4.9 C
Munich

Sherri Papinis Freund unterstützt sie nach „Hoax“ immer noch

[ad_1]

Sherri Papinis ehemalige Kollegin hat sich hinter die kalifornische „Supermama“ gestellt, die beschuldigt wird, ihre eigene Entführung inszeniert zu haben – und sagt, Liebe bringt dich dazu, „verrückte Dinge“ zu tun.

Joyce Travis sprach von ihrem Haus in Redding, Kalifornien, mit der Post und applaudierte Papini, selbst nachdem die Staatsanwaltschaft sie beschuldigt hatte, 2016 eine dreiwöchige Fahndung gestartet zu haben, als sie sich angeblich mit einem Ex-Freund versteckte.

„Wir sind alle so schnell im Urteilen, aber jeder macht Fehler“, sagte Travis, der mit Papini in einem lokalen AT&T-Geschäft zusammengearbeitet hat.

„Sie hat offensichtlich einen großen Fehler gemacht, aber sie ist ihrem Herzen gefolgt und hat getan, was sie tun musste, um mit jemandem zusammen zu sein, der sie liebte und den sie zurückliebte. Das ist nicht leicht zu finden in dieser Welt.

Travis war fassungslos über die Vorwürfe gegen Papini, die Anfang dieses Monats wegen Postbetrugs und falscher Aussagen gegenüber den Strafverfolgungsbehörden bezüglich ihrer angeblichen Entführung angeklagt wurde.

Papini wurde Anfang dieses Monats wegen Postbetrugs und falscher Aussagen gegenüber den Strafverfolgungsbehörden in Bezug auf ihre angebliche Entführung angeklagt.
Papini wurde Anfang dieses Monats wegen Postbetrugs und falscher Aussagen gegenüber den Strafverfolgungsbehörden in Bezug auf ihre angebliche Entführung angeklagt.

Aber sie sagte, sie könne verstehen, warum Papini alles für eine Chance auf die Liebe riskiert hätte.

“Ich würde wahrscheinlich zu ihm sagen: ‘Weißt du, du musst so viel Liebe für diese Person empfunden haben, dass du dir die Geschichte ausdenken solltest'”, sagte Travis im Interview am Freitag. „Es gibt viele verrückte Dinge, die man mit der starken Emotion der Liebe machen kann, also musste sie in diese Person verliebt sein, damit sie so etwas tun konnte.“

Papini, 39, aus Redding, wurde wegen ihres mutmaßlichen Entführungsstreichs verhaftet, der im November 2016 weltweit Schlagzeilen machte.

Papini versteckt sich vor Fotografen, als er am 8. März das Gefängnis verlässt.
Papini versteckt sich vor Fotografen, als er am 8. März das Gefängnis verlässt.
Andri Tambunan

Papini behauptete, zwei hispanische Frauen hätten sie beim Joggen mit vorgehaltener Waffe entführt – aber Staatsanwälte sagen jetzt, dass sie die ganze Zeit gelogen und bei einem Ex-Freund, James Reyes, etwa 150 Meilen entfernt in Südkalifornien gewohnt habe. Sie sagten dort, dass sie sich angeblich selbst angegriffen habe, um ihre Geschichte zu untermauern.

„Ich stellte mir nur vor, wie er die Straße entlang rennt, entführt wird und sein Handy liegen lässt“, erinnert sich Travis. „Ich habe mir das Schlimmste vorgestellt. Ich hatte solche Angst und machte mir Sorgen um sie.

Sie fügte hinzu: „Es ist einfach überwältigend und schockierend, sie wieder in den Nachrichten zu sehen. Ich sagte immer wieder: ‚Oh mein Gott! Nein, das kann nicht passieren!’

Sherri Papini und ihr Mann Keith.
Papini und ihr Mann Keith.
Mit freundlicher Genehmigung von Keith Papini

Als Papini in jenem Jahr am Thanksgiving-Morgen endlich eintraf, halfen Travis und andere Kollegen, ihr einen riesigen Blumenstrauß zu kaufen. Sie sagte, Papinis Ehemann Keith habe persönlich einen Dankesbrief überbracht, den sie bis heute in ihrem Erinnerungsbuch aufbewahrt.

