurde. Gastgeber Jeff neckte die Rückkehr der Elemente, die wir beim letzten Mal implementiert sahen (erinnern Sie sich an die Vorteile, Vorsicht?), Versprach aber auch neue Wendungen. Die neue Gruppe hat Staffel 41 nicht gesehen, also wissen sie nicht, was auf sie zukommt (Kein Reis! Strafen für das Verlieren von Herausforderungen! Es ist hart da draußen).

Auf einem Boot, das auf dem Weg zum Festland ist, treffen wir einige der verrücktesten Darsteller dieser Saison, darunter einen Tierarzt für exotische Tiere, der das oben erwähnte Bild einer Hand liefert, die den Hintern eines Nashorns hochfährt, und einen selbsternannten Gen-Zer, dessen einziger „Camping“ Erfahrung kommt von Musikfestivals. Sie kommen auf einer wunderschönen Fidschi-Insel an und die Spiele beginnen. Die drei Stämme Vati (grüne Buffs), Taku (orange) und Ika (blau) rennen los, um Paddel zu holen, gehen ins Wasser, schnappen sich Bambusstöcke und bauen eine Stange, an der sie einen Ring mit Feuerstein aufhängen können . Doch zu Beginn der Herausforderung wird ein Überlebender aus jedem Team festgenommen und erhält die Gelegenheit: Sie können zusammenarbeiten, um sich einen Vorteil im Spiel zu verschaffen, um ihre Teamkollegen von ihren Intrigen abzulenken.

capture-d-ecran-2022-03-09-at-11-45-09-pm.png

Swati ist eine Studentin der Ivy League aus dem Ika-Stamm.

SCS

Die Staffelpremiere dauerte für die Live-Zuschauer über zwei Stunden. Ika hat die Feuersteinherausforderung gewonnen und einige grundlegende Lagervorräte gewonnen. Alle anderen mussten dafür arbeiten (sie hatten die Wahl zwischen Puzzle oder körperlicher Arbeit, die wir in der letzten Saison gesehen haben, und beide haben ein Puzzle mit Dreiecksthema zerschlagen). Wir treffen weitere lustige Persönlichkeiten: Romeo, ein Trainer für Schönheitswettbewerbe aus dem Ika-Stamm, scherzt, dass selbst wenn sein Traum, Ms. Universe zu gewinnen, nicht wahr werden könnte, er zumindest Survivor gewinnen könnte. Wir erfahren, dass der Vorteil der Belohnungsherausforderung nur funktioniert, wenn er von mehreren Spielern gleichzeitig gespielt wird. Abhängig von der Anzahl der im Spiel verbleibenden Perk-Inhaber verbessert sich die Macht (wenn noch zwei übrig sind, können sie eine Stimme stehlen; wenn noch drei übrig sind, wird es zu einem Idol).

Die Immunitätsherausforderung ist eine zermürbende Angelegenheit, bei der die Teams ein schweres Boot und drei große Truhen an Land schieben müssen. Kein Stamm kommt durch, aber Vati und Taku erringen einen Sieg. Zurück in Ikas Camp wird klar, dass Zach, ein Survivor-Superfan, und Tori, eine Therapeutin, die gelogen hat, eine Pflegekraft zu sein, in heißem Wasser sind. Tori macht einige nicht so schlaue Schritte, einschließlich der Suche nach einem Idol und der Tarnung, indem sie sagt, dass sie tatsächlich nach Taro-Wurzeln gesucht hat. Am Ende war es Zach, der Jeff seine Flamme löschen ließ. Tribal wurde interessanter durch Zachs Entscheidung, einen „Schuss im Dunkeln“ zu machen, um eine Chance von eins zu sechs zu haben, in Sicherheit zu sein. (Es wurde letzte Saison eingeführt, aber ich glaube nicht, dass es jemals verwendet wurde). Leider hat sich die Wette nicht ausgezahlt.

Parasitäre Beobachtungen:

  • Daniel, ein Rechtsassistent, verrenkt sich während der Belohnungsherausforderung die Schulter. Der Arzt kommt und… stellt ihn wieder vor. Die Show muss weitergehen.
  • Wir treffen einen Transgender namens Jackson, der zum Stamm der Taku gehört. Er arbeitet im Gesundheitswesen und erzählt eine bewegende Geschichte über die gesundheitlichen Probleme seiner Mutter und wie er dadurch seinem Vater näher kam. Jeff taucht jedoch später in der Folge auf und enthüllt, dass Jackson nicht weitermachen kann, weil er Medikamente eingenommen hat, die mit der kumulativen Wirkung dieser Show einen schlechten Einfluss auf ihn haben könnten. (Jackson gab die medizinischen Informationen erst kurz vor Beginn der Dreharbeiten für die Show preis). Einfach so verlor der Taku-Stamm ein Mitglied.
  • Wir haben in der letzten Saison den gleichen Weg an die Spitze gesehen und das gleiche Dilemma an der Spitze: Jeder Survivor-Spieler konnte wählen, ob er seine Stimme „schützen“ oder „riskieren“ möchte, mit der Möglichkeit, sie zu verlieren oder eine zu gewinnen, je nachdem was ihr Gegenüber wählt. Jenny von Vati geht auf Nummer sicher, aber Maryanne von Taku und Drea von Ika gehen das Risiko ein und gewinnen die Extra-Abstimmung.
  • Bevor Zach uns verließ, erschien er in einem Beichtstuhl und verglich das Herstellen von Eheringen mit … dem Warten darauf, geküsst zu werden. Es ist so erschreckend, wie es sich anhört.
  • Dieses drachenförmige Idol der Immunität? Krankes Zeug.

[ad_2]

Source

Latest article