13.9 C
Munich

NVIDIA GeForce RTX 4090 „Ada Lovelace“-GPUs erreichen 600-W-TGP, die angeblich beste 800-W-Ti-Variante

[ad_1]

Die neuesten Details der NVIDIA Ada Lovelace-betriebenen GPU der GeForce RTX 40-Serie stammen direkt aus angeblichen seriösen Leaks. Kopite7kimi & Greymon55. Die neuen Details geben uns einen Einblick in das, was die TGPs für die Enthusiasten-Reihe sein könnten, und es sieht so aus, als würden wir nach einigen sehr gerösteten Chips suchen.

NVIDIA GeForce RTX 4090 „Ada Lovelace“ GPU mit bis zu 600 W TGP, Ti über 800 W, angeblich mit 4-Slot-Kühlern

Wir haben bereits die ersten Spezifikationen der NVIDIA Ada Lovelace-GPU-Reihe gesehen, die die Grafikkarten der GeForce RTX 40-Serie früher antreiben werden. Nun deutet das neueste Chip-Gerücht darauf hin, dass die AD102- und AD103-GPUs leistungshungrige Giganten sein werden und anders als alles, was wir zuvor gesehen haben. Dies ist nicht das erste Mal, dass wir über die wahnsinnig leistungshungrige Ada Lovelace sprechen, aber Kopite7kimi, die mit ihren Leaks bereits sehr spezifisch war, hat die Bestätigung erhalten, dass die GPU der RTX 4090-Klasse mit einer 600-W-TGP enden wird .

NVIDIA Ampere GA102F GPU-Unterstützung zu AIDA64 hinzugefügt, ist dies der Chip, der die GeForce RTX 3090 Ti antreibt?

Den neuen Gerüchten zufolge wird die NVIDIA Ada Lovelace AD102 GPU mindestens drei Grafikkarten haben, die GeForce RTX 4090 Ti, RTX 4090 und RTX 4080. Dies deckt sich mit den SKU-Informationen, die vor einigen Tagen von Moore’s Law is Dead gemeldet wurden. Die RTX 4080, die voraussichtlich die kleinste Karte mit der AD102-GPU sein wird, wird über eine TGP von 450 W verfügen, die RTX 4090 über eine TGP von 600 W und die RTX 4090 Ti über eine TGP von über 800 W.

Mehrere PSU-Hersteller haben bereits damit begonnen, ihre brandneuen Gen-5-Netzteile auf den Markt zu bringen, die die notwendigen Anschlüsse zur Unterstützung von GPUs der nächsten Generation enthalten würden, aber sie verfügen nur über einen Haupt-Gen-5-Anschluss, was bedeutet, dass NVIDIA einen zweiten 16-Pin-Anschluss verwenden würde Port benötigen Benutzer einen Adapter von 2x 8-Pin auf 1x 16-Pin, der mit den meisten dieser Netzteile geliefert wird.

Eine benutzerdefinierte NVIDIA GeForce RTX 3090 Ti von Galax mit dem brandneuen PCIe Gen 5-Steckplatz.

Und deshalb investiert NVIDIA so viel in die neue 16-Pin-PCIe-Gen-5-Anschlusslösung. Ein einzelner 16-Pin-Anschluss treibt bis zu 600 Watt in die Grafikkarte (und zusätzliche 75 W vom PCIe-Anschluss), was bedeutet, dass alles bis zu einem RTX 4090 problemlos über einen einzigen Anschluss mit Strom versorgt werden kann. Aber die RTX 4090 Ti ist einfach ein ganz anderes Biest und würde am Ende zwei 16-Pin-Anschlüsse haben, wenn dieses Gerücht wahr ist. Eine Ada Lovelace AD102-GPU wird auch eine große Aufgabe sein, nicht nur für NVIDIA-Ingenieure, sondern auch für ihre AIB-Ingenieure, um sich abzukühlen.

Benutzerdefinierte NVIDIA GeForce RTX 3090 Ti-Modelle verfügen über einen 16-poligen PCIe Gen 5-Stromanschluss und eine kompakte Platine

Aktuell gibt es einige wenige Kühllösungen, die über 400 Watt Kühlleistung liefern können. Alle AIB-Partner haben Triple-Slot-Grafikkarten dieser Generation veröffentlicht, und mit der bevorstehenden Veröffentlichung der RTX 3090 Ti mit ihrer 450-W-TGP würde dies den Ingenieuren eine schöne Lernkurve geben, bevor die Grafikkarten der Serie Ada Lovelace GeForce RTX 40 auf den Markt kommen berichtet, dass während GA102 Kühllösungen mit drei Steckplätzen zur Norm machte, AD102 Kühllösungen mit 4 Steckplätzen zur nächsten normalen Sache auf High-End-Grafikkarten machen würde. Eines ist sicher, wir werden einige wirklich exotische Kühllösungen bekommen und es ist wahrscheinlich, dass die meisten AIBs bei den besseren Varianten einfach den hybriden/flüssigkeitsgekühlten AIO-Weg gehen werden.

Derzeit ist AORUS der einzige Hersteller, der eine Quad-Slot-Kühllösung für seine GeForce RTX 3090/3080 Xtreme-Variante anbietet.

NVIDIA CUDA GPU (RUMOR) Vorschau:

GPUs TU102 GA102 AD102
Die Architektur Turing Ampere Ada Lovelace
Behandeln TSMC 12 nm NFF Samsung 8nm TSMC5nm
Würfelgröße 754 mm2 628 mm2 ~600mm2
Grafikverarbeitungscluster (GPC) 6 7 12
Texturverarbeitungscluster (TPC) 36 42 72
Streaming-Multiprozessoren (SM) 72 84 144
CUDA-Kerne 4608 10752 18432
L2-Cache 6MB 6MB 96MB
Theoretische TFLOPs 16.1 37.6 ~90 TFLOPs?
Speichertyp GDDR6 GDDR6X GDDR6X
Speicherbus 384-Bit 384-Bit 384-Bit
Speicherkapazität 11 GB (2080 Ti) 24 GB (3090) 24 GB (4090?)
Flaggschiff-SKU RTX-2080Ti RTX-3090 RTX4090?
TGP 250W 350W 450-850W?
Befreien September 2018 20.09 2H 2022 (noch zu bestätigen)

Die NVIDIA Ada Lovelace-GPU-Familie wird voraussichtlich einen ähnlichen Generationssprung von Maxwell zu Pascal bringen. Es wird erwartet, dass es in der zweiten Hälfte des Jahres 2022 auf den Markt kommt, erwartet jedoch, dass Angebot und Preise ähnlich wie bei aktuellen Karten sind, obwohl NVIDIA Milliarden von Dollar ausgibt, um diese guten guten 5-nm-TSMC-Wafer zu erwerben.

Auf welche GPUs der nächsten Generation freuen Sie sich am meisten?

Nachrichtenquelle: Grafikkarte z



[ad_2]

Source

Latest article