„Ihr Mann fuhr zu meinem Laden, wo ich arbeitete, um es mir persönlich zu überreichen, weil er wusste, dass ich derjenige war, der Sherri unterstützte und sie die ganze Zeit unterstützte“, sagte Travis. „Die Nachricht, die sie schickte, ist für mich sentimental, weil sie ausdrückte, dass sie am Leben war, dass sie gesund und munter aufgefunden wurde. Es ist nur etwas, das ich für immer behalten möchte.

In dem Brief von 2016 schrieb Papini, sie wolle ihre Dankbarkeit für die „Unterstützung, Liebe und Freundlichkeit“ ausdrücken, die ihre Kollegen ihrer Familie entgegenbringen.

Ein Vermisstenzeichen für Papini im November 2016.
Ein Vermisstenzeichen für Papini im November 2016.
Andre Sen

„Danke für die liebevolle Karte und die wunderschönen Blumen“, sagte Papini in der handschriftlichen Notiz. „Ich behalte sie als Erinnerung an die erstaunlichen Menschen und die Unterstützung, die ich in meinem Leben habe. Ich werde Ihnen für immer dankbar sein und kann es kaum erwarten, Sie persönlich zu sehen.

Papinis Entführungsgeschichte begann sich im Jahr 2020 zu entfalten, als DNA, die sie an dem Tag, an dem sie 2016 gefunden wurde, auf ihrem Körper und ihrer Kleidung hatte, die Ermittler zu einem ehemaligen Freund führte.

„Papini hat ihr gesagt, dass ihr Mann sie schlägt und vergewaltigt und sie versucht wegzulaufen“, heißt es in der Strafanzeige.

Papini wird auch von der Bundesanwaltschaft beschuldigt, die 49.070 US-Dollar, die über die GoFundMe-Seite „Bring Sherri Home Safe“ gespendet wurden, für Kreditkartenschulden und andere persönliche Ausgaben verschwendet zu haben. Die Behörden sagten, es scheint, dass ihr Ehemann Keith und ein namenloser Ex-Freund zumindest von ihrer List wussten.

Die Staatsanwälte behaupten, Papinis Ehemann Keith habe von seiner List gewusst.
Die Staatsanwälte behaupten, Papinis Ehemann Keith habe von seiner List gewusst.
Facebook

Ein ehemaliger Nachbar von Redding, der anonym bleiben wollte, sagte der Post, dass Papini als die hübsche Blondine bekannt sei – und der Typ, der „immer Aufmerksamkeit will“.

Andere Freunde der Familie, die 2016 halfen, Geld für die Familie zu sammeln, lehnten es ab, sich zu Papinis Anschuldigungen zu äußern. Ein ehemaliger Freund, der nicht genannt werden wollte, spottete auf die Frage, ob er Papini immer noch unterstütze.

„Nein, wir haben nicht mit ihm gesprochen und wir haben nichts dazu zu sagen“, sagte er.

Travis sagte, sie habe außerhalb des Dankesschreibens nicht mit Papini kommuniziert.

Sie erinnert sich, Keith getroffen zu haben, als sie in der Stadt Besorgungen machte.

„Keith sagte: ‚Ihr geht es gut. Sie ist sehr nervös, weil sie PTBS hat und es eine Weile dauern wird, bis sie wieder normal wird‘, sagte Travis.

Papini habe nie erwähnt, dass sie ihre Ehe verlassen oder sich wieder mit ihrem Ex-Freund verbinden wolle, fügte Travis hinzu.

„Sie hatte immer nur Positives zu sagen, wenn sie über ihre Familie sprach“, sagte sie. „Ihr Ehemann Keith, er ist so süß. Sie hat nie etwas Negatives über ihren Mann oder seine Familie gesagt.

[ad_2]

Source

Latest article

%d bloggers like this: