3.1 C
Munich

Mel Gibson beschuldigt Warner Bros. Discovery Shake-Up für Produktionsverzögerung von ‘Lethal Weapon 5’

„Sie streichen jeden“, sagte Gibson über die milliardenschwere Fusion unter der Leitung von CEO David Zaslav.

Martin Riggs macht die Sache vielleicht nicht kompliziert, aber die Warner Bros. Discovery hat das sicherlich für „Lethal Weapon 5“ getan.

Star und Regisseur Mel Gibson, der in der Filmreihe den berühmten Detektiv Martin Riggs spielt, gab ein Update zum Status des fünften Teils. Nach dem Tod des ursprünglichen Regisseurs Richard Donner im Jahr 2021 übernahm Gibson die Regie, wobei er ein Drehbuch von Richard Wenk („Die glorreichen Sieben“, „Der Equalizer“) verwendete, das zusammen mit dem verstorbenen Donner entwickelt wurde. Der Film sollte ursprünglich auf der Streaming-Plattform HBO Max erscheinen.

„Die einzige Verzögerung ist jetzt mit all den Umwälzungen bei Warners, mit der Ankunft von Discovery und dem neuen Chef [David Zaslav]“, sagte Gibson gegenüber ScreenRant. „Sie zerhacken alle und werfen sie weg und bringen neue Leute herein. Es braucht immer Zeit, bis diese Unternehmen zusammenkommen, also war es eine Verzögerung, aber ich bin ziemlich zuversichtlich, dass wir dieses zusammenbringen werden, wahrscheinlich im ersten Quartal des neuen Jahres.

Obwohl die Einzelheiten der Handlung noch unter Verschluss bleiben, sagte Gibson, das Team habe ein „wirklich gutes Drehbuch“, das Donner und Wenk entwickelt hätten. „Sie hatten ein wirklich gutes Vorbild“, sagte der „Mad Max“-Absolvent. „Ich hatte die Ehre, mich nach Richards Tod mit dem Autor zusammenzusetzen und ein paar weitere Entwürfe zu machen und zu versuchen, es im Geiste dessen zu tun, was wir dachten, Donner könnte es tun [want], weil ich den Typen so gut kannte. Wir haben versucht, diesen Geschmack zu bekommen, und waren ziemlich zufrieden mit dem, was wir gefunden haben.

Der ursprüngliche „Lethal Weapon“-Star Danny Glover wird als Detective Roger Murtaugh zurückkehren, und auch Schauspieler Bob Jennings wird der Besetzung beitreten. Das „Lethal Weapon“-Franchise begann 1987, gefolgt von drei Fortsetzungen in den Jahren 1989, 1992 und 1998. Die IP spornte auch eine FOX-Fernsehserie an, die drei Staffeln lang lief und 2018 endete.

„Lethal Weapon 5“ erscheint 35 Jahre nach dem Original, ebenso wie die 80er-Hit-Fortsetzung „Top Gun: Maverick“, die mit Spannung erwartete Fortsetzung von „Dirty Dancing“, und der vierte „Beverly Hills Cop“-Film, „Beverly Hills Cop: Axel Foley Der Großteil der Originalbesetzung von „Beverly Hills Cop“ wird sich Eddie Murphy für den neuesten Teil der Franchise anschließen.

Registrieren: Bleiben Sie auf dem Laufenden mit den neuesten Film- und Fernsehnachrichten! Melden Sie sich hier für unseren E-Mail-Newsletter an.

Previously published on biographymask.com

Latest article

%d bloggers like this: