8 C
Munich

Michigan State Basketball verärgert Wisconsin, um im Big Ten-Turnier vorzurücken

[ad_1]

Es war eines der widersprüchlichsten Jahre in der jüngsten Vergangenheit für den Basketball des Bundesstaates Michigan. Die Spartaner sahen manchmal aus wie eines der besten Teams des Landes, und manchmal sahen sie nicht einmal wie ein Turnier aus. Heute Abend hatten sie einen ihrer besten Abende der Saison gegen Wisconsin, die Nummer 2, um zum Big Ten-Turnier vorzurücken. Die Spartaner übertrafen die Badgers mit 69-63.

Dieses Spiel hatte zwei Hauptgeschichten, die erste war die Verteidigung der Spartaner gegen das Wisconsin-Phänomen Johnny Davis, den die MSU an diesem Abend mit 3-aus-19-Schüssen und nur 11 Punkten hielt.

Die andere Geschichte des Abends war Marcus Bingham Jr., der endlich die Präsenz in der Farbe an beiden Enden des Platzes bereitstellte, von der jeder wusste, dass er sie bieten konnte.

Die MSU war auch in der Lage, die Umsätze zu begrenzen, angeführt von der ruhigen Hand Tyson Walker, der 11 Punkte, 7 Assists und null Umsätze hinzufügte. Die Spartaner hatten an diesem Abend nur 7 Turnovers, genauso viel wie Wisconsin.

Die MSU trifft im Halbfinale des Big Ten-Turniers auf den Sieger von Purdue gegen Penn State.

[ad_2]

Source

Latest article