Gesundheit und Fitness

Mit einer Welle hochkarätiger Coronavirus-Fälle ist Washington wieder nervös

[ad_1]

Das Büro des Sprechers bestätigte, dass Frau Pelosi, die geimpft und gestärkt ist, am Donnerstagmorgen ein negatives PCR-Testergebnis erhalten hat und weiterhin regelmäßig testen und die CDC-Richtlinien befolgen wird, obwohl unklar ist, welche. Es war auch unklar, ob das Büro des behandelnden Arztes Frau Pelosi, 81, als enge Kontaktperson von Herrn Martin betrachtete.

Frau Pelosi erschien am Donnerstag bei ihrer wöchentlichen Pressekonferenz und sagte, sie sei fast jeden Tag getestet worden. Herr Martin blieb maskiert, bis das Essen serviert wurde, sagte sie, und wurde während des Vorspeisenunterrichts wegen seines positiven Tests entlassen.

„Wir sind sehr, sehr traurig, dass der Taoiseach am St. Patrick’s Day diese Diagnose hat“, sagte sie während ihrer Pressekonferenz im Innenbereich, bei der sie ihre Maske abnahm, um zu sprechen und Fragen zu beantworten.

Das geplante Mittagessen – das Friends of Ireland Luncheon auf dem Capitol Hill – fand am Donnerstag ohne Herrn Martin statt. Frau Pelosi sprach den Raum an, in dem Gesetzgeber an runden Tischen saßen, während sie Herrn Biden vorstellte, der ein paar Meter entfernt auf einem Hocker saß. Keiner trug eine Maske und es gab nur wenige Masken im Raum.

„Amerika wurde von irischen Kindern gesegnet, und eines dieser irischen Kinder ist jetzt Präsidentin der Vereinigten Staaten“, sagte Frau Pelosi, kurz bevor sie sich die Hand schüttelten und Herr Biden den Schreibtisch übernahm. Er blieb nicht zum Mittagessen.

In einer Tradition, die bis ins Jahr 1952 zurückreicht, überreichen irische Botschafter oder politische Führer dem US-Präsidenten am oder um den St. Patrick’s Day eine Schale mit Kleeblättern, normalerweise im Weißen Haus. Die Tradition wird in Irland und von vielen Irisch-Amerikanern als Zeichen der engen Verbundenheit zwischen den beiden Ländern geschätzt.

Herr Martin wird das Oval Office jetzt möglicherweise nie mehr in seiner offiziellen Funktion besuchen: Sein erster geplanter Besuch im vergangenen Jahr wurde aufgrund der Pandemie abgesagt, und im Rahmen einer Koalitionsvereinbarung mit zwei anderen irischen politischen Parteien sollte er das erste Ministerium vor dem nächsten abgeben Marsch.

Am Mittwoch sagte Claire Cronin, die US-Botschafterin in Irland, auf Twitter, dass sie Pläne abgesagt habe, Herrn Martin auf seiner Reise nach Washington zu begleiten, weil sie positiv auf Coronavirus getestet worden sei.

Emily Cochrane beigesteuerte Berichterstattung aus Washington, und Adel Hassan und Alyssa Lukpat von New York.

[ad_2]

Source

You may also like

Read More