2 C
München

Selenskyj wird am Mittwoch vor dem Kongress sprechen

[ad_1]

Eine vierte Gesprächsrunde mit dem Ziel, die verheerende Bombardierung der Ukraine zu beenden oder einzuschränken, begann am Montag, wobei die russische Seite erhebliche Fortschritte behauptete und die blutigen, aber unnachgiebigen Ukrainer einen Waffenstillstand, den sofortigen Abzug aller russischen Truppen und Sicherheitsgarantien forderten.

Die Gespräche finden zwei Tage statt, bevor der ukrainische Präsident Wolodymy Selenskyj in einer für Mittwochmorgen geplanten virtuellen Ansprache vor dem Kongress sein Plädoyer für Frieden – und mehr Waffen – vorbringen soll.

Mikhail Podolyak, ein Berater von Selenskyj, nannte die Friedensgespräche ein „schwieriges Gespräch“ und sagte, die Forderungen der Ukraine blieben trotz einer wachsenden humanitären Krise in einigen Städten unverändert, die Hunderttausende von Zivilisten dazu gebracht hat, um die Beschaffung grundlegender Notwendigkeiten wie Nahrung, Wasser und medizinische Versorgung. Bestimmungen.

„Obwohl Russland die Absurdität seines aggressiven Vorgehens erkennt, hat es immer noch die Illusion, dass 19 Tage Gewalt gegen friedliche Städte die richtige Strategie sind“, sagte Podolyak auf Twitter.



[ad_2]

Source

Latest article

%d Bloggern gefällt das: