9.8 C
Munich

Steve Cohens Point72 kaufte Berichten zufolge 750 Millionen Dollar von Melvin Capital

[ad_1]

Steven A. Cohen

Getty Images

Das Point72 Asset Management des milliardenschweren Investors Steve Cohen zieht die 750 Millionen US-Dollar ab, die er in Melvin Capital Management investiert hat. Bloomberg News berichtet Samstag.

Point72 wird bald damit beginnen, das Silber im Laufe der Zeit portionsweise zurückzukaufen, heißt es in dem Bericht unter Berufung auf mit der Angelegenheit vertraute Personen.

Melvin Capital, gegründet von Gabe Plotkin, und Point72 lehnten eine Stellungnahme ab.

Point72 hat eine weitere Investition in Melvin, wobei dieser Geldpool laut dem Bericht intakt bleibt.

Melvin Capital, der Hedgefonds im Zentrum des Handelsrauschs von GameStop, verlor in den ersten drei Monaten des Jahres 2021 49 % seiner Investitionen.

Die Hedgefonds-Manager Cohen und Kenneth Griffin waren im Januar letzten Jahres eingesprungen, um Plotkin zu helfen, wobei Griffins Citadel und Cohens Point72 dem Geschäft 2,75 Milliarden Dollar hinzufügten.

Melvin Capital verlor im Januar dieses Jahres 15 %.

Lesen Sie hier den vollständigen Bericht von Bloomberg.

[ad_2]

Source

Latest article