6.8 C
Munich

Senior-Korrespondentin Emily St. James wird über die Entwicklung der amerikanischen Identität berichten


Vox-Chefredakteurin Meredith Haggerty und Redaktionsleiterin Julia Rubin teilten das Memo mit der Redaktion.

Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass Emily St. James eine neue Rolle als Senior-Korrespondentin übernehmen wird, die über die Entwicklung der amerikanischen Identität berichtet.

Von Sex über Politik und Religion bis hin zu Familie und darüber hinaus verschieben sich die seit langem bestehenden Grenzen und binären Strukturen des amerikanischen Lebens, werden neu konfiguriert und lösen sich sogar auf. Emily wird sich eingehend mit den Menschen, Orten und Dingen in unserer Kultur befassen, die oft übersehen werden, weil sie nicht genau in unsere vorgeschriebenen Erzählungen passen.

Emily kam als Gründungs-Kulturredakteurin zu Vox und hat die letzten sieben Jahre damit verbracht, über das Fernsehen und andere kulturelle Produkte für die Seite zu berichten; Wir können es kaum erwarten, seinen Bericht zu diesem entscheidenden neuen Beat zu sehen – ganz zu schweigen von dem Einsatz seiner unnachahmlichen analytischen Fähigkeiten. Sie hat zuvor Themen behandelt, die vom Pranger der Trans-Autorin Isabel Fall über ausgewählte Familien bis hin dazu reichen, wie Volodymyr Zelenskyy seine komödiantischen und schauspielerischen Fähigkeiten einsetzt, um dem ukrainischen Volk Sympathie zu bringen.

Emilys vorheriges Schreiben war unter dem Namen Emily VanDerWerff. – Meredith Haggerty und Julia Rubin



Source link

Latest article