8.3 C
Munich

So beheben Sie Schulterschmerzen und -aufprall (für immer)

[ad_1]

Erfahren Sie, wie Sie Schulterschmerzen und Impingement mit diesen hilfreichen Tipps von Jeff lösen können Athlet X.

So beheben Sie Schulterschmerzen und -aufprall

„Wenn Ihre Schulter schmerzt, wenn Sie Gewichte heben oder einfach nur Ihre Arme über Ihren Kopf heben, sollten Sie sich dieses Video ansehen. Hier zeige ich Ihnen, wie Sie den Schmerz für immer und das Schulter-Impingement beheben können, indem Sie das Problem angehen die Wurzel und gibt Ihnen die richtigen Rotatorenmanschettenübungen und Progressionen, damit es ein für alle Mal verschwindet.

„Das beginnt wie immer mit einem Blick auf die Anatomie der Schulter. In erster Linie ist die Quelle vieler Probleme bei Schulterschmerzen die Supraspinatussehne. Der Supraspinatusmuskel ist einer der Rotatorenmanschettenmuskeln. Er hat seinen Ursprung am oberen Oberfläche des Schulterblatts und führt durch eine kleine Lücke im Schultergelenk, um am oberen Humerus befestigt zu werden.

„Angesichts des bereits durch Bänder, Schleimbeutel und einer bereits engen Schulterkapsel aufgrund eingeschränkter Schulterbeweglichkeit begrenzten Platzes im Gelenk kann die Supraspinatussehne eingeklemmt werden, wenn der Arm über den Kopf gehoben wird. Dies ist manchmal die direkte Ursache für die Entzündung, die man hat, und die Schultersehnenentzündung, die man erlebt, die sie daran hindert, Oberkörperübungen ohne Schmerzen durchzuführen.

Crossfit Recovery So beheben Sie Schulterschmerzen und -aufprall

„Es gibt jedoch eine zweite wichtige Ursache für diese Schmerzen, die, wenn sie unbehandelt bleibt, weiterhin dazu führt, dass die Schmerzen wiederkehren, ohne jemals dem eigentlichen Problem auf den Grund zu gehen. Es ist die Tatsache, dass die Supraspinatussehne der Schulter (ebenso wie die Bizepssehne) eine Ausrichtung hat, die dazu führt, dass sie sich um den Knochen biegt, an dem sie befestigt ist, wenn der Arm in bestimmten Positionen bewegt wird.

So beheben Sie Schulterschmerzen und -aufprall

„Dadurch entsteht eine Druckspannung auf der Unterseite der Sehne. In diesem Fall wird der Sehnenriss und die daraus resultierende Entzündung direkt durch die Unfähigkeit der Sehne verursacht, sich an die normalen Belastungen des Gelenks anzupassen. Natürlich wird das Gelenk selbst noch mehr verstopft und kann die Sehne nicht sicher aufnehmen, wenn sich zusätzliche Entzündungen und Schwellungen aufbauen. In diesem Fall reicht es nicht aus, die Rotatorenmanschette zu stärken, um zu versuchen, mehr Platz im Gelenk zu schaffen, indem der Humerus in einer biomechanisch sichereren Position positioniert wird.

„Ihr Rotatorenmanschettentraining und Ihre Übungen sollten ein Element der Anpassung des Schultergelenks an die Belastungen einführen, für die die Sehne zu diesem Zeitpunkt schlecht gerüstet ist. Der Weg, dies zu tun, ist ganz einfach. Sie müssen die richtigen Übungen und mehr anwenden Wichtig ist die richtige Übungsprogression, um so viel zu drücken, wie die Sehne an diesem Punkt bewältigen kann.

“Wir verwenden eine externe Rotationsübung in Bändern und etwas, das wir Schwertheben nennen, um dieses Problem zu lösen.”

„Das erste, was Sie mit beiden Bewegungen tun möchten, ist das Ziel, isometrische Sätze auszuführen. Halten Sie einfach den Arm in der mittleren Position und versuchen Sie dies 10 Sekunden lang für 5-10 Wiederholungen zu tun. 3-5 Sätze reichen aus, um die Arbeit zu erledigen. Idealerweise würden Sie 3-5 Tage pro Woche sparen, um diese schnelle, aber effektive Routine durchzuführen.

„Von da an würden Sie so weit wie möglich in eine konzentrische Außenrotationsübung übergehen. Die gleichen Regeln gelten für die Anzahl der Sätze und Tage pro Woche, an denen Sie dies tun würden. Wiederholungen können im Bereich von 12-15 pro Satz liegen.

“Gehen Sie weiter zu dem Stress, den Sie ohne Schmerzen bewältigen können.”

„Von da an würden Sie eine kleine exzentrische Einschränkung einführen, indem Sie eine Rückstoßaktion hinzufügen. Erhöhen Sie diese Belastung allmählich, indem Sie einen größeren Schritt zurücktreten, und gehen Sie dann schließlich zu einer ballistischen oder plyometrischen Belastung der Sehne über, die einen kleinen Sprung nach vorne beinhaltet. Die Sehne passt sich zunehmend der Druckbelastung an, die sie erfährt, und muss damit umgehen können, aber nur in dem Maße, wie Ihr Körper damit umgehen kann. Überstürzen Sie es stattdessen und riskieren Sie eine weitere Verschlechterung der Symptome. Tun Sie es in diesem allmählichen Tempo und Sie können Ihre Schulterschmerzen ein für alle Mal lösen.

Video – So beheben Sie Schulterschmerzen und -aufprall

Erfahren Sie mehr – So beheben Sie Schulterschmerzen und -aufprall

Ergänzen Sie die Drücken Sie Z und Grundübungen im Stehen in deiner Ausbildung.

Versuchen BOXROX Pro.

[ad_2]

Source

Latest article