-1.3 C
München
Sonntag, Februar 5, 2023

Samuel L. Jackson will zu Star Wars zurückkehren

[ad_1]

Schauspieler Samuel L. Jackson lässt die Welt einmal mehr wissen, dass er es kaum erwarten kann, seine Rolle als Mace Windu wieder aufzunehmen, der in Star Wars Episode III: Revenge of the Sith für immer verstorben ist. Während einer kürzlichen Live-Aufnahme des Podcast Glücklich, traurig, verwirrtJackson argumentierte für die Rückkehr des Charakters.

In dem Film von 2005 kämpfte Windu in Revenge of the Sith für einen kurzen Moment mit auffälligem Schwertkampf gegen Imperator Palpatine, bevor ihm die rechte Hand abgetrennt und dann mit einem Elektrostrahl durch ein Fenster geschossen wurde. Ein Sturz aus einer solchen Höhe würde jeden normalen Menschen töten, aber wie Jackson kürzlich sagte, lebt die Figur immer noch “irgendwo”.

„So denke ich auch [my character Ray] aus Jurassic Park“, sagte Jackson. „Er ist irgendwo auf einem Velociraptor mit einem Arm … Es gibt eine riesige Geschichte über Menschen mit einer Hand, die zu Star Wars zurückkommen.“

Es sollte beachtet werden, dass Jackson dieses Argument in der Vergangenheit vorgebracht hat. Während eines Auftritts im Jahr 2019 in The Late Show With Stephen Colbert erklärte Jackson einmal dieselbe Logik. Der einzige Unterschied besteht darin, dass es jetzt ein viel größeres Star Wars-Franchise gibt, in dem die Figur erscheinen kann, selbst wenn sie sich an einer anderen Stelle in der Zeitleiste befindet. Im Podcast scherzte Jackson, dass er für ein mandalorianisches Comeback gerne lernen würde, mit der anderen Hand ein Lichtschwert zu führen.

Das nächste Spin-off der Franchise ist die Obi-Wan Kenobi-Serie, die im Mai auf Disney+ Premiere feiert. Mark Hamill – der sich nie gescheut hat, Star Wars-Fehltritte zu kritisieren – gab kürzlich seine Unterstützung für den neuen Kinderdarsteller Grant Feely, der in der Show als junger Luke Skywalker auftreten wird.

[ad_2]

Source

- Advertisement -
- Advertisement -

neueste Artikel