-3.9 C
München
Montag, Januar 30, 2023

Pfizer wird die Genehmigung für eine zweite Covid-Erinnerung für Personen ab 65 Jahren beantragen

[ad_1]

Ein medizinisches Personal bereitet am 5. Januar 2022 in einem Impfzentrum in Brüssel, Belgien, eine Auffrischungsdosis des Pfizer-Impfstoffs gegen die Coronavirus-Krankheit (COVID-19) vor.

Yves Hermann | Reuters

Laut einer mit den Plänen vertrauten Person werden Pfizer und BioNTech voraussichtlich diese Woche die US-Zulassung für einen zweiten Covid-19-Impfstoff-Booster für Personen ab 65 Jahren beantragen.

Wenn die Food and Drug Administration die Genehmigung erteilt, würde der zusätzliche Treffer an eine Gruppe von Personen gehen, die zu denjenigen gehören, die das höchste Risiko einer schweren Erkrankung und des Todes durch Covid haben.

Die FDA hat Auffrischungsimpfungen für Personen ab 12 Jahren im Notfall genehmigt.

Mehrere Studien zeigten, dass der Schutz der anfänglichen Auffrischimpfung nach mehreren Monaten zu verblassen beginnt, insbesondere gegen die Omicron-Variante des Coronavirus.

Pfizer-CEO Albert Bourla sagte am Freitag, dass das Unternehmen war gerade dabei, Daten zu übermitteln an die FDA für eine vierte Dosis ihres Impfstoffs, nachdem ihre Wissenschaftler entdeckt hatten, dass der Schutz vor der ersten Auffrischimpfung nach drei oder vier Monaten nachließ.

Die Nachricht wurde zuerst von gemeldet Die Washington Post, der sagte, Pfizer könne bereits am Dienstag eine Freigabe beantragen.

Die FDA und Pfizer reagierten nicht sofort auf Anfragen nach Kommentaren.

Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten empfohlen Jeder ab 12 Jahren erhält eine Auffrischungsimpfung fünf Monate nach der zweiten Injektion des Pfizer- oder Moderna-Impfstoffs oder zwei Monate nach Erhalt des Einzeldosis-Impfstoffs von Johnson & Johnson.

Daten zeigen, dass mehr als 66 % der Amerikaner ab 65 Jahren, die für eine Auffrischungsimpfung in Frage kommen, eine erhalten haben CDC.

Wenn der zusätzliche Pfizer-Booster erlaubt ist, ist unklar, ob jede berechtigte Person, die einen zweiten Booster möchte, einen bekommen kann – derzeit die US-Regierung genügend Dosen für immungeschwächte Personen, um einen vierten Impfstoff anzufordern, sagte ein hochrangiger Verwaltungsbeamter am Dienstag.

Gesundheitsexperten haben gesagt, dass wahrscheinlich zusätzliche Injektionen erforderlich sein werden, obwohl noch unklar ist, wann und wie oft.

Experten wissen auch noch nicht, ob jede Person eine zusätzliche Dosis benötigt, aber es ist sinnvoll, dass ältere Menschen zuerst geimpft werden, sagte die Impfstoffforscherin der Johns Hopkins University, Dr. Anna Durbin.

„Weil wir bereits wissen, dass ihr Immunsystem nicht so gut funktioniert und sie einem höheren Risiko für schwere Krankheiten ausgesetzt sind“, sagte sie.

[ad_2]

Source

neueste Artikel